• Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

naun

Barsch Simpson
Registriert
22. März 2020
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
1
Alter
27
Ort
Zürich, Schweiz
Guten Abend allerseits :D ...erst einmal ein paar Worte zu mir: Ich bin ziemlich neu hier im Forum, komme aus der Schweiz und fische am liebsten auf Barsch und Hecht.

Meine Frage an euch: Demnächst soll eine neue BFS- Rute - vorzugsweise aus dem Hause Major Craft - den Weg zu mir finden. Die Aldebaran BFS liegt schon bereit. Während hier im Forum (und sonst im Netz) viel zur Benkei BIC-65UL/BF geschrieben wurde, konnte ich vergleichsweise keine Erfahrungsberichte zur obig genannten und leichtesten Variante der Days- Serie finden (DYC-65UL/BF). Die Rute soll zentral für Jigs und Bullets im Bereich 3.5-5g plus 2" oder 3" Trailer ihren Dienst tun, was mich aber etwas abschreckt ist der Regular- Taper im Vergleich zum Fast- Taper der Benkei, welche ja meist als sehr straff beschreiben wird. Ästhetisch finde ich die Days aber einfach einiges attraktiver.

Nun zu meiner Frage: Fischt jemand die Days 65UL/BF und kann etwas dazu sagen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Heos

Master-Caster
Registriert
30. Juli 2018
Beiträge
621
Punkte Reaktionen
987
Alter
41
Ort
Niederbayern
Ich hatte die BIC-652UL/BF Benkei und die hatte halt einfach keinen Fast Taper, es war meine leichte Hardbaitrute. Wurfgewichtsangaben sind für mich auch nicht korrekt ich würde der Rute 4-10g geben wo man wirklich gut werfen kann.
 

naun

Barsch Simpson
Themenstarter
Registriert
22. März 2020
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
1
Alter
27
Ort
Zürich, Schweiz
Ich hatte die BIC-652UL/BF Benkei und die hatte halt einfach keinen Fast Taper, es war meine leichte Hardbaitrute. Wurfgewichtsangaben sind für mich auch nicht korrekt ich würde der Rute 4-10g geben wo man wirklich gut werfen kann.

Okay spannend. Die Benkei habe ich natürlich auch noch auf dem Schirm. Wenn du also mit der Rute vor allem Hardbaits fischst nehme ich an die Aktion ist dann eher etwas weicher?
 

Heos

Master-Caster
Registriert
30. Juli 2018
Beiträge
621
Punkte Reaktionen
987
Alter
41
Ort
Niederbayern
Die Spitze ist etwas steifer dafür arbeitet der ganze Blank unter belastung recht harmonisch mit
 

perci.dae

Master-Caster
Registriert
11. November 2016
Beiträge
509
Punkte Reaktionen
741
Alter
45
Ort
Köpenick
Ich war jetzt 2 mal kurz am Wasser mit der Rute, n Augenblick brauch ich noch für nen "sigifikanten" Eindruck :cool: .
Wenn Du ne konkrete Frage hast, nur zu.

Achso, ja im allgemeinen ist es eher ne Hardbait-Rute, als Jigge würd ich mich lieber nochmal umschauen an Deiner Stelle.
 

Lord_Finesse

Echo-Orakel
Registriert
28. April 2022
Beiträge
230
Punkte Reaktionen
184
Ort
Köln
@perci.dae habe diesen thread hier gerade entdeckt,ich hatte ebenfalls nen thread zu den Ruten eröffnet,und bin am überlegen mir die UL Version zu besorgen.
Da du die ja hast,die soll bei mir mit ner 22er Aldebaran in Kombination gefischt werden.
Köder wären leichte Finesse Rigs,aber auch kleine Spinner und Wobbler bis 5g max 7g.Aber auch viel leichten Kram um die 2g-4g/5g
Ich hätte gerne nen weichen,parabolischen Blank.Dachte erst an die L Version,habe dann aber hier und da gelesen dass die doch eher straffer und bis 10g möglich sein soll.
Hast du die mittlerweile was ausgiebiger gefischt, und kannst vielleicht ne Einschätzung geben ?
 

MirkoX

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Registriert
16. Februar 2020
Beiträge
280
Punkte Reaktionen
715
Alter
45
Ort
Oberrheingraben
Ich fische die MC Benkei BIC 652UL mit einer Alphas Air TW schon länger. Ein Besenstiel für eine Rute die vom Hersteller als UL bezeichnet wird. Bei 2-4g Ködergewicht wirst du die Rute nicht aufladen können und somit Wurfweite verlieren. Reales Wurfgewicht wie oben beschrieben 5-10g.
 

Lord_Finesse

Echo-Orakel
Registriert
28. April 2022
Beiträge
230
Punkte Reaktionen
184
Ort
Köln
Dank dir für die Info !
Is jetzt natürlich die Frage ob die Days der exakt gleich Blank ist,bzw die gleiche Aktion hat.
Wäre schade falls ja,habe eigentlich schon richtig Bock drauf :confused:
 

Fuchsinger

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Registriert
2. April 2019
Beiträge
366
Punkte Reaktionen
752
Ort
Lugano
Hier wurde mal was zum Unterschied zw. Days und Benkei geschrieben. Ist zwar über die Spinnings, ich denke aber das ist übertragbar.

 

Lord_Finesse

Echo-Orakel
Registriert
28. April 2022
Beiträge
230
Punkte Reaktionen
184
Ort
Köln
Dank Dir @Fuchsinger ,kenne den Artikel :)
Mir wären private Erfahrungen lieber.
Spinnings und Castings vergleichen ist halt auch immer so ne Sache.
Und leider hat er beide ja nur als L Version,und ich bin echt mehr an der UL und dem WG Bereich interessiert.
Aber trotzdem wie gesagt Dankeschön.
 

HunteShowdown

Barsch Vader
Registriert
1. März 2020
Beiträge
2.323
Punkte Reaktionen
2.931
Alter
38
Ort
Varel
Dank dir für die Info !
Is jetzt natürlich die Frage ob die Days der exakt gleich Blank ist,bzw die gleiche Aktion hat.
Wäre schade falls ja,habe eigentlich schon richtig Bock drauf :confused:
Meines Erachtens ist es der selbe blank ja. Die Erfahrung schildern viele hier. Ist auch naheliegend, da alle Daten exakt die selben sind. Power Rating, Wurfgewicht und Angabe der besten Nutzung der jeweiligen Rute. Letzteres beschreibt Major Craft auf deren Seite exakt gleich egal ob Benkei oder Days.

Benkei hat halt Alconites und Days SIC bzw. Sic-s.
 

Oben