1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Lunker City FIN-S FISH

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von MadDog, 9. Februar 2007.

  1. MadDog

    MadDog Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Themen:
    31
    Beiträge:
    319
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Heere, Germany
    Moin,

    hab da mal ne Frage...ich hab mir Fin-S Fish in 4" zugelegt und möchte sie am Jigkopf montieren, welche Hakengröße und welche Haken nehmt ihr...denn die sind ja sau schmal....


    Olli
     
  2. Pilkman

    Pilkman Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Hi,

    ein 2/0er Rundkopf reicht auf jeden Fall, 2/0er Erie geht auch, obwohl der Haken dann recht weit vorn sitzt. Beim Erie kann man auch auf 3/0 gehen.
     
  3. balla-barsch

    balla-barsch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Themen:
    10
    Beiträge:
    483
    Likes erhalten:
    0
    yo , 2/0 bis 3/0 , ich verwende 3/0 :wink:
     
  4. johannes

    johannes Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Juni 2006
    Themen:
    39
    Beiträge:
    193
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    bielefeld
    jigt ihr die eigentlich oder nur vertikal?
    mfg johannes
     
  5. Pilkman

    Pilkman Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Sowohl als auch.
     
  6. Zanderkranker

    Zanderkranker Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.827
    Likes erhalten:
    0
    jop auch zum jiggen gut...
    ich nehm auch 3/0er :)
     
  7. fishingchamp

    fishingchamp Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.121
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    karnevalsparadies
    würde auch so zu 3/0 raten!!!
     
  8. Bassmaster-Gonz

    Bassmaster-Gonz Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. April 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    0
    wenns ums jiggen geht,is n fireball auch immer ne massnahme,wos nich zu viele abrisse gibt mach ich das lieber so,drilling sitzt im fin s rücken besser als der tollste jighaken.
     
  9. dirka

    dirka Keschergehilfe

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Themen:
    2
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kassel
    2/0 reicht bis jetzt völlig aus. Hab ne Menge mittlerer Barsche damit fangen können. Sie hatten die Köder alle so weit inhaliert, daß ich nie probieren mußte auf größere Haken umzusteigen.

    Zupfe sie mit ganz kleinen Sprüngen über Grund. Bis jetzt der beste Köder den ich je hatte.

    Viel Glück
     
  10. rheinzander-ka

    rheinzander-ka Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. Dezember 2006
    Themen:
    22
    Beiträge:
    147
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Was sind eure Lieblingsfarben?

    vorallem in klaren Gewässern.

    Meine ist Arkansas Shiner bis jetzt...
    die brachte auch meine bisher größten Hecht...
     
  11. schnappihecht

    schnappihecht Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    186
    Likes erhalten:
    0
    Probier mal Z-Hook in Größe 3/0 und ein 4g Bleischrot direkt davor auf's Vorfach geklemmt.
    Und dann das Fischchen durchs Wasser jerken.
    So machen mir die Dinger am meisten Spaß.
     
  12. TinAleX

    TinAleX Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Themen:
    68
    Beiträge:
    686
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Honolulu
    Ich werd den thread ma beleben jedoch mit ner anderen frage:

    Nutzt ihr den 4" fin s fish auch als softjerk oder nur am jig?
     
  13. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    bei der verwendeten Grösse des Fin-S sollten 2/0er ausreichen, 3/0er gehen auch.
    Bei den Fin -S muss man allerdings aufpassen, dass das Gummi nicht einreisst, wenn man dickere Bleischäfte an den Köpfen hat. Dem kann man entgegen wirken, indem man vor dem Aufschieben auf das Blei eben dieses mit dem Feuerzeug erhitzt und dann den Fin-S auf den Kopf "aufschmilzt". Das sorgt fürr einen nsauberen Kanal, ohne ausreissen und verklebt den Köder mit dem Kopf. Alternativ kann man auch das Blei bisl abknipsen, was allerdings Gewichtsverlust bedeutet - schlecht evtl. bei starker Strömung - und dann klebt.
    Nach einigen Jahren ist der Fin-S immer noch einer meiner liebsten Gummies ;-) Vertikal als auch Geworfen bringt er Fisch.
    Bei mit haben sich die Farben Smelt (Stint also), Mahi Mahi, Chartreuse Ice, Black Gold und natürlich Limetreuse als Schocker bewährt.

    Gruss
    Michael
     
  14. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    als Softjerk verwende ich persönlich hauptsächlich den 5,75". @TinAleX.
    Alles kleinere nur am Jigkopf, DS T-Rig, C-Rig. Aber das macht auch wieder jeder anders.

    Gruss
    Michael
     

Diese Seite empfehlen