1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Lowrance hook echolote

Dieses Thema im Forum "Echolot & Co." wurde erstellt von Bassnatic, 18. Januar 2016.

  1. Bassnatic

    Bassnatic Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    320
    Likes erhalten:
    244
    Ort:
    Hamburg
    Hallo zusammen, mein Angelsquad und ich wollen uns für die kommende Saison ein echolot mit Plotter beschaffen.
    Aufgrund der Recherche hier und in anderen Foren neigen wir zu einem Gerät von lowrance.
    Im vergangenen Jahr hatte ich Shin einmal geschaut und da war das lowrance Elite hdi unser Favorit.
    Wurde dieses jetzt durch das lowrance hook ersetzt?
    Ich finde bei schlageter kein Elite mehr sondern nur noch das hook.
    Auch die Spezifikationen klingen sehr ähnlich.
    Weiß da zufällig einer von euch mehr oder kann mich aufklären?
    Vielleicht kann ja auch schon jemand etwas zu dem hook sagen, da dieses im selben Preissegment liegt.

    Vielen Dank
     
  2. coreboat

    coreboat Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    502
    Likes erhalten:
    12
    Ort:
    Tittmoning
    Lowrance hat zwei neue Geräteserien für 2016 auf den Markt gebracht. Das Hook entspricht eher (oder genau?) dem Elite Chirp. Hinzugekommen ist eine sehr interessante Serie, nämlich die Elite Ti Serie. Diese haben einen Touchscreen und sind in Teilen mit dem HDS Gen2 Touch vergleichbar. Die Ti-Serie bietet Chirp, Downscan und Sidescan mit nur einem Geber. Die Bedienung ist durch den Touch genial und zudem sind diese Geräte preislich sehr attraktiv.

    Lowrance_2016-Vergleich.jpg
     
  3. Bassnatic

    Bassnatic Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    320
    Likes erhalten:
    244
    Ort:
    Hamburg
    Danke, schau ich mir mal an. Favorit war bei der bisherigen Recherche (2015) das Elite chirp mit 4 Zoll als Kombigerät mit GPS.
    Größer ist besser das hab ich auch schön mehrmals gelesen, jedoch sind wir vielleicht 10 mal im Jahr im Mietboot auf der Ostsee unterwegs, und haben daher ein preisliches Limit von max 500 Euro inkl Akku und Geber.
    Beim Touch screen würde ich mir jetzt Gedanken machen ob der bei Nässe usw noch so angenehm zu bedienen ist und wie die Lebensdauer bei so nem Teil aussieht.
    Manches Smartphonedisplay ist nach zwei Jahren Benutzung so langsam und ungenau, dass mich das bei nem Echo in Kälte und Regen auch durchaus mal sehr anpissen würde. Oder schätz ich das falsch ein?
     
  4. coreboat

    coreboat Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    502
    Likes erhalten:
    12
    Ort:
    Tittmoning
    Bezüglich Touchscreen kann ich dir zwar nicht mit jahrzehntelangen Erfahrungen dienen, aber ich hatte seit Erscheinen ein HDS Gen 2 Touch selber in Gebrauch, welches 2015 durch ein Gen 3 abgelöst wurde.

    Ich möchte es nicht mehr missen, gerade bei der Bedienung des Kartenplotters. Kein langwieriges Verschieben mit dem Cursor, ein Fingertipp und der Cursor ist am richtigen Platz. Gegen schwerfälligere Bedienung hilft, das Display nicht versiffen zu lassen. Ein sauberes Display funktioniert wie am ersten Tag.

    Bei eurer Nutzungshäufigkeit würde ich allerdings auch genau überlegen, ob man so viel Geld ausgibt. Um ein Optimum aus einem Echolot heraus zu holen, gehört auch eine gewisse Übung dazu.

    Die 4'' Geräte stehen den größeren - in Relation zum Preis - keineswegs nach. Sie haben einfach einen kleinen Bildschirm. Das Hook 4 hat z.B. bereits eine vertikale Auflösung von 480 Punkten bzw. Zeilen. Da bietet auch ein Hook 9'' oder ein HDS 9 Gen 3 noch nicht mehr, erst das 12'' Gerät.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2016
  5. Nippon

    Nippon Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    338
    Likes erhalten:
    68
    Persönlich würde ich nicht unter 7 Inch Display gehen, denn meistens nutzt man ja doch Splitscreens und da ist dann bei kleinen Bildschirmen nicht mehr viel übrig.
     
  6. edersee

    edersee Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Themen:
    2
    Beiträge:
    430
    Likes erhalten:
    72
    Stimmt - und selbst bei 7" ist mir eine Splitscreen Darstellung schon zu klein... mein nächstes wird wohl auch min. 9" werden.
     
  7. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.528
    Likes erhalten:
    790
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich würde auch nicht mehr auf ein 5er zurückgehen wollen und kann meine beiden Vorredner nur bestätigen: Bildschirmteilung unter 7 Zoll ist für die Katz. Ständiges Umschalten zwischen Karte und Sonar macht auf Dauer Kopfschmerzen.
     
  8. coreboat

    coreboat Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    502
    Likes erhalten:
    12
    Ort:
    Tittmoning
    Die Befürworter der großen Geräte haben ja sicher Recht - aus ihrer Sicht. Ich habe auch kein 4'' Gerät im Einsatz. Man sollte aber immer auch alle Voraussetzungen im Auge behalten.

    Der Threadstarter fährt ein paar mal pro Jahr mit einem Leihboot auf das Wasser und als Limit war halt mal ~ 500 Euro für das komplette Gerät incl. Akku gesetzt.

    Alle, welche sonst Empfehlungen für ein 7'' oder noch größeres Gerät abgegeben haben, haben in ihrem Profil oder ihrer Signatur deutliche Hinweise, dass das Echolot und der Kartenplotter wohl nicht nur 10 x pro Jahr zum Einsatz kommen. ;)
     
  9. Bassnatic

    Bassnatic Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    320
    Likes erhalten:
    244
    Ort:
    Hamburg
    Danke schonmal für die rege Teilnahme. Ich hatte auch in Erwägung gezogen kein Kombigerät zu nehmen- sondern ein 4' Echo ( zB das Mark) + nen Plotter. Womit ich immerhin jeweils auf 4 Zoll zugreifen könnte.
    Wäre preislich natürlich etwas teurer aber vermutlich ja immer noch besser als ein 5' Kombigerät?
    Wobei sich mir da gerade die Frage stellt, wie ich zwei Geräte an den Akku bekomme. Aber ich hab weder bei Echos noch beim Portabel machen selbiger praktische Erfahrung.
    7' fällt auf jeden Fall flach- wir sind noch nicht bereit für eine so große einzelinvestition
    Das kann man dann machen, wenn das Boot gekauft wurde.
     
  10. coreboat

    coreboat Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    502
    Likes erhalten:
    12
    Ort:
    Tittmoning
    Einzelgeräte haben zwar den Vorteil der getrennten Bedienung, aber haben dafür gravierende Nachteile:

    Bei einem Kombigerät kann man Logdaten aufzeichnen, um sie sich später nochmal anzeigen zu lassen und ggf. daraus Tiefenkarten zu erstellen. Zudem kann man bei einem Kombigerät eben auch das Echolotbild zeitlich ein wenig zurück spulen und dann im Echobereich einen Wegpunkt setzen, den man dann im Plotterbereich zur Verfügung hat und zum Wiederfinden z.B. eines Fischschwarmes / Einzelechos verwenden kann.

    Dies geht bei getrennten Geräten nur dann, wenn beide in einem Netzwerk hängen. Neztwerkfähig sind aber nur die Geräte der HDS-Serien.

    Zudem haben zwei getrennte Geräte natürlich einen deutlich höheren Stromverbrauch, man benötigt dann größere oder mehr Akkus.

    Meine persönliche Empfehlung wäre: Sparen und ein 7 '' Gerät kaufen. Bevor ich aber aus Kostengründen ganz auf ein Kombigerät verzichte, würde ich mir lieber zunächst ein günstiges kaufen. Ich wage aber zu prognostizieren, dass früher oder später ein 7'' Gerät kommt. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2016
  11. Fischhenrik

    Fischhenrik Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2014
    Themen:
    21
    Beiträge:
    492
    Likes erhalten:
    66
    Ort:
    Kassel oder Gieboldehausen
    Also wir haben das 5er Chirp seit letzter Saison. Wir nutzen den Kartenplotter kaum, sind aber auch ausschließlich im selben Revier unterwegs und haben uns eben in diese Insight-Genesis-Geschichte o.ä. nicht eingearbeitet. Als Ansicht läuft bei uns immer der Downscan neben dem "normalen" Sonar und richtig interessant sind ja eigentlich immer nur die ersten zwei Zentimeter der Anzeige, der Rest ist ja eh schon längst Geschichte :D
    Auf der Oststee könnte ich mir vorstellen, dass ihr vielleicht gute Spots markieren wollt und dann macht ihr zum hinfahren halt die Karte halb drauf, die grobe Richtung sollte ja bekannt sein. Auch das ist auf dem Hausgewässer nicht wirklich nötig, wie ich finde.
    Selbstredend ist ein größeres Gerät komfortabler, aber ihr lauft ja auch nicht alle mit einem 6" Smartphone rum, oder? :D
    Was ich damit sagen möchte: Das 5er ist kein Fehler in der Anschaffung. Und wenn man Boot usw. hat, kommt das 5er eben aufs Angelkajak und ein größeres aufs Boot :p
    Sidescan ist ne schöne Sache, aber bei dem neuen Ti 7 Elite kost das nicht Ganz wenig, sondern mit dem richtigen Geber gute 1000€.
     
  12. Nippon

    Nippon Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    338
    Likes erhalten:
    68
    Also wenn man nicht gerade in einer Pfütze angelt, ist auch am Hausgewässer ein Plotter, Tiefenkarte und Spotmarkierungen nicht gerade "unwichtig" ;-) - Zumindest spart es einiges an Zeit...
     
  13. Fischhenrik

    Fischhenrik Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2014
    Themen:
    21
    Beiträge:
    492
    Likes erhalten:
    66
    Ort:
    Kassel oder Gieboldehausen
    Die Entscheidung scheint tatsächlich sehr individuell zu sein :)
    Z.B. fischen wir quasi nie aus der Drift (liegt am sehr windanfälligen Kajüt-Boot) und ein Bugmotor mit Fußsteuerung oder i-Pilot ist ebenfalls nicht vorhanden. Daher fahren wir einmal kreuz und quer über den Spot, gucken ob Fisch auf dem Lot zu sehen ist und stellen uns dann zum Werfen vor Anker. Freiwasserschwärme müssen ohnehin gesucht werden und da hilft uns die große Karte nicht bei. Was aber sicher das Fischfinden erleichtert ist Sidescan.
    Also wenn wenig Budget vorhanden ist und später sowieso was richtig geiles kommen soll, würde ich noch etwas warten, dass bei den Booten in Deutschland die hdi-Geräte gegen die Ti-Geräte ausgetauscht werden und da ein gebrauchtes 5er hdi oder chirp abgreifen.
    So würde ich es machen, wenn tatsächlich kein größeres Budget vorhanden ist, wie z.B. bei einem armen Student, wie ich es bin. Wenn aber das Budget künstlich beschränkt ist durch Gewissen oder Partnerin, kauf gleich ein 7 oder 9er (oder noch größer) mit Sidescan, dann kaufst du nicht doppelt. Ob Touch oder nicht, habe ich keine Ahnung. Ich weiß auch nicht, ob es überhaupt Sidescan-Modelle ohne Touch gibt.
    (Ist etwas viel geworden und wenig Fakten, aber es ist wie fast immer eine persönliche Entscheidung und der für alle schöne Königsweg ist nur über viel Budget eindeutig :D )
     
  14. Bassnatic

    Bassnatic Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    320
    Likes erhalten:
    244
    Ort:
    Hamburg
    Ostsee ohne Plotter macht wenig Sinn.
    Gerade bei starker drift findet man gute Stellen nichtmal sicher wieder wenn man gerade erst drüber getrieben ist.
    Ne, es ist die Frage nach der Bereitschaft Geld auf den Tisch zu legen.
    Ich seh ganz klar den Vorteil bei nem größeren Display.
    Die technischen Finessen des Lots werden wir am Anfang eh noch nicht raffen, aber das Display ist halt der Luxus an der Sache.
    Ja mal sehen was die Kumpels sagen. Ich tendiere inzwischen stark zu nem 7'.
    Hab aber auch nur 25 % Stimmrecht.
    Wir wollen aber bis April /Mai investieren - der Schrott auf den Mietbooten lässt sich nicht noch ne Saison verkraften.
     
  15. Fischhenrik

    Fischhenrik Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2014
    Themen:
    21
    Beiträge:
    492
    Likes erhalten:
    66
    Ort:
    Kassel oder Gieboldehausen
    Dann sind 5" und 4" erst recht zu klein, da geh ich mit :)
     
  16. MOORLA

    MOORLA BA-Begrüßungsminister Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Themen:
    29
    Beiträge:
    2.167
    Likes erhalten:
    142
    Ort:
    Eschwege (Nordhessen)
    Ich mische mich hier auch direkt mal mit einer Frage ein:

    Hatte von euch schon jemand zufällig das [h=1]Lowrance Elite 7 Ti Touch mit TotalScan Heckgeber[/h]im Einsatz oder konnte es schonmal anschauen? Wie sind die ersten Eindrücke? Man findet ja leider noch nicht so
    viel im Netz. Ich bin am überlegen mir das Teil zuzulegen, da ich die Sidescan-Geschichte verbunden mit der Touch-Bedienung
    echt interessant finde.

    LG Alex
     
  17. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Würde mich auch sehr brennend interessieren

    Endlich alles mit nur einem Geber macht lowrance für mich auch ziemlich interessant.

    Vg
     
  18. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Werde Samstag auf der Boot sein, dort sollen die Dinger vorgestellt werden, kann ja mal berichten, habe aber kein Vergleich außer zu einem Dragonfly und zu meinem Cuda 168...;-)
     
  19. MOORLA

    MOORLA BA-Begrüßungsminister Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Themen:
    29
    Beiträge:
    2.167
    Likes erhalten:
    142
    Ort:
    Eschwege (Nordhessen)
    DAs wäre echt nett @Zanderlui ! Dann halte ich mal so lange die Füße still. Danke dir!

    LG Alex
     
  20. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Von mir auch schon mal ein Dankeschön!

    Freu mich auf dein Feedback
     

Diese Seite empfehlen