Montag, 06.12.2021 | 00:12 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Kleines Schlauchboot

Barsch-Alarm | Mobile
Kleines Schlauchboot

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Jogginghosenheini

Finesse-Fux
Mitglied seit
17. Dezember 2018
Beiträge
1.401
Punkte für Reaktionen
2.017
Ort
.
Guten Abend BA Community,

Ich suche ein kleines Schlauchboot zum übersetzen, von einem zum anderen Ufer, zum spinnfischen an kleinen Kanälen (krautig mit wenigen steinen. Also für den Schlauchbooteinsatz nutzbar) und zum Monaten auslegen (eher nicht für dieses Forum gedacht). Ich möchte aber möglichst günstig bleiben (Azubi hat halt nicht viel Geld).
Könnt ihr welche empfehlen?

LG Christoph
 
Mitglied seit
4. Dezember 2017
Beiträge
3.709
Punkte für Reaktionen
4.228
Ort
Mönchengladbach
Dann schau mal im Netz nach Schaluchbooten von Intex und das dann im secondhand markt.
Die solltest du verdammt günstig kriegen und sollten für deine zwecke genau passend sein.

Viel Glück
 

Tobi_pdm

Angellateinschüler
Mitglied seit
29. Januar 2019
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
10
Alter
34
Oder schau mal ob du bei dir in der Region ein gebrauchtes
Sevylor Schlauchboot T68 bekommst die haben einen holzboden und eine motorhalterung, ich nutze das hin und wieder mit einem Freund, jeder eine Rute und zusammen eine Tasche, echolot, Emotor + Batterien und dann kann man recht entspannt nen paar Stunden angeln.

ich würde dir ja meins anbieten aber ich brach das noch mindestens 2 Monate wenn du bis dahin kein hast kannst du dich ja melden.
 

Chris1711

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
23. Juli 2015
Beiträge
383
Punkte für Reaktionen
1.490
Moin,

Wenn es besonders günstig sein soll und trotzdem ne annehmbare Qualität sein soll guck mal nach Aquaparx Schlauchbooten.

Ich hab ein Iboat 160 und ein Sportex shelf csk und bin mit beiden zufrieden
 

Waterfall

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
5. März 2011
Beiträge
1.956
Punkte für Reaktionen
3.733
Ich kann dir sehr die Boote von Viamare empfehlen, ich habe mir damals das Viamare 250T auf Ebay für 220€ neu gekauft. Sehr stabiles Material, und akzeptables Gewicht für die Größe! Ich hatte es erst zum mobilen Transport gekauft, da ich kein Auto habe ist es jetzt allerdings fest stationiert an meinem Lieblingssee :D
 

Troy Mc Lure

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
12. Februar 2017
Beiträge
399
Punkte für Reaktionen
557
intex seahawk 4.

billiger und besser geht nicht. habe nur 75 bezahlt.

passt alles in nen kleinwagen und ist in 10 min auf dem wasser.

die paddel musst du gegen längere tauschen, das ist sonst ein krampf mit den kurzen dingern.

ich roll es nach dem einsatz einfach auf und knick es in der mitte. dann in einen industrie[müll]sack und auf die rückbank. boden ist klappbar und passt genau hinter die rücksitze.

grössere pumpe von intex kann ich auch nur empfehlen. damit kann man dann auch schnell die luft aus dem boden absaugen, die haben da nämlich einen verschluss wie eine luftmatratze.

hab das teil über schotter, spundwände und wurzeln gezogen. bis jetzt hält es.

für den preis erhältst du ne menge mehrwert. ich kann es nur jedem ans herz legen.

bin grade zurück vom wasser.

67F86829-950B-44CC-B16E-A49B51FA007D.jpeg
 

ChrisO

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
1. Januar 2019
Beiträge
420
Punkte für Reaktionen
818
Alter
39
Ort
Kreis Aachen
Habe mir ein Intex 4 selbst umgebaut.
Kosten Boot inkl Umbau war ich bei 140€
War für mich eine einfache und kostengünstige Lösung um an Spots zu gelangen, die andere vom Ufer nicht erreichen.
Das schaut mir aber so aus als würdest du nicht nur damit mal eben zum anderen Ufer oder ne Montage ausbringen, oder?

Zu euren Umbauten … vor allem die Böden … wenn ich nach dem Seahawk im Web google finde ich nur Bilder mit zwei aufblasbaren Sitzkissen … ist das ein anderes Modell oder sind die Kissen abnehmbar? wie schaut es mit Anker und Co ggf. Echolot aus … alles montierbar … oder sagt Ihr das macht keinen sinn bei der Art von Boot … ich find's jetzt ehrlichgesagt spontan ziemlich genial...
 

BASSTOURINO

Twitch-Titan
Mitglied seit
12. Juli 2017
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
37
Guck dir mal die Kolibri Schlauchboote an K190-K260

bei 200€ geht es los und das sind wirklich stabile Boote mit richtigen Ruderaufnahmen etc. Aus vollwertigem PVC!
 

ChrisO

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
1. Januar 2019
Beiträge
420
Punkte für Reaktionen
818
Alter
39
Ort
Kreis Aachen
Schaut schon gut aus ... aber für ein Erwachsener und 2-3 Kinder oder 2 Erwachsene wird’s da schon recht eng. Kann einer was zu den Zeepter Booten sagen ... die BigGsmw Variante in 3m schaut doch recht geräumig aus...

Gibt’s eigentlich aktuelle Boote aus Hylaron (z.b früher Metzler) ... das Zeug ist doch die Alternative zu PVC
 

Bassnatic

Gummipapst
Mitglied seit
21. Januar 2015
Beiträge
780
Punkte für Reaktionen
1.586
Ort
Hamburg
Die meist teurere Alternative.
Zepter nutzen hier an der Ostsee diverse Leute sogar zum Trollen usw.
Damit macht man nicht so viel falsch.
Wäre auch meine Wahl bei Schlauchbooten.
Sehe aktuell nicht so den riesen Vorteil von H. Einfsch weil pvc inzwischen viel abkann
 

Oben