1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Kabellose Echolote (fürs Smartphone)

Dieses Thema im Forum "Echolot & Co." wurde erstellt von Waterfall, 20. Mai 2019.

  1. Waterfall

    Waterfall Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    61
    Beiträge:
    1.713
    Likes erhalten:
    2.190
    Ich bin aktuell auf der Suche nach einer möglichst kompakten Echolotlösung für mein Bellyboot. Ich bin häufig mit dem Rad unterwegs und möchte daher auf den fetten Bleiakku verzichten, und idealerweise auch auf die Geberstange. Ideal wäre es, wenn ich mein Handy als Bildschirm verwenden könnte (dies ist aber kein Muss). Ich möchte das Echo NICHT zum Auswerfen vom Ufer verwenden, sondern lediglich vom Belly-/ Schlauchboot. Im Großen und Ganzen soll das Echo folgende Anforderungen erfüllen:

    -möglichst kompakt und leicht (keine externe Batterie) + kabellos
    -unter 250€
    -Darstellung von Tiefe, Kanten, Fischschwärmen und großen Einzelfischen

    Ich habe aktuell den Deeper Pro + im Auge, allerdings bin ich nicht sicher ob dieser wirklich völlig meine Anforderungen erfüllt. Noch dazu gibt es mittlerweile auf dem Markt einiges an kabellosen Kompaktlösungen, die ich zwar recht ansprechend finde, aber in ihrer Tauglichkeit nicht recht einschätzen kann. Ich habe bisher auch noch kein Echolot besessen, ich denke meine Anforderungen sind nicht all zu hoch.

    Nutzt jemand von euch regelmäßig solche Kompaktlösungen ohne Kabel? Wie zufrieden seid ihr damit? Welche Alternativen gibt es zum Deeper?

    Ich wäre über jegliche Erfahrungswerte dankbar!
     
    ChristianO gefällt das.
  2. SlidyJerk

    SlidyJerk BA Guru

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    19
    Beiträge:
    4.569
    Likes erhalten:
    9.398
    Ort:
    Potsdam
    TeamTock gefällt das.
  3. Chiemseebarsch

    Chiemseebarsch Master-Caster

    Registriert seit:
    5. März 2016
    Themen:
    34
    Beiträge:
    609
    Likes erhalten:
    247
    Ort:
    Am Chiemsee
    Der Fishhunter 3D liest sich gut, ist aber meiner Meinung nach mit Vorsicht zu genießen. Einfach Mal die Bewertungen zu Problemen mit der Verbindung auf Amazon.com durchlesen.
    Auch der nicht vorhandene Support seitens Lowrance für dieses Gerät ist nicht optimal. Anfragen werden i.d. Regel nach USA weitergeleitet und man hört nichts mehr (eigene Erfahrung).
    Auch Mal die App runterladen und probieren, mir hat beim 3D einfach eine "normale" Darstellung gefehlt.
    Auch die Weiterentwicklung der App lässt etwas zu wünschen übrig.
    Da wurde einfach ein Gerät ein-/ aufgekauft und nicht richtig weiterentwickelt. Da ist halt jetzt nur ein großer Name dahinter.
    Das Prinzip wäre gut, eigentlich sogar sehr gut. Aber man merkt das der Focus bei Lowrance auf anderen Produkten liegt.
    Für das Geld war der mir dann doch zu teuer und ist zurückgegangen.
     
  4. LeipzigerMerlin

    LeipzigerMerlin Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Februar 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    809
    Likes erhalten:
    749
    Was willst du denn genau von dem Echo? Ich hab zum Beispiel den Deeper Pro+ und bin damit sehr zufrieden. Ich will aber auch nur Struktur, Tiefe und Temperatur wissen. Das macht er absolut Klasse. Auch am Belly. Da ging es mir wie dir, ich hatte keine Lust auf noch mehr geschleppe.

    Lg Merlin
     
  5. Fr33

    Fr33 BA Guru

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    82
    Beiträge:
    3.259
    Likes erhalten:
    1.271
    Ort:
    63263 Neu-Isenburg
    Gibt es überhaupt tragbare Lösungen die auch mal Fisch anzeigen wie man es von den Teuren Standgeräten kennt? Also wirklich die Teile die halt wie ne Kugel etc. aussehen?

    Kollege war sich auch unsicher und hat für den heimischen Baggersee das Wi-Fish von Raymarine geholt.

    http://www.raymarine.de/view/?id=11201

    Ist zufrieden damit - ABER: das Ding ist halt wieder mehr ne abgespeckte Standlösung.... und macht nur mit nem Tablet als Bildschirm Sinn..
     
  6. Waterfall

    Waterfall Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    61
    Beiträge:
    1.713
    Likes erhalten:
    2.190
    @Chiemseebarsch das Lowrance hab ich zusammen mit dem Deeper auch im Visier. Tendenziell gefällt mir das Lowrance irgendwie besser, dieses 3D Imaging ließt sich ganz gut und es ist auch über 50€ günstiger als der Deeper Pro +. Wenn das ganze aber nicht so funktioniert wie es soll, bin ich auch nicht bereit so viel Kohle dafür auszugeben.


    @LeipzigerMerlin : Ich würde schon ganz gerne auch den ein oder anderen Fisch auf dem Echo sehen können, ist das mit den Kugeldingern gar nicht wirklich realisierbar und leeres Werbeversprechen? Im Prinzip wäre die Abbildungsleistung im Sonar und das Karten erstellen das Kaufkriterium, werfen will ich die Dinger nicht.

    @Fr33: genau das ist eben auch meine Frage. Sieht man damit Fische?
     
  7. Fr33

    Fr33 BA Guru

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    82
    Beiträge:
    3.259
    Likes erhalten:
    1.271
    Ort:
    63263 Neu-Isenburg
    @Waterfall

    Er meint ja - ist ja auch keine Wurfkugel sonder ein echtes Echolot / Fischfinder - nur eben ohne Display. Zumindest würde da ein leichter Akku reichen, da kein Display mit versorgt werden muss....
     
  8. Waterfall

    Waterfall Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    61
    Beiträge:
    1.713
    Likes erhalten:
    2.190
    Ich habe nun bei den Echolotprofis angerufen (super netter Kontakt!) und mir wurde ganz klar der Deeper empfohlen. Das Lowrance hätte bei ca. 50 verkauften Geräten bisher 2 Reklamationen, der Deeper bei über 500 Verkäufen nur 4. Bedienerfreundlichere und professionellere App beim Deeper. Die Entscheidung ist damit ganz klar. Ich werds mal testen und berichten.

    Das Wifish ist mir im Vergleich doch auch wieder etwas klobiger und umständlicher, ich sehe da den großen Transportvorteil noch nicht so richtig, und auch auf dem Belly muss es ja erstmal montiert werden. Denke mit dem Deeper bin ich gut aufgehoben. Vielen Dank euch!
     
    Chiemseebarsch, SR2001, TomB und 2 anderen gefällt das.
  9. Waterfall

    Waterfall Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    61
    Beiträge:
    1.713
    Likes erhalten:
    2.190
    Andere Frage: Kennt jemand Handyhalterungen fürs Belly? Meine Suche hat leider nichts hervor gebracht.
     
  10. TomB

    TomB Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Oktober 2012
    Themen:
    1
    Beiträge:
    211
    Likes erhalten:
    203
    Ort:
    München
    Das hatte ich auch vor, hat sich aber hiermit erledigt, Danke!
    Welcher Deeper wurde dir empfohlen, der Pro+ oder der Chirp?
     
  11. Waterfall

    Waterfall Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    61
    Beiträge:
    1.713
    Likes erhalten:
    2.190
    Der Pro+, ich habe aber auch nicht nach dem Chirp gefragt, da dieser mir doch zu teuer ist.
     
    Souldrinker und TomB gefällt das.
  12. Chiemseebarsch

    Chiemseebarsch Master-Caster

    Registriert seit:
    5. März 2016
    Themen:
    34
    Beiträge:
    609
    Likes erhalten:
    247
    Ort:
    Am Chiemsee
    Gute Wahl mit dem Deeper. Das Chirp kannte ich noch gar nicht. Irgend jemand schon Erfahrung damit?

    Das Teil würde mich für mein Kajak schon richtig jucken...

    Aber ich glaub da hat die Chefin was dagegen :oops:
     
  13. Waterfall

    Waterfall Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    61
    Beiträge:
    1.713
    Likes erhalten:
    2.190
    Ich hab heute meinen Deeper Pro + das erste mal getestet und bin wirklich schwer begeistert! Das Ding hat tatsächlich sämtliche Erwartungen übertroffen. Kurze Zusammenfassung:

    Man erkennt Strukturen, Wassertiefe und Bodenbeschaffenheit ohne Probleme, selbst die Anzeige von Fischen ist relativ zuverlässig. Ich habe einzelne Barsche, Hechte und große Futterfischschwärme gut orten können. Beim Dropshotten mit 3" Gummis und 12g Blei konnte ich Köder und Blei problemlos auf dem Bildschirm erkennen und nachverfolgen! Ich hätte nicht gedacht, dass das Teil dazu in der Lage ist.

    Die ganze Arbeit mit der App und dem Deeper ist super unkompliziert, da kann man eigentlich kaum was falsch machen. Das Handy als Bildschirm zu nutzen ist ein riesiger Komfortgewinn. Die Akkulaufzeit des Deepers ist völlig ausreichend, wir haben heute gut 10h gefischt und haben in der Mittagspause mal für ca. 30min geladen. Es empfiehlt sich jedoch eine gute Powerbank dabei zu haben, falls das Handy mal schlapp macht. Das war aber eigentlich auch kaum ein Problem.

    Das Erstellen von Tiefenkarten ist super easy, extrem genau und zuverlässig. Nach dem Fischen lassen sich die erstellten Karten sowohl als auf Handy, als auch auf PC (https://maps.deepersonar.com/ ) anschauen, wobei die Darstellung am PC mit Google-Maps+Tiefenkarte wirklich überragend ist. Nebenbei lassen sich alle Sonardaten abrufen, jeder Weg auf der Tiefenkarte ist samt Echobild und Gewässerdaten gespeichert. Man kann also jedem Standort auf dem Wasser ein passendes Echobild zuordnen, von der Zeit, zu der man dort eben drüber gefahren ist. Mit Fisch, Struktur usw. Völlig abgefahren!

    Ich hab zwar keine großen Erfahrungen mit Echoloten, kann mir aber kaum vorstellen, dass ein anderes Gerät derzeit so viel Flexibilität, Funktion und intuitive Bedienung bietet wie der Deeper Pro+. Riesen Kaufempfehlung! Wenn gewünscht kann ich auch Echobilder und Kartenausschnitte zeigen.
     
  14. Bookwood

    Bookwood Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1.025
    Likes erhalten:
    239
    Stell doch bitte mal ein paar interessante Bilder ein, das wäre sehr nett. Danke!
     
  15. Waterfall

    Waterfall Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    61
    Beiträge:
    1.713
    Likes erhalten:
    2.190
    Gerne! Hier der Reihenfolge nach:

    1.Gewässerkarte auf dem Handy
    2. Karte am PC mit Totholz
    3. Kraut mit Kleinfisch
    4.Anker
    5. Hecht?

    F8D649A5-64B6-45B8-B756-0E496FD09202.jpeg 7E7F9ADF-8F39-4753-AD99-4B5B09239864.jpeg 750848FF-8E0F-4FAD-8C8A-0CA5BABC2E6D.jpeg 6AF17435-A53D-4F03-AD29-531BBDCC2F1C.jpeg AD873B42-24C7-43AE-8862-BC5BC711D4A5.jpeg
     
  16. Freezy

    Freezy Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Februar 2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    121
    Likes erhalten:
    163
    Was bedeutet die grüne Farbe? Deutet der Deeper diese Echos als Kraut? Und gelb dann Fisch?
     
    Waterfall gefällt das.
  17. Waterfall

    Waterfall Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    61
    Beiträge:
    1.713
    Likes erhalten:
    2.190
    So wie ich das verstanden habe ja. Kraut wurde recht zuverlässig erkannt, gelb war alles „festere“ wie Fisch, Stein oder Holz.
     
  18. BFlo

    BFlo Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. November 2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    178
    Likes erhalten:
    515
    Hast du da ne Lösung gefunden?

    MfG. Flo
     
  19. Ihno

    Ihno Keschergehilfe

    Registriert seit:
    8. Juli 2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Oldenburg
    Ich habe den Deeper Pro+ auch eine Weile vom Belly genutzt und finde die Leistung auch total in Ordnung.

    Als Handyhalter habe ich einfach den Rutenhalter des Deeper-Zubehörs genutzt und diesen an der Stange, die man vor dem Sitz montiert, befestigt. Wenn Interesse besteht, suche ich das Teil mal raus und mache ein Foto.

    Den Geber hatte ich übrigens an einem einfachen Stück dicken Fluos befestigt, das hat super funktioniert.

    Viele Grüße!
     
    BFlo gefällt das.
  20. Ihno

    Ihno Keschergehilfe

    Registriert seit:
    8. Juli 2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Oldenburg
    Habe noch ein Bild gefunden, ich hoffe, es ist zu erkennen. Hat gut und sicher gehalten, aufgrund des erhöhten Akkuverbrauchs hatte ich immer eine Powerbank in der Tasche des Bellys.

    Der Halter kostet ca 10 eur, meine ich. Alternativ tut es auch etwas aus dem Fahrradbereich, das war zuerst mein Plan..

    LG!
     

    Anhänge:

    ChristianO und BFlo gefällt das.