1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Küsten-Spinnfischen - Jahresrückblick Gran Canaria 2015

Dieses Thema im Forum "Hotspots im Meer" wurde erstellt von Schwarzbarsch, 12. Januar 2016.

  1. Schwarzbarsch

    Schwarzbarsch Nachläufer

    Registriert seit:
    26. April 2014
    Themen:
    11
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Gran Canaria
    Der Atlantik um Gran Canaria war zeitweise sehr wankelmütig.
    Während ich bis März vergangenen Jahres gute Barracuda und Bonitofänge vom Ufer verzeichnete,
    Riss diese Serie, des fast selbstverständlich Fangens, Anfang April abrupt ab.
    Gut - ich hatte im März meinen neuen PB Barracuda mit 115 cm gefangen - aber nach 4 Sonnenuntergangssessions ohne jeden Biss, fängt man wider besseren Wissens, sogar an seinen Eigenbau-Ködern an zu zweifeln.
    Es dauert bis Mitte Mai, bis schließlich die ersten Bluefish und Barracuda wieder am Köder hingen.
    Dann schien alles wieder zu laufen - nur die Größen der Barracuda ließen zu wünschen übrig: 60-80 cm - da muss mehr gehen.
    Anfang Oktober wechselte ich aber das Thema - ich wurde vom "Goldfieber" gepackt ...
    Über facebook hatte ich von Einheimischen erfahren, dass wohl Goldmakrelen direkt vom Ufer gefangen werden.
    So kostete es mich einige Stunden und Fahrten, um zu erfahren, wo das denn um die Insel überhaupt möglich sei und entdeckte dabei neue und atemberaubende Tiefwasserspots an Steilküsten.
    Dennoch hielt ich Fänge von Dorados bzw. Mahi Mahi für ein Mysterium oder auch nur für Glücksfälle von arbeitslosen Einheimischen, die mangels Beschäftigung den ganzen Tag an solchen Spots rumhängen und ab und zu mal ein solcher Fisch anbeißt.
    Doch schon beim dritten gezielten Versuch konnte ich einen ganzen Schwarm dazu bringen sich für meinen Popper zu interessieren.
    Wow was für ein Highlight, wenn urplötzlich diese cobalt-blauen, grün-golden und gelb schimmernden Leiber an die Oberfläche kommen.
    Das allein hätte mir schon gereicht - doch tatsächlich ein Biss eines ca. 70 cm Exemplars - leider nicht hängen geblieben.
    Doch beim weiteren Einholen schoss eines der größten "Mädchen" aus der Tiefe hervor und es folgte ein unglaublicher Luftkampf, bei der das ca. 1,10 m Tier mehrfach über 2 Meter hoch in die Luft sprang und sich wie eine Schraube drehte.
    "Ich glaub es nicht - ich glaub es nicht!" schrie ich mehrfach, wie ich mir immer wieder auf dem Video anschaue.
    Nach gar nicht so langem Kampf hatte ich tatsächlich die Goldmakrele völlig ermattet - doch leider leistete sich mein Angelkollege ein Fehlgriff mit dem Gaff - der die Schnur beschädigte, so dass der Fisch entkam ...
    Das war wahrscheinlich das letzte Mal, dass ich zulasse, dass jemand meinen Fang landen will.
    Zu oft nun die Erfahrung gemacht, dass die meisten solcher "Unfälle" durch Helfer passieren.
    Wie zur Bestätigung dieses Gedanken, konnte ich wenige Tage später im völligen Alleingang meinen PB-Barracuda auf 118 cm steigern, den ich in tosender Brandung selbst gaffte und über 3 m hohe Felsen hievte.
    Dazu muss man erwähnen, dass es sich bei der hiesigen Art um den Yellowmouth-Barracuda handelt, der in einigen Büchern sogar nur bis 1 m beschrieben wird.
    Bicuda-118.jpg
     
  2. yoshi-san

    yoshi-san Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.310
    Likes erhalten:
    595
    Ort:
    die Maus...
    Jou, der hat wirklich wat Jelbet im Mund! Treffender Name!
    Petri!
     
  3. aspiusfan

    aspiusfan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    22. Juli 2015
    Themen:
    11
    Beiträge:
    414
    Likes erhalten:
    139
    Ort:
    Heidelberg
    Wow, endsgeile Fische und kaum zu glauben, dass die MahiMahis vor Gran Canaria Onshore zu fangen sind!

    Petri zum PB und GC steht noch auf meine 2fish-Liste ;)
     
  4. captn-ahab

    captn-ahab Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Februar 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    728
    Likes erhalten:
    459
    Ort:
    Münster
    Watch Ya Fingers ;)
    Wunderbarer Fisch, Petri!
     
  5. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.054
    Likes erhalten:
    213
    Ort:
    63303 Dreieich
    Einfach nur genial ;)
    Kann es sein, dass man dich schon in diversen YouTube Videos gesehen hat? Auch mit geführten Bass Touren in den kleinen Wasserspeichern auf der Insel?

    Mal was ganz anderes. Für die Kanaren brauchen Uferangler (Meer und Binnen) ja wohl ne Lizenz. Wie schwer ist es diese zu bekommen, als nicht spanisch Sprechender Urlauber? ich hab schon paar mal in Mallorca geangelt und mir dort jedesmal vorher online die Lizenz geholt. War schön bequem. Wurde nie kontrolliert oder so.. aber immer besser eine Erlaubnis zu haben als keine zu haben, wenn man sie braucht ;)

    Hatte meist Barracudas bis 80cm auf die Spinning bekommen. (Hechtreisespinnrute + 4000er Rolle). Bin am überlegen wo es diesen Herbst (Wohl Anfang oktober) nochmal hin geht.

    LG
    Sascha

    PS: Gerne auch per PN
     

Diese Seite empfehlen