1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

köderfische

Dieses Thema im Forum "Tipps & Tricks" wurde erstellt von chris85, 31. Dezember 2003.

  1. chris85

    chris85 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Themen:
    19
    Beiträge:
    113
    Likes erhalten:
    0
    Welche fische nehmt ihr zurzeir als köderfische.
    ich glaube nämlich dass das besonders im winter entscheidend ist.
    manche köfisorten sind zurzeit nämlich äusserst träge.andere sind aus den verschiedensten gründen auch kaum brauchbar,wie die karausche,die zwar noch sehr lebendig ist,aber sich beim stationären angeln leicht im grund einbunkert,wenn die pose ins flachere wasser abtreibt.
     
  2. derAngler

    derAngler Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. November 2002
    Themen:
    4
    Beiträge:
    96
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Brandenburg an der Havel
    Lass das mal kein Tierschützer hören. :wink:
     
  3. chris85

    chris85 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Themen:
    19
    Beiträge:
    113
    Likes erhalten:
    0
    nehmen wir einfach an wir reden nur über das angeln in ländern in denen es noch erlaubt ist...länder in denen angler nicht mit sinnlosen gesetzen drangsaliert werden nur weil irgendwelche komplexbeladenen weicheier rumheulen.
     
  4. Tim_Berlin

    Tim_Berlin Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Themen:
    13
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Ich persönlich finde das angeln mit lebendigen
    Köderfischen absolut unmöglich.
    Haltet mich dafür als komplexbeladenes Weichei, aber schließlich
    ist ein Fisch auch ein Lebewesen was man wenn man die Möglichkeit hat
    auch respektvoll behandeln muß.

    Mich regt es sowieso auf, wenn ich immer sehe wie manche Angler
    mit den Fischen umgehen. Oft genug verenden die Fische an der Luft
    oder werden nicht richtig abgeschlagen.

    Tim
     
  5. derAngler

    derAngler Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. November 2002
    Themen:
    4
    Beiträge:
    96
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Brandenburg an der Havel
    Naja,jeder Köfi geht in Deckung wenn er die Möglichkeit dazu hat.
    Wenn der Fisch ins flache geht,zupfe ihn sachte zurück.
    Sehr gute Köfis sind Rotfedern.
    Wenn du den Köfi zurückzupfst,lass unbedingt den Bügel offen,meißten kommt dann der Biss.
    Wenn ein Räuber da ist.
    Petri Heil. 8) :lol:
     
  6. chris85

    chris85 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Themen:
    19
    Beiträge:
    113
    Likes erhalten:
    0
    ganz meine meinung,rotferedern sind der beste köfi für hechte.
    nur leider fängt man zurzeit wenig rotfedern und mein vorrat im agrtenteich geht zur neige.

    respekt hat hier jeder vor der kreatur fisch.das zeigt auch die starke präsenz der relaser auf dieser seite.aber das angeln it dem lebenden köfi ist nun mal eine sehr alte und spannende art der angelei und kein angler sollte aus rechtlichen gründen darauf verzichten müssen.angst vor kontrollen braucht man ja an vereinsgwässern keine zu haben.

    das mit den weicheiern bezieht sich nicht auf angler die auf den köfi verzichten sondern vielmehr auf unsere freunde von der PETA die unser hobby ganz verbieten wollen
     
  7. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    @tim_berlin: ... dann solltest Du ganz schnell Deine Angeln verkaufen und bei Nordsee Deinen Fisch kaufen :wink: ...
    :arrow: Vorsichtige, kurze Würfe und einfache Nasenlochköderung mit Einfachhaken sind dort, wo noch erlaubt, O.K. ...
    :idea: Wenn sich nix tut, kann man den Köderfisch nach dem Angeltag meist sogar releasen
     
  8. Tim_Berlin

    Tim_Berlin Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Themen:
    13
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    @ catchandreleaseit:

    Warum sollte ich denn meine Angeln verkaufen?
    Nur weil ich halt meine Meinung zu lebenden Köderfischen
    habe und diese mit anderen nicht konform ist?

    Jeder soll meinetwegen tun und machen was er möchte,
    ich muß aber doch damit dann nicht einverstanden sein.

    Grüße

    Tim
     
  9. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    @tim: ... dachte nur, das es sich nach Deiner Ansicht dann ja auch nicht vereinbaren läßt, einen Fisch mit nem Angelhaken zu fangen ...
    Anyway ... Happy New Year ... !
     
  10. Tim_Berlin

    Tim_Berlin Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Themen:
    13
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    @CatchAndReleaseIt

    ich weiss zwar nicht wie du nach meinem ersten posting darauf kommst das es sich nicht vereinbaren lässt einen Fisch mit einem Angelhahen
    zu fangen???
    Ich möchte hier auch keinen Streit oder schlechte Stimmung verbreiten aber trotzdem möchte ich schreiben wie ich es beim Angeln halte.

    Wenn ich einen Fisch fangen sollte den ich nicht verwerten kann bzw, er zu klein ist ( Schonzeit ) dann versuche ich ihn schnell und vor allem schonend wieder zurück ins Wasser zu bringen. Selbstverständlich gibt es auch Fische die ich verwerte also esse oder gerade kleine fische die den Haken so tief geschluckt haben das man ihn nicht wieder herausbekommt.
    Sollte so ein Fall auftretten schlage ich die Fische schnell ab um Ihnen weitere Qualen zu ersparen.

    Oft genug sehe ich wie Angler Fische fangen und sie dann mehrmals auf den Boden werfen um sie zu töten oder Angler die Ihren vollen Kescher am Ende eines Tages einfach in eine Tüte stecken und die Fische dann ersticken lassen.

    Meiner Meinung nach ist so etwas eine Schweinerei und muss einfach nicht sein.

    Ich würde es ja verstehen wenn man absolut nie etwas mit einem toten Köfi fängt aber auch mit einem toten Fisch kann man Erfolg beim Angeln haben.

    Ich bin auch nicht ein verkappter Tierschützer sondern einfach jemand der Spaß am Angeln hat.

    Ich finde es halt schade das man anscheinend gleich abgestempelt wird
    und seine Angeln verkaufen soll
    wenn man eine andere Meinung zu solch einem brisanten Thema hat.

    Grüße

    Tim
     
  11. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Friede Tim!! ... wollte keinen Streit :wink: ...
    Wünsch Dir ordentlich 8O krumme Ruten dies Jahr ...

    Gruß ...

    Andreas
     
  12. Tim_Berlin

    Tim_Berlin Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Themen:
    13
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Hey Andreas,
    selbsverständlich keinen Streit!!!!
    Grüße

    Tim
     
  13. klee

    klee Keschergehilfe

    Registriert seit:
    18. November 2002
    Themen:
    0
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    Hallo der Angler

    Zupfe ihn aber nich so doll sonst bewegt der sich nich mehr lange.
    :wink: :wink: :wink:
     
  14. pechi24

    pechi24 Dr. Jerkl & Mr. Bait Werbepartner

    Registriert seit:
    28. Oktober 2003
    Themen:
    35
    Beiträge:
    352
    Likes erhalten:
    0
    @ Tim
    Respektiere deine Meinung voll und ganz, sehr vernünftig!!!!!!!

    Bin aber nie vom lebenden Köfi weggekommen, da ich seine Fängigkeit ganz legal in der DDR als Jungangler kennen gelernt habe.

    Mit wachsendem Verstand bekommt man als Releaser schon Gewissensbisse, denn an sich ist es schon ziemlich brutal.

    Setze ihn auch immer weniger ein, da das Spinnfischen ja auch viel spannender ist.

    Außerdem ist ein toter Köfi am System oder gezupft auch extrem erfolgreich, sollter jeder der lebende Köfis einsetzt unbedingt mal testen.

    Allerdings nutze ich für Hecht keine beschwerten Köfis, sondern baue mir ein System mit zwei Drillingen und mache vorne nur ein ganz kleines Bleischrot ran.

    So kann man ihm, fast schwebend, in jeder Wassertiefe Leben einhauchen.

    Wenn man ihn dann schön unregelmäßig zupft und taumeln lässt knallt garantiert jeder Hecht rauf, denn verletzter kann ein Köder nicht wirken.

    Ansonsten muss es jeder für sich entscheiden, wobei man nicht vergessen darf, dass man den PETA-Leuten mit solchen Themen noch zuspielt.

    Vielleicht sollten wir solche Themen lieber direkt mit den Nachrichten austauschen, wer weiß ob hier nicht auch die kaputten PETA-Leute vorbeischauen und sich Munition für ihren Feldzug gegen alle Angler suchen.
     
  15. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    Hi!

    Pechi24 hat schon recht, daß man sich nicht selbst den Boden unter den Füßen weggraben sollte! Allerdings verstehe ich die Diskussion nur bedingt. Als ich anfing zu angeln war der lebende Köfi schon längst verboten. Also kannte ich nichts anderes und bin auch dabei geblieben. Viele meiner Fische hab ich im vergangenem Jahr beim Ansitz gefangen. Alle auf toten Köfi. Andere Angler, an selben Gewässern haben z.T. auch lebendige benutzt (teilweise mit gestutzen Flossen, damit man es nicht bemerkt) und haben wesentlich weniger gefangen als ich. Und daß, obwohl ihr Köder ja anscheinend besser geeignet war. Allerdings scheinen diese Angler zu viel auf diese Art der Köderpräsentation wert zu legen, anstatt sich mal mehr Gedanken darüber zu machen, WO sich die Zielfische denn auch aufhalten und WANN sie fressen!!! Dazu kommt dann noch, daß meist "überschweres" Gerät eingesetzt wird und die Angler dann nichteinmal einen Biss bemerken... Ich denke häufig liegt es am Angler und nicht am Köder, wenn man nichts fängt. Argumente wie "... is ja nix mehr drin, wenn selbst auf lebenden Köfi nix geht..." lasse ich in so einem Fall mal unkommentiert. Wenn die Montagen stimmen und man sich ein wenig mehr mit dem WO und WANN auseinandersetzt, ist der tote Köderfisch ein prima Köder für unsere heimischen Räuber. Es gibt viele verschiedene Techniken, ihn so einzusetzen, daß man auch gut fängt. Mehr Zeit in die Theorie investieren und ein wenig experimentieren, dann hält der tote Köfi jeden Vergleich mit einem lebenden Köfi stand... Is aber nur meine Meinung... Ach ja, außerdem ist mir mein Lappen zu wichtig, als daß ich mir mein Hobby, mit einem lebenden Köderfisch an der Rute, durch die Kontrolle eines Fischereiaufsehers, zunichte machen lasse.

    Gruß, DD
    :?
     
  16. Basti

    Basti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Themen:
    26
    Beiträge:
    370
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen (Ems)
    Wenn du ältere Vereinsvorsitzende hast , guck mal womit di denn so angeln ^^

    PS: ich angel auch mit Totem Köfi. Musst ihn nur ab und zu leicht anstupsen (Rutenspitze heben) , dann macht es einen ähnlichen Effekt wie der Lebende .
     
  17. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    Hi!

    Das Problem, daß viele Ältere und auch Leute aus dem Vorstand immer noch auf den lebendigen Köder setzen kenn ich aus meinem Verein auch. Aber wenn man soetwas dann bei anderen Anglern, im Angelladen oder sonst wo mal anspricht, werden die, die sich an die "Regeln" halten schon hellhörig. Schwarze Schafe wird es wohl immer wieder geben, aber mit ein bißchen Iniziative kann man schon einiges bewirken. Schließlich sägen die auch an dem Ast, auf dem ich sitze... und da hab ich was gegen!

    Gruß, DD
     
  18. Basti

    Basti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Themen:
    26
    Beiträge:
    370
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen (Ems)
    @ DozeyDragon (der Nick gefällt mir ;) )

    Dem kann ich nur zustimmen.
     
  19. Rutenbauer

    Rutenbauer Belly Burner

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Themen:
    5
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    @ dozey: Bin ebenso absolut deiner Meinung

    Das Problem ist doch immer das gleiche. Auch hier fischen viele Angler immer noch mit dem l... Köderfisch. Aus dem einfachen Grund, sie wissen es nicht besser. Die meisten von denen haben es nie wirklich mit einem toten Köderfisch probiert und tun dies schon allein aus mangelnden Verständnis zum Fressverhalten und Standplätzen ihrer Zielfische nicht. Ich bin ebenso überzeugt, dass jeder der das Fressverhalten und die Standplätze seiner Zielfische kennt mit dem toten Köfi auch nicht schlechter fängt. Vorausgesetzt er bietet seinen Köder auch an einer vernünftigen Montage an. Mag vielleicht manchmal ein wenig mehr Aufwand dahinter stecken ist aber allemal noch besser als dem Köfi sich am Proppen einen abstrampeln zu lassen. Zum Spinnfischen z.B. gibt es mittlerweile genug Systeme um auch einen toten Fisch verdammt lebendig wirken zu lassen.
    Auch finde ich, dass dieses Thema absolut nicht hier her gehört. Wir haben alle schon genug damit zu tun unser Hobby ständig gegenüber Außenstehenden rechtfertigen zu müssen. Wer solche Themen besprechen möchte sollte dies nicht in der Öffentlichkeit tun und diese stellt ohne Zweifel auch dieses Forum da. Jeder Angler der solche Äußerungen in der Öffentlichkeit trifft sollte sich darüber im klaren sein, dass er damit nicht nur sich, sondern eben uns alle in ein zweifelhaftes Licht rückt. Es gibt schon genug Gegner unseres Hobbys und die müssen wir nicht auch noch mit solchen Äußerungen bestärken. Außerdem ist jeder der sich dabei erwischen lässt ganz schnell seinen Schein los, ganz zu Schweigen von der empfindlichen Geldbuße die da auf einen zukommt. Mir ist mein Schein ebenfalls zu wichtig um ihn deswegen aufs Spiel zu setzen.
     
  20. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    :arrow: @Webmaster & Johannes: ...in diesem Sinne sollte dieses Forumthema einfach gelöscht werden :!:
     

Diese Seite empfehlen