1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Köderfische einfrieren! - Wie macht ihr's?

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von perchbone, 24. Oktober 2008.

  1. perchbone

    perchbone Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Themen:
    18
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Guten Abend zusammen,

    der Titel ist Programm. :D
    Ich möchte für den Winter noch einige Köderfische einfrieren um beim Naturköderansitz auf Hecht nicht auf den am selbigen Tag eingefahrenen Erfolg beim Stippen angewiesen zu sein.

    Wie macht ihr das normalerweise(wenn ihr es macht...) um später immernoch einen möglichst fängigen Köderfisch zur Hand zu haben?

    Einfach vakumieren und ab in die Truhe?



    Viele Grüße und Petri Heil
    perchbone
     
  2. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    ich tu sie in einen gefrier beutel und vorm fischen solltest du sie noch ein bisschen im kalten wasser auftauen lassen weil sie sonst schwimmen
     
  3. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    Was ganz praktisch ist wenn man jeden einzeln mit Frischhaltefolie umwickelt bevor man sie in den Beutel schmeißt, so kann man nämlich immer genau die Anzahl mitnehmen die man gerne hätte und das ohne antauen lassen des gesamten Blocks oder bearbeitung mit spitzen Gegenständigen oder stumpfer Gewalt...
    Bei besonders weichen Köderfischen bietet es sich an den Haken und das Vorfach schon vor dem einfrieren zu montieren um ein zerfleddern am Wasser zu verhindern.
    Kann man im übrigen auch prima gefroren benutzen, sollte man bei weichen Ködern sogar, denn bleibt alles da wo es hinsoll und im Wasser taut der Köder dann ratzfatz an und auf...
     
  4. rene_borgsdorf

    rene_borgsdorf Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    200
    Likes erhalten:
    0
    hallo

    ich achte auch darauf, dass die alle gerade in der gefriertüte liegen. ich mag es nicht wenn die so krumm sind.

    ein schuss maggi und ne priese salz in die tüte ist auch nicht verkehrt.

    gruss

    rené
     
  5. fkgth

    fkgth Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. September 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    220
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    LC
    hey,
    wenn die köderfische nicht allzu groß waren, dann hab ich sie früher gerne in einmalhandschuhen (wie du sie fürs dieseln an der tanke bekommst) eingelegt, in jeden finger einen..
    dann zwei oder drei "gefüllte" handschuhe in einen gefriertauglichen beutel und das war es auch schon...
    war prima zu "portionieren...die köder waren gerade und klebten auch nicht an der folie

    grüße

    fkgth
     
  6. Günner

    Günner Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    76
    Likes erhalten:
    0
    Ich tue mir meine fingerlangen Köfis für den Sommer auch immer je einzeln in die finger von Aids- Handschuhen stecken und hab sie so portinsweise bereitliegen. Ich brauche keine komplette Tüte auftauen, wenn ich nur 5 anstatt 35 Fische nötig hab.
    Allerdings kannst du in die handschuhe logischerweise immer nur kleinere fische stecken, was dir im winter nicht so wahnsinnig von vorteil ist. Da lohnt es sich eher mit etwas dickeren brummern zu fischen.
    kannst die ja in de Strümpfe stecken ;-p

    lg günder
     
  7. perchbone

    perchbone Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Themen:
    18
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Danke für eure Antworten Jungs! :D


    @ fkgth & Günner: den Trick mit den Handschuhen werd ich mir mal merken, klingt nicht schlecht

    @ Günner: für die ganz großen Köfis nehm ich dann Omas Kniestrümpfe :mrgreen:

    @ rene_borgsdorf: konntest du auf Maggi+Salz schon bzw. bessere Fänge verbuchen?


    LG
    perchbone
     
  8. rene_borgsdorf

    rene_borgsdorf Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    200
    Likes erhalten:
    0
    hi perchbone

    mit salz klappt einwandfrei. ein gestresster fisch hat wohl einen höheren blutsalzgehalt. keine ahnung ob das wirklich die erklärung dafür ist. aber es funktioniert. ich salze manchmal auch boilies und gummiköder.

    mit dem maggie (paar trofen) ist gut. lege mal ein paar ein fische und probiere es aus. eine rute mit maggie eine ohne. sicher ist das nicht DER geheimköder der die massenfänge bringt. aber es ist eine von vielen optionen die man hat und die hoffnung macht :)

    gruss

    rené
     
  9. perchbone

    perchbone Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Themen:
    18
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Rene (bekomme leider kein accent aufs "e" drauf :( ),

    teilweise gibts Gummis auch schon gesalzen zu kaufen. Am Köfi werd ich's dann auch mal ausprobieren und außerdem noch einige "Maggifische" in die Truhe wandern lassen.
    Danke nochmal für deinen Tip, werd's demnächst mal testen.


    Viele Grüße
    perchbone
     
  10. Günner

    Günner Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    76
    Likes erhalten:
    0
    links die tatse neben "backspace" oder wie die heisst. jedenfalls die taste wo man sein geschriebenes wieder wegmacht einmal drücken und dann das "e".
    = André, rené
     
  11. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    "Aidshandschuhe"! :mrgreen:
     
  12. Günner

    Günner Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    76
    Likes erhalten:
    0
    ja heisst doch so oder?
     
  13. perchbone

    perchbone Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Themen:
    18
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    @Günner: éééééééés funzt. Danke Günner, wieder was dazu gelernt :D
     
  14. Attracktor_90

    Attracktor_90 Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Ich wickle sie in Alufolie ein und dann kommen sie in nen Gefrierbeutel.
    So ist Mutter ruhiggestellt und die Fische schön portioniert.

    Mit dem Maggi werde ich mal ausprobieren.

    Mfg,Daniel
     
  15. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    Maggi aus der flasche, bzw. Liebstöckel wie das eigentliche Kraut ja ursprünglich heißt wurde schon vor gut 15 Jahren in irgendwelchen Angelzeitungen als Zandermagnet beschrieben.
    Habs selbst nie wirklich ausprobiert halt 1-2 mal, weil man ja keen Plumpsangler is nur den Artikel hab ich mir irgendwie gemerkt.
    Also denn startet ma ne Testreihe intressiert bin ick auf jeden Fall.
     
  16. perchbone

    perchbone Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Themen:
    18
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    @Attracktor_90: Knotest du den Beutel einfach nur zu oder vakuumierst du das ganze noch?

    @Betze: Zandermagnet, interessant. :p Ich hab einen Liebstöckelstrauch im Garten stehen. Werd dann einfach mal das ein oder andere Blatt mit einfrieren.


    LG
    perchbone
     
  17. Attracktor_90

    Attracktor_90 Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Ne einfach rein in die Truhe!
     
  18. martinp

    martinp Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Oktober 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    313
    Likes erhalten:
    0
    Ich möchte diesen alten Beitrag noch mal rausholen da ich mich gerade selber mit diesem Thema beschäftige.

    Habt ihr eure Köfis schon mal vor dem einfrieren mit Paniermehl (Semmelbrösel) paniert oder komplett ins Salz eingelegt?
    Hilft das überhaupt was?
     
  19. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    882
    Ort:
    Am See
    What the hell...nach dem Maggi Suppenfisch nun der Wiener-Schnitzel Köfi.
    Ihr Plumpsangler seid echt kreativ :)
     
  20. Großbarschjäger_24

    Großbarschjäger_24 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Themen:
    10
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Coesfeld
    Also ich mache es genauso wie Attractor_90,
    funktioniert echt gut. Dann werde ich das auch noch mal mit Maggi
    und Salz ausprobieren ;)

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen