1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Illex Crazy Crusher Chatterbait

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von scorpion1, 25. Mai 2016.

  1. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Hier mal eine kleine Vorstellung.

    Wie viele ja wissen sind Chatterbaits meine absolut meist gefischten Hechtbaits...

    Jetzt brachte auch Illex einen raus, und endlich mal einen in Hechtgröße :)

    Neben der Größe finde ich ihn wegen noch einigen Details sehr gelungen .

    Das wichtigste ist das die Aussparungen wo der Snap durch kommt so groß sind das ohne weiteres auch stärkere Modelle zum Einsatz kommen können !

    Ich verwende das auf den Bildern zu sehende Daiwa Modell, nicht nur aufgrund der Stärker sondern weil die Konstruktion nach innen geschlossen ist und kein Häckchen absteht was schnell Kraut sammelt ! wie es bei dem Originalsnap der Fall ist ! So bleibt der Chatter wirklich fast 100% Krautfrei !

    In wie weit sich die Konstruktion des "Weedguard Schlauches" gut macht oder evtl zu Fehlbissen führt bleibt abzuwarten ... man muss ihn jedoch definitiv einschlitzen damit er den Haken frei gibt.




    Das riesige Blade führt natürlich dazu das der CHatter stark auftreibt ! bei moderater Führung befindet er sich meist in Tiefen von 80-140cm

    Ein tieferes Führen ist mit Jiggen aber möglich.




    Verarbeitung ist 1A ! Gehört zur Screaming Serie also wird nicht von Jackall produziert.
     

    Anhänge:

  2. Conair76

    Conair76 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    336
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi Scorpion,
    Hatte meinen Savage Gear Crazy Jig schon als Marketing-Fehlkauf abgeschrieben. Aber dann hat es letztes WE doch noch ordentlich gescheppert.

    Montierst du nur einen Snap direkt ins Blade? Oder Snap in Snap? Am SG ist ein Sprengring am Blade.
    Allerdings dauert es eine Weile bis er steady anläuft und man ein gutes Ködergefühl hat.
    Beim Jiggen finde ich das noch schwieriger ein Gefühl für den Köder zu entwickeln. Ist das beim Illex genau so?

    Kraut hat sich bei mir wenn dann zwischen Vorfach und Blade gelegt. Werfen ließ er sich super.
     
  3. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    103
    Beiträge:
    884
    Likes erhalten:
    74
    Ich fische aktuell auch fast nur noch Chatterbaits. Sind halt sehr flexibel einsetzbar (ab ins Gehölz, Mittelwasser oder Grund), kaum Hänger und das Blatt macht ordentlich Druck.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2016
  4. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Die Savage Gear fand ich scheisse da die immer mal aufhören zu schütteln ...

    Ich montiere meist snap in snap einfach wegen der Zeitersparniss weil bei den meisten Modellen das demontieren des Snaps doch ne ganze Fummelei ist.

    Um wirklich krautfrei zu fischen verwende ich die auf den Bildern zu sehende Snapkonstruktion bei dieser nichts nach außen absteht.

     
  5. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Ja definitiv der größte Vorteil von Chatterbaits das man sie überall und in allen Wasserschichten anbieten kann !
    Ein 1/2Oz Chatter kann ich mit einem Shad Subsurface anbieten oder direkt überm Grund indem ich Trailer ohne Paddle verwende.

    Dazu dann noch die größere Wurfdistanz und die starken Reize machen Chatterbaits doch zu sehr ertragreichen Ködern, nur auf Barsch sind sie bei mir absolute Nieten .

     
  6. Ruti_Island

    Ruti_Island Gummipapst

    Registriert seit:
    28. Januar 2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    876
    Likes erhalten:
    372
    Ort:
    36179
    Gut, dass ich mir erst davon welche zugelegt habe... Aber ich geb ihnen ne Chance.
     
  7. B o r i s

    B o r i s Barsch Vader

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2.366
    Likes erhalten:
    1.481
    Ort:
    Berlin
    Die Crazy Blades mit der 3D Bleak Real Tail sind aktuell meine absoluten Lieblingsköder. Die Kleinen laufen alle einwandfrei - lediglich bei der mittleren Version hatte ich einmal einen dabei, der nicht so richtig laufen wollte.
    Am liebsten nutze ich aber die 7g-Versionen mit der 10,5cm-Bleak und die 10g-Version mit der großen 3D-Bleak.

    Barsche verschmähen die Teile bei mir allerdings auch. Auf Rapfen, Hecht, Aland und Döbel funktionieren diese aber sehr gut.
     
  8. Luiz

    Luiz Gummipapst

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    43
    Beiträge:
    851
    Likes erhalten:
    154
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    Fische CB seit Jahren und letztendlich eine weitere Alternative zu Swimbaits, Spinnerbaits ... . Savage Gear sind unglaublich schlecht - frage mich, wie die Marke überhaupt überleben kann bei den Produkten.
     
  9. Ruti_Island

    Ruti_Island Gummipapst

    Registriert seit:
    28. Januar 2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    876
    Likes erhalten:
    372
    Ort:
    36179
    Ich lach mich tot
     
  10. Luiz

    Luiz Gummipapst

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    43
    Beiträge:
    851
    Likes erhalten:
    154
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    Ja hast du andere Erfahrungen gemacht? Einen Chatterbait zu bauen ist ja total einfach (ein Kumpel von mir baut sie) ... könnte man meinen, denn SG baut Köder die nur bedingt laufen :)
     
  11. Dani178

    Dani178 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. August 2015
    Themen:
    9
    Beiträge:
    350
    Likes erhalten:
    74
    Ort:
    Lippstadt
    vllt sind die CB Müll,hatte noch keine zum Testen aber die Spinnerbaits und die Swimbaits sind 1A :-| finde SG super...
     
  12. Ruti_Island

    Ruti_Island Gummipapst

    Registriert seit:
    28. Januar 2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    876
    Likes erhalten:
    372
    Ort:
    36179
    Ich hab zwar welche von den SG Crazy Blades, aber getestet hab ich sie noch nicht. Es kann immer mal sein, dass bei einer so breiten Produktpalette ein oder zwei Produkte nicht so gelungen sind. Aber deshalb die ganze Marke zu hinterfragen finde ich lächerlich.
     
  13. B o r i s

    B o r i s Barsch Vader

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2.366
    Likes erhalten:
    1.481
    Ort:
    Berlin
    Mit welchen gibt's denn diese Probleme? Den skirted Modellen oder nackten Crazy Blades?
     
  14. Conair76

    Conair76 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    336
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Real/ Hard Eel, Line Through Trout, Soft 4 Play... Alles Scheiße.

    Aber mal im Ernst, was Scorpion sagt stimmt schon. Sobald die SGs laufen ist steady retrieve OK. Spin Stops und Jiggen fand ich auch schwierig, da sie dann teilweise nicht wieder richtig anlaufen. Ich spreche von den Skirted Jigs.
    Gibt es denn vernünftige CBs die preislich unterhalb von Illex angesiedelt sind?
     
  15. twokanu

    twokanu Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    128
    Likes erhalten:
    74
    Dass die SG Crazy Blades bei steady retrieve nicht ständig schütteln liegt daran, dass sie gar nicht dafür gebaut sind.

    Bei genauerem Hinsehen erkennt man, dass das untere Loch im blade nicht rund wie bei normalen Chatterbaits ist, sondern quer länglich.

    Daher der unruhige, eher unbeständige Lauf. Die Crazy Blades laufen beim harten Anjiggen meist an und beim nächsten mal wieder nicht. Absolut gewollt.

    Gleichmässiges Schütteln bei dieser Art Konstruktion lag nicht im Sinne des Entwicklers. Bei Chatterbaits ist das 2. (untere) Loch wo der Sprengring durchläuft, rund.

    Grüsse in die Runde
     
  16. eggerm

    eggerm Master-Caster

    Registriert seit:
    11. Februar 2013
    Themen:
    35
    Beiträge:
    651
    Likes erhalten:
    360
    Ort:
    hoffentlich am Wasser
    Lol, Da hat jemaden gute Erfahrungen gemacht :p Ich steh ja auf die soft4plays und die Bushwhacker sind Top Ruten für den Preis...

    Die Crazyblades hatte ich noch nicht getestet, da ich mit den Strike King sehr zufrieden bin. Das Problem mit dem nicht anlaufen kenne ich von meinen selfmades. Oft reicht es die Blade ganz leicht zu biegen und dann läuft das Ding tiptop...

    MfG Matthias
     
  17. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Ja das mir klar das sie diesen jojo effekt durch die Aussparung am Blade haben und dadurch nicht durchgängig rütteln.. aber ob das beim CHatterbait wirklich sinnvoll ist da du in dadurch nie wirklich präzise in einer Tiefe anbieten kannst eben weil er immer wieder durchsackt.

    Ich fische seid gut 1 1/2 Jahren extrem viel Chatterbaits und die Dinger haben einfach versagt , leider . Ansonsten finde ich Savage Gear absolut top !!!! Die 3D Bleak und die 3D Craws gehören für mich mit zu den besten Gummis am Markt.

    Aber die Chatterbaits ( auch die großen mit Skirt und Trailer) sind einfach am Ziel vorbei durch diesen "Jojo Effekt"


     
  18. MaxLE

    MaxLE Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. März 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    135
    Likes erhalten:
    81
    Ort:
    Leipzig
    Ich fische jetzt auch schon seit nem guten Jahr Chatterbaits. Wie schon gesagt, absolute Hechtkiller, die selbst den müdesten Hecht noch locken. Meine Lieblinge sind dabei die Z-Mans Originals in 1oz mit 6" Shakern als Trailer.

    Wenns wirklich mal auf Barsch geht, funktionieren meiner Meinung nach nur Minichatterbaits. Vielleicht liegts am Druck, so dass der Köder eh größer wirkt, wer weiß? Der einzige CB der bei mir auf Barsch funktioniert ist der Fish Arrow KO Chatter 3.5 mit 2-3" Trailer. Wenns warm ist knapp übers Kraut geleiert fängt der doch ganz gut - hatte allerdings nie nen Barsch der Größenordnung <25cm drauf.. daher die Vermutung mit der "Größenwirkung".

    Grüße,
    Max
     
  19. Conair76

    Conair76 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    336
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Woher beziehst du die Z Mans?
     
  20. MaxLE

    MaxLE Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. März 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    135
    Likes erhalten:
    81
    Ort:
    Leipzig
    Hab sie über TackleWarehouse aus den Staaten importiert, weil ich bisher noch keine größeren CBs aus Europa gefunden hab - aber den Illex Crazy Crusher werd ich mal probieren :)

    Grüße,
    Max
     

Diese Seite empfehlen