Montag, 20.01.2020 | 10:47 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Holland - so viel Wasser.. wo fängt man an.

Barsch-Alarm | Mobile
Holland - so viel Wasser.. wo fängt man an.

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

blechinfettseb

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
26. September 2015
Beiträge
264
Punkte für Reaktionen
319
Was spricht denn dagegen ihn rauszupicken? - Zumal er diese Art zu angeln in seinen Videos fast schon propagiert.

1-3 kann ich noch nachvollziehen... und dagegen sag ich auch nichts ;)
Du bestellst doch Gummi's von Ali aus China!!!!! Eine Rute als Langzeitobjekt versteh ich ja vielleicht noch, aber Verbrauchskoeder wie Gummis! Warum eigentlich Gummis? Kauf doch bspw. klimafreundlichere Hardbaits aus dem Schwarzwald (Hybrida). Die halten auch viel laenger. Unverantwortlich...............

Und jetzt rum Resume: Mein Kommentar ist genau unnoetig wie deiner ;-)

PS Gruss von jemanden der jedes Wochenende min 1 mal zu seinem Boot 65km einfach Strecke faehrt und dann auch noch Bootsbenzin rausballert. Da kann Denis viele Spots abklappern. Schau seltens Videos vom Denis, aber als extremen Naturschuetzer hab ich ihn noch nie wahrgenommen. Muell am angelplatz vermeiden bzw. einsammeln hat hier in den Niederlanden auch etwas mit Respekt zu tun.
 

Dennis Knoll

Finesse-Fux
Mitglied seit
21. Juli 2014
Beiträge
1.298
Punkte für Reaktionen
2.763
Ort
Emsland
Website
www.angeln-mit-stil.de
Mein Problem ist tatsächlich euer "Spothopping"... da werden an einem Tag teilweise dutzende Spots angefahren nur um im nächsten Video mit massig Fängen anzugeben... und solche Leute wie du fangen dann an über Umweltschutz und Müll zu diskutieren.. - sry aber das ist heuchlerisch, denn mit deiner Art verpestet du die Umwelt genau so (ist nur nicht so sichtbar wie ein weggeworfener Gegenstand).
Vielleicht solltest du von Tempo gesponsert werden, denn bei dem geheule verbrauchst du vielleicht auch überdurchschnittlich viele Taschentücher?

Aber Mal im ernst: Wenn ich auf bestimmte Meinungen nicht klar komme, dann wenn Leute nur in schwarz und weiß denken und ihr eine Meinung gleich mit der anderen degradieren möchten. Hauptsache Mal wieder allen die ungewollte und unangebrachte Meinung in die Fresse kotzen. Oder glaubst du, dass deine Kritik gerade etwa angebracht und erwünscht ist?

Fährst du nicht mit dem Auto? Ganz gleich ob es zur Arbeit oder zu irgend einem Vergnügungszweck ist? Bist du ein heiliger?

Auch diese unnötigen Aussagen, mit Fängen angeben zu wollen, ist so dermaßen unnötig. Möchtest du das jeden Angler vorwerfen, der seine Fänge stolz präsentiert? Ich habe schon Spot-Hopping betrieben, da hatte ich nicht Mal die Idee Videos zu machen. Und wo ich großartig über Müll und Umweltschutz spreche, würde mich Man interessieren? o_O



Muss man an einem Tag 20 Spots anfahren, die XXkm auseinander liegen, nur um so viel Fisch wie möglich zu fangen? Reicht es nicht aus, sich auf 2-3 Spots zu beschränken?
Das kommt immer darauf an, aus welcher Perspektive man es sieht. Will ich wenig Sprit vergeuden, würde ich einfach zu Fuss zum nächsten Fluss oder See hier in der Gegend fahren. Da fange ich dann vermutlich nichts, ich wäre aber weniger gefahren...

Möchte ich aber einen abwechslungsreichen Angeltag mit spannenden Erkundungen und der Möglichkeit, viele Gewässer zu sehen, Erfahrungen zu sammeln und Fische zu fangen... dann wäre dies eine gute Möglichkeit.

Und jetzt Mal Butter bei die Fische: Was ist dein Problem? Wenn du ein Problem mit mir hast, gerne per PN, denn das hat hier im Thread nichts verloren. Für Kritik bin ich offen. Dann aber bitte konstruktiv und nicht auf diese Weise. Taktgefühl tut nicht weh.
 

Bassnatic

Master-Caster
Mitglied seit
21. Januar 2015
Beiträge
604
Punkte für Reaktionen
880
Ort
Hamburg
Schön, dass die unreflektierte ökomasche jetzt auch schon die Gehirne manches anglers wäscht.
@s0ilwork
Hoffe du bist die letzten fünf Jahre nicht einmal irgendwo hingeflogen und hast auch noch nie Fleisch gegessen.
Falls das nicht der Fall ist, hat der @Dennis Knoll verdammt viel spothopping frei.
Die individuelle ökobilanz sieht oftmals garnicht so dolle aus, wie man das selber gerne hätte.
Da zeigt sich halt leichter auf andere, als an die eigene Nase.
Wünsche auf jeden Fall weiter viel Erfolg bei der Rettung des Planeten und sei es nur (wie bei den meisten) heuchlerisch an der Wahlurne.
Ansonsten gerne zum Thema zurück.
Da ging es um angeln, glaube ich.
 

Snook

Echo-Orakel
Mitglied seit
8. November 2007
Beiträge
168
Punkte für Reaktionen
208
Ort
Germany (NRW) Tief im Westen,direkt am Wasser.
Bekommt euch das Wetter nicht oder seit ihr auf Tackle Entzug wie die Junkies am Kaiserplatz in Aachen, Spot Hooping mache ich auch, mit dem Fahrrad( besitze weder Auto noch Führerschein) und Vegetarier bin ich auch noch seit meiner Geburt.
Holland hat nun mal viel Wasserfläche da bleibt es nicht aus viel zufahren wenn man was fangen will und keiner wird hier seine Topstellen preisgeben um die Umwelt zu schützen.
 

s0ilwork

Twitch-Titan
Mitglied seit
25. März 2019
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
31
Alter
35
Genau... "unreflektierte ökomasche"...

Es bedarf etwas mehr als einen IQ knapp über Zimmertemperatur @Bassnatic , um zu befreien, dass dieses gehoppe (und damit meine ich explizit EXZESSIVES) nicht besonders förderlich fürs Klima ist... aber so manchem Ego würd es ja schaden, wenn nur zwei anstatt 20 Fische gefangen werden!
 
Zuletzt bearbeitet:

blechinfettseb

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
26. September 2015
Beiträge
264
Punkte für Reaktionen
319
Genau... "unreflektierte ökomasche"...

Es bedarf etwas mehr als einen IQ knapp über Zimmertemperatur @Bassnatic , um zu befreien, dass dieses gehoppe (und damit meine ich explizit EXZESSIVES) nicht besonders förderlich fürs Klima ist... aber so manchem Ego würd es ja schaden, wenn nur zwei anstatt 20 Fische gefangen werden!
Dann jetzt aber ehrlich die Frage warum bestellst du dir Gunmis aus dem über 7000km entfernten China, die dann per Luftfracht oder Schweröl Schiff kommen?
Tut es nicht ein Blinker den du nahezu dein ganzes Leben fischen könntest. Fängst du halt evtl. ein paar Fische weniger, aber anscheinend könnte das dein Ego ja verkraften.. ..
 

Bassnatic

Master-Caster
Mitglied seit
21. Januar 2015
Beiträge
604
Punkte für Reaktionen
880
Ort
Hamburg
@s0ilwork
Nein. Das IQ Thema :(
Wirklich?
Ich empfehle Allgemeinbildung statt IQ.
Dann kannste ab morgen nackig zur Arbeit, deine Jeans aus Bangladesh hat nämlich ne Bilanz wie zehn Tage spot hopping + ein paar tausend Liter Wasser (in denen kann jetzt kein barsch mehr schwimmen)
Aber nicht traurig sein, wenn die Kollegin lacht. Ist schließlich kalt draußen!
Gute Nacht allerseits ich bin raus aus dem Internet. Hat nämlich nen extrem hohen co2 -Ausstoß, weiss iwie auch keiner - egal.

Gibt übrigens nen Umweltthread, da kannste dein moralisches Allerlei viel besser loswerden, ist dann nicht so off topic, und vielleicht gibt dir sogar jemand recht.
 

Eglifan

Twitch-Titan
Mitglied seit
5. August 2019
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
38
Alter
33
Bekommt euch das Wetter nicht oder seit ihr auf Tackle Entzug wie die Junkies am Kaiserplatz in Aachen, Spot Hooping mache ich auch, mit dem Fahrrad( besitze weder Auto noch Führerschein) und Vegetarier bin ich auch noch seit meiner Geburt.
Holland hat nun mal viel Wasserfläche da bleibt es nicht aus viel zufahren wenn man was fangen will und keiner wird hier seine Topstellen preisgeben um die Umwelt zu schützen.

Ich hab noch gestern meiner Freundin gesagt, dass dem AquisPlaza ein Angelladen fehlt....
 

Sid

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
21. Februar 2016
Beiträge
255
Punkte für Reaktionen
152
Ort
RKN
Eventuell bekäme man damit auch einen Teil des Meeresspiegelanstiegs in den Griff.

Das Ruhrgebiet könnte man zu Großteil auch natürlich volllaufen lassen.....
 

alexp

Master-Caster
Mitglied seit
30. Juni 2019
Beiträge
590
Punkte für Reaktionen
261
Ob man in diesem Thread die Kurve zum Topic hinbekommt ? Bin mir nicht sicher :D
 

Jondalar

Echo-Orakel
Mitglied seit
8. Dezember 2004
Beiträge
118
Punkte für Reaktionen
205
Ort
Strasskirchen
Website
www.fishing-fanatics.de
Ich war vor drei Wochen berufsbedingt mal in Belgien und konnte dann noch einen Tag angeln in den Niederlanden einschieben. Da ich nicht weit fahren wollte bin ich kurzentschlossen nach AXEL gefahren dort gibts einen größeren See, paar Ploder u.s.w Reine Uferangelei. Kann mich nicht beschweren. War keine Hexerei drei feiste Hechte innerhalb von Paar Stunden zu bekommen. Nebenbei Barsch ging auch und ich war ganz zufrieden.

Nun bin ich aber neugierig geworden und wir planen für nächstes Jahr ganz gezielt eine Woche in den Niederlanden ein.

Ganz schlau werde ich aus dem Thread hier nicht deswegen frag ich mal ganz konkret nach einem Gewässer wo Bootsanglen erlaubt ist. Zielfische sind Barsch und Hecht evtl Zander aber die müssen nicht unbedingt sein. Da ich eh schon 10 h Anreise hab ist mir egal wo ich den Niederlanden. Ich erwarte hier jetzt auch keine Spots da ich das abangeln von vorgegebenen Stellen eh nicht mag ( hat was von Forellenpuff) aber eine grobe Richtung wäre schon nett.
 

Dennis Knoll

Finesse-Fux
Mitglied seit
21. Juli 2014
Beiträge
1.298
Punkte für Reaktionen
2.763
Ort
Emsland
Website
www.angeln-mit-stil.de
Ganz schlau werde ich aus dem Thread hier nicht deswegen frag ich mal ganz konkret nach einem Gewässer wo Bootsanglen erlaubt ist.
Vielleicht ist es hilfreich: In fast jedem Gewässer, in dem es nicht explizit verboten ist, ist die Angelei mit dem Boot erlaubt.
Und ich selbst kenne gerade nur einen kleineren See, bei dem es verboten ist, also dürften fast alle Gewässer in Frage kommen.
 

Jondalar

Echo-Orakel
Mitglied seit
8. Dezember 2004
Beiträge
118
Punkte für Reaktionen
205
Ort
Strasskirchen
Website
www.fishing-fanatics.de
Ok das ist ja schon mal was. Danke Dir.
Wie siehts da mit Slipstellen oder sonstigen Bootsvorschriften aus?
Führerschein hab ich.Boot ist zugelassen und versichert. Notfallausrüstung ist auch dabei.
 

blechinfettseb

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
26. September 2015
Beiträge
264
Punkte für Reaktionen
319
Ok das ist ja schon mal was. Danke Dir.
Wie siehts da mit Slipstellen oder sonstigen Bootsvorschriften aus?
Führerschein hab ich.Boot ist zugelassen und versichert. Notfallausrüstung ist auch dabei.
Slipstellen gibt es zu genüge. Mal kostenlos, mal Einmalzahlung oder Jahreskarte.
Guter Anhaltspunkt ist zum checken ist https://trailerhelling.com/de/index.html

Scheinst alles notwendige zu erfüllen.
Nähere Infos auch hier:
https://skipper.adac.de/reviere/niederlande/

Ich angel beispielsweise meist an den Flevoland Randmeeren. Guter Hechtbestand, Barsche vorhanden und auch vereinzelt Zander. Für nähere Auskünfte kannst du dich auch gerne melden.

Grundsätzlich ist die Auswahl an Gewässern unglaublich groß
 

Jondalar

Echo-Orakel
Mitglied seit
8. Dezember 2004
Beiträge
118
Punkte für Reaktionen
205
Ort
Strasskirchen
Website
www.fishing-fanatics.de
Vielen Dank! Das sind mal echt hilfreiche Infos. Wir planen erst nächsten Oktober/November in die Niederlande zu fahren. Ist also noch ein Stück hin aber wenns dann konkret wird, melde ich mich gerne bei Dir.

:emoji_thumbsup:
 

Oben