1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Hearty Rise Predator PR-892MH oder H

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von oberfeldkoch, 12. November 2013.

  1. oberfeldkoch

    oberfeldkoch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    132
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    V

    Ich fische die HH fast ausschließlich an Talsperren und mit 3 bis 4 ich Ködern an 10 bis 15g Köpfen. 7g gehen auch, aber die Rückmeldung ist dann nicht mehr so gut. Wenn du dauerhaft nur 5 bis 7g fischen möchtest, dann ist sie sie zu straff und würde mich für die H entscheiden. Nach oben sind die 40g realistisch.
    Kurzum gute Rückmeldung ab 12g Gesamtgewicht, darunter eher nicht.

    Vg Alex
     
  2. Enno82

    Enno82 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    25. April 2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    35
    Moin zusammen,

    ich fische derzeit die Bullseye Jig-Whip 10-50gramm in 255cm und bin bis ca. 25 Gramm auch sehr zufrieden mit dem Stock. Nur leider ist das angegebene WG von bis zu 50g weit hergeholt. Daher deckt die Rute für mich eher das untere Spektrum – dafür aber sehr gut – ab. Ich hätte gern noch eine Rute die tatsächlich auch so um die 40Gramm meistert. Ich hatte mal kurz die Predator III 892MH in der Hand und finde den Stock schon mal nicht schlecht.

    Meine Frage an euch: kann man den Stock ruhigen Gewissens mit um die 40Gramm (in Ausnahmefällen auch mal 45Gramm) auswerfen? Beim Auswerfen darf es auch gern mal etwas kräftiger zugehen um an die Strömungskante zukommen.

    Ich gehe mal davon aus, dass die Bisserkennung deutlich ist und die Rute Steif genug um den Anhieb auch auf 30m+ noch durchzukriegen.

    Danke für die Antworten

    Enno
     
  3. Phil3489

    Phil3489 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. Juli 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    55
    Likes erhalten:
    65
    Ich fische sozusagen den Vorgänger des Vorgängers, die Stalker in 8 Fuss mit M-Rating. Die ist mit 8-38g angegeben. 25g+5" ES ist damit absolut kein Problem. Denke also, dass die MH die 45g locker wegstecken sollte, wenn dass die M schon schafft.
     
    Enno82 gefällt das.
  4. Enno82

    Enno82 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    25. April 2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    35
    @Phil3489: danke für die Antwort. Hört sich doch ganz gut an.

    Sonst noch jemand? Ich wäre sehr dankbar.

    VG, Enno
     
    Phil3489 gefällt das.
  5. Björn83

    Björn83 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Themen:
    5
    Beiträge:
    58
    Likes erhalten:
    16
    Hi.
    Also ich hatte mal die MH und habe damit ohne Probleme 40gr. rausgeprügelt. Also aus meiner Sicht stellt das kein Problem dar...
     
    Enno82 gefällt das.
  6. Zander Joe

    Zander Joe Barsch Simpson

    Registriert seit:
    12. November 2018
    Themen:
    0
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    1
    Moin,
    beziehst du dich bei deiner Aussage auf die die aktuelle Ausführung, die Hearty Rise Predator 3?
    Ein Statement zu den den unterschieden, in Bezug auf die 2er Version würde mich mal interessieren. Kann bis dato relativ wenig im Netz finden...
    Finde die Rute durchaus interessant, lt. einem Händler fällt sie etwas feinfühliger aus und ist vom Spektrum her vielleicht ein klein wenig nachen unten verschoben.
    Grüße
     
  7. olem

    olem Keschergehilfe

    Registriert seit:
    7. November 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Hallo. Also ich fische seit 2014 immer noch die erste PREDATOR MH und bin immer noch sehr zufrieden mit der Rute. Mich würde daher auch mal interessieren, ob das Nachfolgemodel des Nachfolgemodels ( also die PREDATOR III) genauso ausfällt wie die Urversion (Predator I) ?? Denn meine wirft und führt auch einen 18cm Fox Pro SHAD mit 20 Gramm Kopf ohne Probleme ( Gesamtgewicht so ca. 55 Gramm). Daher würde ich schon sagen das die erste Predator für ne MH-Rute nach oben hin deutlich mehr schafft als drauf steht. Ist die Neue genauso, oder doch mittlerweile sensibler bzw. vom angegebenen Wurfgewicht realer ? Gruss olem
     

Diese Seite empfehlen