Samstag, 08.05.2021 | 11:56 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Fox Rage - Terminator Pro Ruten

Barsch-Alarm | Mobile
Fox Rage - Terminator Pro Ruten

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

BGL

Echo-Orakel
Mitglied seit
3. November 2016
Beiträge
207
Punkte für Reaktionen
395
Ort
51375
Hallo Barsch-Alarm Gemeinde,
nach und nach treffen ja in diversen Shops die neuen Fox Rage Terminator Pro Ruten ein. Leider findet man nirgendwo Infos wie z.B. die verbauten Komponenten oder die Aktionen der Ruten.
Konnte hier jemand schon irgendetwas herausfinden oder die Ruten begrabbeln?
Meine zwei Infos die ich mittlerweile habe besagen das Fuji SIC Ringe sowie ein IM9 Hochleistungs-Carbon-Rutenblank verbaut wurden sind.
Im Gegensatz zu der mittlerweile ca. 2-3 Jahr alten Fox Rage Terminator Serie hat sich also da anscheind nichts neues getan.
 
Zuletzt bearbeitet:

zeefix

Master-Caster
Mitglied seit
10. September 2013
Beiträge
639
Punkte für Reaktionen
25
Ort
Allgäu
Ich habe die Ruten am Freitag fast alle in die Hand nehmen dürfen.

Die größten Änderungen liegen im Blank, das ist jetzt ein Toray Nano Blank, die Ringe sind weiterhin Fuji Sic. Der Griff ist nahezu gleich geblieben, die Ringe stehen nicht mehr so weit ab, sondern sind wieder nahe am Blank.

Die Aktion kommt natürlich auf die Serie an, aber x-fast trifft auf die meisten Ruten zu. Die Ruten sind nochmals 15% leichter geworden und gefallen mir sehr gut.

Ich kann allerdings noch nicht sagen, wann die Ruten verfügbar sein werden. Ich habe mir allerdings die Jigger x (Nachfolger der Rapid) und die neue Bait Force 2,28) bestellt.

Ich würde die Ruten nochmals straffer und schneller als die alte Serie einordnen, konnte aber noch keine testen. [emoji106]
 

Marc@BA

BA Guru
Mitglied seit
23. Oktober 2014
Beiträge
2.994
Punkte für Reaktionen
4.177
Alter
32
Ort
Laichingen
Habe mir jetzt gerade noch die "alte" Shad Jigger Sensitive 2,40m für 119€ bestellt :-D ... Für den Kurs macht man nichts falsch. Durfte die Rute schon bei nem Kollegen fischen.
 
M

mueslee

Gast
In deinem Blog zähle ich mittlerweile 16 Combos und gefühlt alle 2 Wochen kommt eine Weitere dazu. Bekommst du die denn überhaupt alle gefischt? :razz:
 
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
7.193
Punkte für Reaktionen
13.762
Ort
Tief im Westen...
Wahnsinn, dass es schon wieder ein Hersteller nicht schafft diese 2,55er Lücke zu schließen.

Was kosten die Teile denn? Z.B. die Jigger X? 300 Euro?

In deinem Blog zähle ich mittlerweile 16 Combos und gefühlt alle 2 Wochen kommt eine Weitere dazu. Bekommst du die denn überhaupt alle gefischt? :razz:
Wer lang hat, kann lang hängen lassen...
 
M

mueslee

Gast
War nicht böse gemeint! Hat mich nur mal interessiert aber Marc braucht natürlich auch Futter für seine Testberichte, ergo irgendwann wird er dann schon mal alle Combos durchgekaut haben :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

BGL

Echo-Orakel
Mitglied seit
3. November 2016
Beiträge
207
Punkte für Reaktionen
395
Ort
51375
Wahnsinn, dass es schon wieder ein Hersteller nicht schafft diese 2,55er Lücke zu schließen.

Was kosten die Teile denn? Z.B. die Jigger X? 300 Euro?



Wer lang hat, kann lang hängen lassen...
Das regt mich auch immer aufs neue auf das Ruten in 2,50m - 2,55m nicht berücksichtigt werden.

Die Ruten kosten jenachdem welches Modell zwischen 200 und 260 Euro.
 

Marc@BA

BA Guru
Mitglied seit
23. Oktober 2014
Beiträge
2.994
Punkte für Reaktionen
4.177
Alter
32
Ort
Laichingen
Klar kann man die alle Fischen :mrgreen: und es gibt immer etwas zu optimieren! Natürlich muss man sich irgendwann von Ruten die nur noch zuhause verstauben trennen, oder sie fürs Gemüsebeet opfern :p
 
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
7.193
Punkte für Reaktionen
13.762
Ort
Tief im Westen...
Habe mir tatsächlich mal den neuen Produktkatalog angesehen und mal wieder herzhaft über diverse Übersetzungen gelacht. ;-)

Grundsätzlich haben die bei FOX wohl gemerkt, dass man aus Scheiße kein Gold machen kann (letzte maßlos überteuerte Pro Serie) und gehen den Weg "back to the roots". Löblich!

Ohne auch nur eine Rute davon gesehen oder gefischt zu haben, wird der Übergang vom "normalen" zum "nano Blank" für uns kaum spürbar sein. (siehe Rocksweeper)
Daher würde ich bei Bedarf die alte Terminator Serie ausm Sale abgreifen. ;-)

Wenn sich der Kurs der neuen Serie in Nauen, Fishdeal, AM oder Kassel bei 150-160 Euro einpendelt, werde ich vielleicht auch mal eine testen.

Mit der großen Hoffnung, dass die Qualität bzw. Qualitätskontrolle verbessert wurde!

Eventuell gucke ich mir das neue "verschmolzene Geflecht" auch mal an.

Die Preise (7 Euro) für z.B. DS Haken empfinde ich als bodenlose Frechheit. Solche Haken kosten in der Produktion keine 5 Cent!
 

Marc@BA

BA Guru
Mitglied seit
23. Oktober 2014
Beiträge
2.994
Punkte für Reaktionen
4.177
Alter
32
Ort
Laichingen
Wie gesagt - bin normal auch sehr penibel. Ich hab AM Angelsport jetzt mal angeschrieben und dann schauen wir mal.

Weiß jemand ob es ein Problem ist eine Rute zu widerrufen, bei der man schon die Folie vom Kork gemacht hat? :oops:
 

Angler9999

Echo-Orakel
Mitglied seit
2. Juli 2010
Beiträge
248
Punkte für Reaktionen
251
Ort
PM
Ich kaufe gerne bei Sale.. :)>)
Die Zange gilt neben dem Filiermesser (~27er) als Größenvergleich.
zurück zum Thema.

ich sehe es so, kauf ich im Laden, dann ist ein "Umtausch" relativ einfach.
Im Onlinegeschäft schicke ich evtl. nach einem Kontakt die Rute zurück. Womöglich fängt dann eine Diskussion an.
Bis das geklärt ist, kann ich mit dieser Angel nicht fischen. Verliere ich die Diskussion muss ich womöglich noch einmal Versandkosten bezahlen.
Wo ist geregelt, wie viele Ringe schief sein dürfen und vor allem ab wann gilt es als Schief?
Ich kaufe selten Ruten im Netz. Wenn dann muss das vorgeschriebene auch klar sein und es muss sich auch wirklich lohnen.
 

Andi500

Master-Caster
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
552
Punkte für Reaktionen
321
Ort
tiefster Osten
ich sehe es so, kauf ich im Laden, dann ist ein "Umtausch" relativ einfach.
Eben nicht, Robert.
Da hast du kein gesetzliches Rückgaberecht wie das bei online-Kauf der Fall ist.
Da fängt die Diskussion im Laden dann an, wie du es schon beschreibst:

Womöglich fängt dann eine Diskussion an.
.........
Wo ist geregelt, wie viele Ringe schief sein dürfen und vor allem ab wann gilt es als Schief?
Bei online-Kauf bauchst du keinen Grund für die Rückgabe.
Genau deswegen kaufe ich gern online.
Angucken und behalten oder zurückschicken - ganz entspannt und ohne Diskussion.
 
Zuletzt bearbeitet:

floridarolf

Twitch-Titan
Mitglied seit
28. Mai 2013
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
1
Ich kaufe gerne bei Sale.. :)>)
Die Zange gilt neben dem Filiermesser (~27er) als Größenvergleich.
zurück zum Thema.
Sorry Angler9999 ich hab mich wohl etwas unklar ausgedrückt, bzw. war der Zaunpfahl zu klein;-).
Ich wollte eigentlich andeuten, dass Fotos von leichenstarren Punks auf Filetierbretten in Einbauküchen auf Barschalarm nicht allzu gut ankommen. Ich würde mir überlegen nen anderen Avatar zu verwenden.
 

Angler9999

Echo-Orakel
Mitglied seit
2. Juli 2010
Beiträge
248
Punkte für Reaktionen
251
Ort
PM
So gesehen hast du recht.

@floridarolf ist das eine Forumsregel?
 
Zuletzt bearbeitet:

Marc@BA

BA Guru
Mitglied seit
23. Oktober 2014
Beiträge
2.994
Punkte für Reaktionen
4.177
Alter
32
Ort
Laichingen
J. Dietel möchte hier keine unästhetischen Bilder - darunter fällt unter seine Definition auch Bilder von toten und filetierten Fischen. Nicht weil er gegen Kochtopfangler ist sondern weil es hier in der Vergangenheit oft Ärger gab. Das müssen wir akzeptieren und respektieren. Und ja es ist Teil der Forenregeln.
 

Angler9999

Echo-Orakel
Mitglied seit
2. Juli 2010
Beiträge
248
Punkte für Reaktionen
251
Ort
PM
Gestern bestellt und heute sollte bis 14:00 Uhr die Rute da sein. Mal sehen......


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Oben