1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Fischen mit Tageskarte im Kraichgau Landkreise HN, HD, KA, PF

Dieses Thema im Forum "Süddeutschland" wurde erstellt von Kienbo, 23. Juni 2017.

  1. Kienbo

    Kienbo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    22. Juni 2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    291
    Likes erhalten:
    348
    Ort:
    Kraichgau
    Hallo zusammen,

    ich bin noch recht neu hier im Forum und wollte mich nun mal mit Euch austauschen wo man bei uns im Kraichgau so überall angenehm Fischen kann.
    Als Einzugsgebiet nenne ich jetzt mal die Landkreise Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe und Pforzheim.

    Seht diesen Thread bitte als Informationssammlung an, der dazu dienen soll, wo man mal schnell hingehen kann in unserer Region um einen netten Tag beim Fischen zu verbringen.
    Dies ist sowohl als Bereicherung für die ganzen Verreinsfischer als auch für die Besucher unserer Region gedacht.

    Gewässernennungen am besten mit Bezugsquellen von Tageskarten, Besonderheiten und wenn möglich auch Preis oder Link. Je ausführlicher desto besser.

    Eine Nennung von Angelshops und den dort erhältlichen Tageskarten kann ich mir auch vorstellen, wenn das von den Mods aus ok ist.

    Ich selbst hab mir mal vorgenommen, Stück für Stück die beangelten Gewässer hier vorzustellen.
     
    SavageGearAngler gefällt das.
  2. Kienbo

    Kienbo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    22. Juni 2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    291
    Likes erhalten:
    348
    Ort:
    Kraichgau
    Dann hau ich mal den ersten Tip raus!

    St.Leoner-see:

    Ich war nun schon ein paar mal dort, sowohl zum Baden als auch Fischen und möchte euch das Gewässer kurz vorstellen.
    Der See befindet sich in der Nähe des Hockenheim Rings und gehört somit zum nördlicheren Einzugsgebiet vom Kraichgau aus betrachtet.
    Es handelt sich um eine Freizeitanlage mit Campingplatz und dazugehörig sind 2 Seen.

    Die Anlage ist umzäunt und Tageskarten gibt es direkt an den 2 Eintrittspforten.
    Zum angeln empfiehlt es sich Pforte 2 zu benutzen bei der Surfschule.

    See Nr. 1
    Dies ist ein Badesee mit Wasserskianlage. Dieser darf im Sommer bei Betrieb der Anlage nicht beangelt werden. Hier sind auch des öfteren Taucher unterwegs die man befragen kann was im Wasser so alles los ist, wie die Aktivität der Fische aussieht und wie hoch sie stehen....
    Dieser See ist also durchaus über die kälteren Monate interessant.

    See Nr. 2
    Dieser ist nur durch einen etwa 30m breiten Damm von See 1 getrennt und darf beangelt werden.
    Das Gewässer muss man sich allerdings mit Surfern, Seglern und Standup Paddlern teilen (je nach Wetter).
    Es gibt hier eine Flachwasserseite bis ca. 2m und eine Steil abfallende Seite genauere Tiefe ist mir derzeit nicht bekannt.

    Beide Gewässern sind Baggerseen und es handelt sich um sehr klares Wasser mit teilweise Sichttiefen über 4m.

    Eine Tageskarte zum angeln kostet derzeit 6,-
    Als ich dort war wurden Karpfen, Barsche, Sonnenbarsche Aal und Hecht gefangen. Forellen habe ich auch springen gesehen.

    Angeln darf man vom Ufer aus mit 2 Ruten, Drillinge waren wenn ich mich recht entsinne verboten.
    Es soll recht große Hechte, Karpfen und Barsche im See geben.
    Aussage von Tauchern, sowie Anglern.
    Bei Barschen hatten wir jedoch dieses Jahr noch wenig Glück. dafür ging uns letzte Woche ne dicke Mutti mit 114cm auf nen Zander Pro shad in motoroil.
    Der See hat einen hohen Sonnenbarsch Bestand.

    nähere Infos

    Die Anlage ist unter anderem auch gut geeignet um einen schönen Tag am Wasser zu verbringen mit Familie.
    In den heißen Mittagsstunden im Sommer, kann man schön baden und am Morgen und oder Abend dann die Rute schwingen.
    Bei der Campingplatzanlage gibt es auch Bungalows zum mieten.
    Meine Tochter wollte auf jeden Fall nicht nach Hause, obwohl wir über 12h dort waren...

    Demnächst mehr von mir. Dann erzähl ich euch was zur Enz oder den Neckar.
     
  3. Kienbo

    Kienbo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    22. Juni 2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    291
    Likes erhalten:
    348
    Ort:
    Kraichgau
    Nachdem das zuletzt vorgestellte Gewässer im Norden lag, will ich mich nun mal dem Süden widmen.

    Hierzu sollte man durchaus die Enz erwähnen.

    Das Flüsschen kommt aus dem Schwarzwald und fliest durch Pforzheim, Mühlacker, Vaihingen, Bietigheim und mündet in Besigheim in den Neckar.

    Tageskarten gibt es für mehrere Abschnitte der Enz, mir ist allerdings nur Mühlacker näher bekannt.
    Um Ergänzung wird gebeten, gerne auch mit Erfahrungsbericht.

    Mühlacker:

    Für die Enz in Mühlacker bekommt man Karten an sich direkt vor Ort bei Angelsport Rothfuss oder bei Big Fish in PF Die Karte kostet 15€ + 5€ Fanglisten Pfand.
    Die Enz wurde hier 2015 im Rahmen der Gartenschau renaturiert und bietet ein schönes Ambiente beim Angeln.
    Die befischbare Strecke erstreckt sich über ca. 4km und ist sehr abwechslungsreich.

    Oberhalb der Staustufe kann man am Radweg entlang schön Ansitzen oder Spinnangeln, da findet sich alle 15m ein freies Fleckchen wo man die Rute schwingen kann.
    Noch weiter Flussaufwärts nimmt die Strömung wieder etwas zu und wird auch wieder gut mit der Wathose begehbar.
    Auf der Waldseite sind die guten Stellen etwas seltener aber schön zum Dropshot angeln.

    Ihhhh Bähhh Er hat Ansitzen gesagt!

    Ganz ehrlich, ich war Mitte Mai dort unterwegs von 9-22Uhr, ich war froh als ich um 14Uhr ein schattiges Plätzchen oberhalb des Wehres gefunden hatte und gediegen die Mittagshitze beim Ansitzen verbringen konnte um dann Abends weiter machen zu können mit Spinnfischen.
    Sonnenbrand hatte ich trotzdem nen heftigen abbekommen.

    Unterhalb der Staustufe geht die Enz dann in das offene Gartenschau Gelände über.
    Hier wurden zwischen den beiden Brücken Buhnen angelegt und die Strecke ist recht gut zum Spinn und Fliegenfischen geeignet teils starke Strömung.
    Unterhalb der 2. Brücke wird es dann noch etwas flacher mit noch mehr Strömung hier waren bei meinem Besuch 2 Fliegenfischer unterwegs.
    Noch weiter Flussabwärts in der Nähe des Hundesportverein wird die Enz dann wieder etwas ruhiger und geht wieder in eine Kurve. Hier lässt sich wieder recht gut Dropshot und Spinnangeln, wenn man sich ein wenig durch das Gestrüpp durchkämpft.

    Bei meinem letzten Besuch wurden Forellen Karpfen Rotaugen Döbel und Nase gelandet (Ich selbst hatte allerdings nur eine Forelle und 2 Döbel).
    Barsche, Eschen und Barben soll es auch noch geben wie ich gehört habe, sowie vereinzelt auch mal Hecht Aal und Wels.
    Es soll hier zudem auch noch einen Bestand an Mühlkoppen geben, da die Grundel hier noch nicht angekommen ist.
    Also nicht unbedingt gleich alles abkloppen was nach Grundel aussieht.

    Die meisten Angelstellen im Gebiet Mühlacker sind übrigens bequem mit dem Auto erreichbar und man muss selbst bei 4km Flusstrecke keine Gewaltmärsche mit dem ganzen Tackle hinlegen.

    Aufgrund der Vielfalt die Mühlacker bietet, ist es auf jeden Fall ein schönes Ausflugsziel.

    Pforzheim:
    Hauptsächlich Forellen und Äschen Gewässer, Karten über Big Fish Angelmarkt in Pf.
    Es gibt hier eine Regelung für Besucher der Region, die weiter als 35km weg wohnen alle Beschränkungen sind mir allerdings nicht bekannt. War selbst nur einmal dort im Laden und hab kurz nachgefragt wie es mit Spinnfischen in Pforzheim aussieht.
    Habe alledings nicht näher nachgefragt , weil es kurz vor Ladenschluss war und auch nicht mein Profil erfüllte.
    Vorher am besten über die Details erkundigen.

    Niefern/Öschelbronn:
    Weiter Flussabwärts gibt es die Strecke bei Niefern, hier erhält man wohl Karten an der Fischerhütte in Niefern. Die Strecke dürfte ähnlich dem Pforzheimer Abschnitt sein.
    Nähere Details sind mir allerdings auch noch nicht bekannt, ich war weder an der Hütte noch am Abschnitt..

    Enzweihingen:
    Karten gibt es auch in Mühlacker bei Angelsport Rothfuss.
    Nähere Details sind mir allerdings unbekannt.
     
    Mojo89, FriHeFi und Smiddy gefällt das.