1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Fisch saubermachen!?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von nocturnal, 14. September 2005.

  1. nocturnal

    nocturnal Angellateinschüler

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Themen:
    3
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Greifswald
    Hallo!
    ich geh in letzter Zeit oft in der Dunkelheit angeln. Es ist logischerweise schwierig im Dunkeln die Fische sauberzumachen. Nach dem Angeln hab ich auch keine Lust, mich zu Hause noch hinzustellen und Fische zu putzen.
    Mir wurde gesagt, dass man Fische immer in den nächsten Stunden saubermachen soll, sonst schmecken sie nicht.
    Stimmt das? Wie macht Ihr es und wie sind Eure Erfahrungen?
     
  2. stufus

    stufus Barsch Simpson

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ich versuche die fische auch schnellstmöglich sauber zu machen, allerdings nicht am Wasser. Bei einigen Fischen bekommt man beim sauber machen auch Probleme, wenn man zu lange wartet. Etwas größere Barsche z.B. lassen sich meiner Erfahrung nach schlechter entschuppen, wenn sie eine Nacht gelegen haben. Auch sind die Körpersäfte beim sauber machen schon etwas abgestanden, was sich bestimmt nicht positiv auf den Fischgeschmack auswirkt. Deswegen würde ich die fische immer schnellstmöglich säubern. Gruß stufus
     
  3. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Naja, also mit der Stunde, dass würde ich mal verneinen.
    Sicherlich ist es schön, wenn man denn schon Fisch mitnimmt, ihn schnellstmöglich zu säubern.
    Aber wenn man nunmal nicht die Gelegenheit, weil man entweder noch eine ganze Zeit auf dem Wasser verbringt oder halt einfach nicht eher dazu kommt, ists auch nicht wirklich schlimm, wenn dies erst nach ein paar Stunden passiert. Der Fisch wird davon nun nicht gleich verdorben sein, sollte er nicht den ganzen Tag in der Sonne im Boot gelgen haben oder ähnliches. In einer kühlen Box oder Tasche kann er schon einiges aushalten bis er gesäubert wird.

    Im übrigen würde ich einen Barsch niemals schuppen. Wenn dann wird Filet draus geschnitten & wenn man sich etwas Zeit nimmt, wird auch kein Fleisch unnötig weggeschnitten !

    mfg
    basti
     
  4. clausborn

    clausborn Gummipapst

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Themen:
    38
    Beiträge:
    931
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ingelheim
    Hi Basti,

    ich schuppe die Bärschlein immer, schneide die Flossen ab, Kopf ab. dann würzen in Mehl wenden und hart anbraten. Die Haut ist dann sehr lecker :D :D

    Ich würde nie einen Fisch mehrere Stunden tot, mit seinen Innereien liegen lassen. Die Innereien verderben doch am schnellsten. Der reine Gedanke daran verdirbt mir den Apettit auf Fisch. Wäre mir viel zu Riskant.
    Wenns noch so dunkel ist, Fisch direkt ausnehmen.
     
  5. lohmann

    lohmann Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Themen:
    11
    Beiträge:
    569
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    City West
    Du solltest den Fisch zumindest relativ bald nach dem Abschlagen, kehlen und ausnehmen, sonst haste Blut im Filet, macht geschmacklich keinen großen Unterschied. Sieht aber unschön aus. Also ne ganze Nacht würde ich die Fische nicht unausgenommen liegen lassen. Aber mit dem anschließenden Filetieren kannste dir schon bis zum nächsten Tag Zeit lassen.

    nobo hatte mal nen tollen Tip zum Barsche entschuppen gepostet. Einfach ne Gabel kurz vor der Schwanzflosse durchstechen und den (ausgenomenen) Fisch kurz kopfüber in einen Topf mit kochendem Wasser halten. Danach sollte sich die Schuppen sehr leicht ablösen lassen.
     
  6. RobertB

    RobertB Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    381
    Likes erhalten:
    0
    Filetieren geht denke ich auch am einfachsten und schnellsten (mit ein wenig Übung wohlgemerkt!).

    Normal anfangen zu filetieren, am Rücken bis auf die Bauchgräten herunterschneiden und dann das Filet + Bauchgräten(!!) abmachen.
    Bevor dann die Haut entfernt wird kann man jetzt die Bauchgräten zwischen Daumen und Messer nehmen und einfach nach unten abziehen - so rettet man ohne Fleischverlust sogar noch die Bauchlappen und das grätenfrei!

    Danach einfach Haut ab - fertig!
     
  7. sikloia

    sikloia Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Themen:
    36
    Beiträge:
    114
    Likes erhalten:
    0
    Irgendwie eine überflüssige Frage, finde ich!!!
    Entweder schnell und schmerzlos C + R oder nach dem Töten entsprechend
    der angedachten Verwendung zumindest ausnehmen. Wer bei den (Nacht-) Temperaturen der letzten Wochen seine Beute nicht schnellstmöglich vesorgt, kann die "Suppe" später nur noch im Uferbereich vergraben. Wer abends/nachts losgeht, hat meistens eine gute Stirnlampe dabei; meine "Tica" genügt mir allemal, meine Beute entsprechend fertig zu machen.

    Meine Prüfung ist schon lange her, aber lernt man das nicht auch während der Ausbildung zur Sportfischerprüfung????
     
  8. nocturnal

    nocturnal Angellateinschüler

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Themen:
    3
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Greifswald
    wenn du die frage als überflüssig siehst, brauchst du ja nicht drauf zu antworten!
    es ist ja wohl eine normale frage, ob man einen fisch eine nacht liegen lassen kann und am nächsten morgen säubern kann oder ob man ihn direkt nach dem fangen von schuppen und gedärmen befreit.
    ich war mir nicht sicher, da ich zwei verschiedene meinungen gehört habe und mir hier tipps geben lassen wollte.
    danke für eure antworten!
     
  9. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... na wenn Du den Fisch über Nacht im Kühlschrank hast, wirds wohl O.K. sein ;-)
     
  10. nocturnal

    nocturnal Angellateinschüler

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Themen:
    3
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Greifswald
    japp genau das wollte ich hören! ich war mir nämlich nicht sicher, ob nicht auch diese lagerungs-art eventuell schädlich sein könnte....danke CatchAndReleaseIt!
     
  11. Shorty

    Shorty Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    119
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremen
    Kann ich nur bestätigen. Halte auch des öfteren Fische bis zum nächsten morgen im Kühlschrank.
    Hat noch nie geschadet. Auch nicht mit Innereien.
     

Diese Seite empfehlen