1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Fireline Crystal,Fireline Crystal Competition

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Lieblingsfisch-Barsch, 16. Juli 2010.

  1. Lieblingsfisch-Barsch

    Lieblingsfisch-Barsch Keschergehilfe

    Registriert seit:
    14. Juli 2010
    Themen:
    6
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Ist die Fireline Crystal oder die Fireline Crystal Competition besser zum Barschangeln? :?:
     
  2. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    Bitte auf die passende Forenwahl achten! Habe den Thread jetzt hierher verschoben.

    Gruss Micha
     
  3. Lieblingsfisch-Barsch

    Lieblingsfisch-Barsch Keschergehilfe

    Registriert seit:
    14. Juli 2010
    Themen:
    6
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Muss man der der Crystal noch ein FC - Vorfach benutzen ? weil die Schnur ist ja schon fast unsichtbar.
     
  4. Chrizzi

    Chrizzi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    0
    Ich würde es tun. Wenn du die Fireline Crystal im Wasser hast, merkst du ja selbst schnell, wie unsichtbar die ist.
     
  5. Lieblingsfisch-Barsch

    Lieblingsfisch-Barsch Keschergehilfe

    Registriert seit:
    14. Juli 2010
    Themen:
    6
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Ist die schnur nicht gut oder wie?..also ob die garnicht unsichtbar ist?
     
  6. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.154
    Likes erhalten:
    356
    Ort:
    Tief im Westen...
    sagen wir mal, sie ist "semi-transparent" und in ihrem preisbereich im angebot okay. nehme sie für forelle und leichtes "barscheln".
     
  7. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Unsichtbar sicher nicht - mir persönlich gefiel die Haltbarkeit auch nicht, hatte einige merkwürdige Abrisse in dünnen Durchmessern. Andere jedoch schwören auf die Schnur.
    Bild dir am besten dein eigenes Urteil, aber erwarte nicht, dass die Schnur sich Fluoro verhält :)
     
  8. Chrizzi

    Chrizzi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    0
    Ich finde eine dunkle Schnur fällt deutlich weniger auf, als dieser weiße Strich im Wasser.

    Ich würde auf jeden Fall ein FC Vorfach davor machen, oder Stahl/Titan - je nach Bestand.
     
  9. nurdiesge

    nurdiesge Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Themen:
    37
    Beiträge:
    593
    Likes erhalten:
    2
    Also ich bin mit der Schnur absolut zufrieden. FC-Vorfach auf jeden Fall vorschalten, aber nicht wegen der unsichtbarkeit der Fireline, sondern wegen dem Abrieb auf´m Untergrund beim Fischen. Da ist ne Geflochtene ziemlich schnell durch.

    Gruß Axel
     
  10. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    genau!!!
    des is mmn auch der hauptgrund für so n vorfach...
    hält einfach länger und is billiger bei abrissen

    edit:
    und die dehnung hilft beim drill, da dann die barsche mit ihren weichen mäulern weniger schnell ausschlitzen
     
  11. Michi1882

    Michi1882 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    186
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Halbe
    Hab die Fireline Crystal bei mir drauf und bin damit überhaupt nicht zufrieden. Mir frasst sie zu schnell aus. Fische im im moment eine 0,08 Powerline von Gigafish. Die ist zwar ein bisschen dicker aber egal (ist ne schön rundgeflochtene Schnur)
     
  12. perchhunter84

    perchhunter84 Keschergehilfe

    Registriert seit:
    30. Oktober 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    ich fische mit ner 0.06er crystal auf barsch/zander, ob die nun unsichtbar ist keine ahnung denke mal bei zunehmender tiefe wird sie das bestimmt.
    was ich leider feststellen musste sie verfärbt sich in trüben gewässern sehr schnell und die knotenfestigkeit ist auch nicht besste aber wozu gibts no-knots, ansonsten läßt sie sich gut werfen...selten gab es perrücken.
     
  13. shopkes

    shopkes Gummipapst

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Themen:
    41
    Beiträge:
    892
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leer ostfriesland
    Das hatte ich sogar bei ner Nagelneuen. 10 Würfe 3 Abrisse und dann flog sie in den Müll. mit der WHIPLASH CRYSTAL hatte ich diese probleme nicht.
    Obwohl die durchmesserangaben da für den Ofen sind.
     
  14. Kochtoppangler

    Kochtoppangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    245
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Die 0,04er wird im Ausland als 1lb Schnur verkauft.
    Das ist deutlich unter der Schnurklasseempfehlung vieler light Ruten.
    Da ists dann kein Wunder das die Schnur gerne mal beim Anhieb etc. reißt, musste da am Anfang leider auch sehr unangenehme Erfahrungen machen.

    Seit ich sie nurnoch an UL Ruten fische gibts exakt 0 probleme!


    Aber Lustig wie aus den 1lb auf der US Packung 3,5kg auf der Deutschen packung werden :D
     
  15. Mirolino

    Mirolino Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. Juli 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    0
    Die Crystal ist m.M. erst ab 0.08 bzw. 0.074 bei der Competition richtig brauchbar. Da halten auch die Knoten und man ist manchmal erstaunt was die Schnur denn so alles trägt.

    Die 0.06er ist leider von der Knotenfestigkeit problematisch und reißt gern mal mittendrin.
     
  16. Kochtoppangler

    Kochtoppangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    245
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Ich fische die 0,04er jetzt schon 2 jahre an UL Gerät und hatte damit sogut wie keine Abrisse.
    Knoten ist bei so dünnen Schnüren natürlich n Tragkraftkiller , da muss schon n kleiner noknot dran.

    Die 0.06er dürfte 2lb tragkraft haben die 0,08er 4lb die Werte kommen meiner Erfahrung nach sehr gut hin , im gegenteil , bei Verwendung von knotenlosverbindern liegt die Tragkraft sogar ne Ecke höher.

    Bei den Ruten halt drauf achten das die Schnurklasse passt ( wird schließlich nicht ohne grund angegeben ...) dann sollte es eigentlich keine probleme geben.
     
  17. perchhunter84

    perchhunter84 Keschergehilfe

    Registriert seit:
    30. Oktober 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    das no knot fand ich auch bei meiner o.o6er als beste lösung nachdem ich einige köder verloren hatte...selbst im kraut, mit dem no knot habe ich letztens nen ordentlichen ast aus dem wasser geholt.
     
  18. blacksoul

    blacksoul Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    68
    Likes erhalten:
    0
    Hi,

    hätte mal ne Frage bezüglich des Knotens zwischen Fluoro und Crystal.

    Auf der Startseite war einmal ein Bericht zum Thema Crystal Knot

    Dort wurde mit dem Fluoro die Windungen um die Crystal gemacht und in einem Video von Berkley Crystal Video
    wurden die Windungen mit der Crystal gemacht. Ähnlich wie beim Albright Knoten, welche Variante ist nun die passende bzw. richtige für den Crystal Knot damit die höchstmögliche Tragkraft entsteht? Windungen mit der Crystal oder mit dem Fluoro?

    mfg dennis
     
  19. monkeyman

    monkeyman Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    485
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Waren
    Also ich nutze den Albright ebenfalls und wickle (weils einfacher geht), die Crystal um das Fluorovorfach. Hat bislang problemlos gehalten.
     
  20. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    also um eine 0,06 an der leichten flitsche mit 16er bis 20er mono zu verbinden nutze ich den doppelten grinner...
    wenn man mehr als 10 windungen bei der Fireline und mehr als 6 bei der mono macht, dann hält das auch.
    also ich hatte zumindestens keine probs damit.
    allerdings muss man die Knoten super sauber knoten und gut anfeuchten.
    gaaaaanz langsames zusammenziehen ist auch noch gut.
    erst wenn der knoten "fertig" ist, dann ziehe ich auch kräftig um den knoten gänzlich zusammenzubekommen und danach mehrere male ruckartig(achtung schnittgefahr!) um den knoten zu testen.
    funzt 1A :!:
     

Diese Seite empfehlen