Mittwoch, 25.11.2020 | 18:36 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Eure Top-Rapfen-köder

Barsch-Alarm | Mobile
Eure Top-Rapfen-köder

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Barschlars

Echo-Orakel
Mitglied seit
30. Mai 2012
Beiträge
217
Punkte für Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Hallo Leute,

kurz und knackig:
Was sind eure Lieblingsköder wenn Ihr auf Rapfen geht?Habe am Wochenende wirklich alles probiert, jedoch konnte ich nur einen kleineren zum Biss verleiten.
Vielleicht habt ihr ja noch eine Geheimwaffe? :)
 

Barschlars

Echo-Orakel
Mitglied seit
30. Mai 2012
Beiträge
217
Punkte für Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Oh da hat doch glatt jemand vergessen die SuFu zu nutzen ;)

Der Illex Living Dead konnte vielleicht den Erfolg bringen, da an der Rapfenstelle tig Uckeleischwärme sind.
Gebissen hatte der eine auf nen Flatshad von Sebile auch im Ucke-Dekor. Muss ich mir mal zulegen!
 

Senf

Twitch-Titan
Mitglied seit
6. April 2013
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
2
Fange fast alle Rapfen auf 'n schnell durchgekurbelten silbernen 2er Mepps.
 

diemai

Echo-Orakel
Mitglied seit
24. März 2008
Beiträge
159
Punkte für Reaktionen
5
Ort
Schwarzenbek/Schleswig-Holstein
Angle kaum gezielt auf Rapfen , .....aber wenn ich 'mal an der Elbe bin und ich sehe sie rauben , hänge ich gerne 'mal einen Eigenbau aus 10- 12mm Kupferrohr 'ran , ...wirft sich mega-weit und wird sofort nach dem Einschlag mit nach schräg oben weisender Rute rasant eingekurbelt .

Der Köder zieht eine Spur aus Blasen und feiner Gischt an der Oberfläche und wechselt alle 1-3 Meter etwas seinen Kurs , ...ggfs. auch wenn er durch eine Welle abgelenkt wird .

Nur auf Steinpackungen , gegen Poller und Dalben sowie an Kaimauern und Bordwände sollte man das weiche Kupferteil nicht unbedingt werfen , ...ausbeulen zwecklos :D .

Hab' auf diese Dinger an der Staustufe Geesthacht schon ein paar gute Rapfen fangen können , ......eignen sich aber auch als Not-Pilker auf Barsch und Zander , ...man sollte beim Jiggen aber immer mit der Rute zittern , da die Röhrchen sonst kaum Aktion zeigen .



Gruß , diemai :)
 

Anhänge

Kpt. Brassmann

Master-Caster
Mitglied seit
4. Juli 2011
Beiträge
705
Punkte für Reaktionen
118
Streamer am Sbirolino ist Top, wenn das Gewässer überfischt ist.
 

Barza

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
421
Punkte für Reaktionen
52
Alter
106
Ort
Berlin
Lepi schrieb:
Streamer am Sbirolino ist Top, wenn das Gewässer überfischt ist.
Interessanter Tip!

Wie führst du die Montage(schnell,langsamer, mit Pausen usw.)?

Welche Vorfachlänge zwischen Streamer und Spiro benutzt du?

Welchen Typ Spiro(schwimmend,schwebend,sinkend) verwendest du?
 

BornBarschFisher

Echo-Orakel
Mitglied seit
26. November 2010
Beiträge
163
Punkte für Reaktionen
7
ich angle auch ganz gern mit streamer, allerdings an der fliegenrute, absolut geile drills :D
 

Gorden

Echo-Orakel
Mitglied seit
13. Januar 2013
Beiträge
174
Punkte für Reaktionen
2
Ort
Niederösterreich
@potsdam-rockt
..du sagst es sind echt feine Dinger wunderschön gearbeitet. Wenn die so fangen wie sie aussehen!?!?!?
Ich hoffe das meine Sammelleidenschaft beherrschbar bleibt. :lol:
 

Heiko72

Master-Caster
Mitglied seit
25. Juli 2013
Beiträge
628
Punkte für Reaktionen
496
Alter
48
Ort
Nauen
Sebile Bonga Minnow in Pepper glaub ich :confused:.
Aber unbedingt die Drillinge wechseln ,bei Kapitalen biegen sie auf...
 

Oben