1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Erfahrungen zur Westin W4 Powershad und Daiwa Luvias Spinnrute??

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von zeefix, 4. Dezember 2015.

  1. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Grüß euch,

    ich suche nach Erfahrungen und Informationen (außer die offiziellen auf der Homepage) zur Westin W4 Powershad und zur Daiwa Luvias Spinnrute (2,40 10-40gr). Vielleicht hatte ja jemand diese Teile schon mal in der Hand oder am Wasser und kann was dazu sagen?

    Westin wird ja durch D.I. die nächsten Jahre fast in aller Munde sein und mit Luc Coppens in der Entwicklung sind die Ruten sicherlich nicht schlecht und vielleicht noch ein Geheimtipp :) Der Preis der Rute ist mal nicht schlecht, auch wenn es keine Fuji Ringe sind, aber die die drauf sind, kenne ich und sind gleichwertig!

    Bei der Daiwa ist es ähnlich. Qualität ist da sowieso immer dabei und die Verarbeitung meistens sehr gut. Der Preis der Luvias Rute ist auch mehr als ok und bringt schon viel mit.

    Was mich an der Westin juckt, ist der Toray Blank...der muss doch schonmal gut sein ;)

    Also wenn ihr was wissen solltet oder eigene Erfahrungen beisteuern könnt, wäre ich sehr dankbar!!

    Viele Grüße
     
  2. dendrobaten2000

    dendrobaten2000 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. August 2010
    Themen:
    2
    Beiträge:
    90
    Likes erhalten:
    4
    Toray baut keine Blanks,sie liefern nur das Carbon...
    gruss
     
  3. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Die Matten ;)
     
  4. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Jetzt weiß ich, dass toray nur die Carbonmatten liefert, die aber sicherlich nicht schlecht sind...

    Ihr habt jetzt euer Fachwissen beweisen können , aber Infos zu den Ruten habe ich noch nicht :)
     
  5. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    war nicht böse gemeint wusste es damals au selber nicht.
    Sakura Furiozza Rods waren auch im selben Preisbereich und zumindest die Limited auch aus Material von Torray.
    Illex verwendet bei einigen Ruten auch Material von Torray so zB bei der Pepper Eging S 240 M...

    hab aber auch gestaunt das die auf den ersten blick wirklich sehr solide sind und der Preis naja relativ angemessen.
    Die Destrada haben auch Blanks die aus Carbonmatten von Torray sind und liegen etwa gleich auf von Preis .
    Da scheint Isiasch nicht viel mitgewirkt zu haben sonst wäre es statt nen Torray Blank sicher ein schickes Emblem am Rutengriff geworden ::)))
     
  6. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    War ja von mir auch garnicht provozierend gemeint, deshalb ja auch die Smilies ;-)

    Ich meinte auch weniger das mitwirken, sowas geht wohl eher auf Luc Coppens zurück, aber ich denke die Fisch und Fang und andere Magazine werden dem nächst voll von Westin und Isaiasch sein :)
     
  7. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    ich glaub auch leider geht durch sein Marketing viel Glaubwürdigkeit einer Marke flöten , den gemeinen Plumpser mag er ja ansprechen und das reicht den Marken dann sicher auch
     
  8. floridarolf

    floridarolf Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. Mai 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    82
    Likes erhalten:
    0
    Toray-Matten werden tatsächlich bei zig Herstellern verwendet. Imho lässt sich nicht zwingend eine Qualitätsaussage zu den Ruten ableiten....
     
  9. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Das mag schon sein. Deshalb ist die Rute ja noch ein Geheimtipp ;-)

    Ich denke wenn da Luc Coppens in der Entwicklung die Finger im Spiel hat, ist das schon eine brauchbare Rute. Ich bin nicht sicher, aber er ist doch der erfolgreichste Raubfisch Angler Europas. Der fischt die W4 zumindest mal. Auch wenn er für Westin arbeitet wird er keine Grütze nehmen....

    Ich kann die Westin Rute nächste Woche mal anschauen, bin mal gespannt.Von den zig Herstellern sind es Bus jetzt aber viele hochpreisige, die genannt worden sind.
     
  10. B o r i s

    B o r i s Barsch Vader

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2.355
    Likes erhalten:
    1.453
    Ort:
    Berlin
    Wie muss man sich denn die Entwicklung vorstellen?

    Dreht Westin tatsächlich deine eigenen Blanks und baut diese auf? Oder werden lediglich verschiedene Blanks oder gar fertige Ruten aus Fernost getestet und letztendlich gelabelt?
     
  11. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Das weiß ich leider nicht...kann dazu also nichts sagen.

    Aber wenn dort jemand ist, der nachweislich Ahnung hat und dieser Typ sagt, wie er sich ne Zander Rute vorstellt. Ist das doch schon mal ein Weg. Wenn dann die Materialien passen, kann die Rute doch schon mal gut sein.

    Ich weiß es aber noch nicht, deshalb ja meine Frage hier ;-)

    Aber warum schreiben die anderen zig Hersteller nicht toray drauf. Ich glaube bis jetzt einfach mal, dass der Blank dort nicht schlecht ist, wer ihn zusammenbaut ist mir wurscht, solange das Ergebnis passt.
     
  12. B o r i s

    B o r i s Barsch Vader

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2.355
    Likes erhalten:
    1.453
    Ort:
    Berlin
    Weil die Matten nicht von Toray sind!?

    Ist doch auch wurscht, ob die Matten von Toray sind - nicht das Mehl macht das gute Brot, sondern der Bäcker. ;-)

    Deswegen ist doch viel entscheidender, wer den Blank gedreht hat - aber das wird man wahrscheinlich nie erfahren.

    Für mich sind diese Marktschreier sogar eher abschreckend. Das Budget, das die ins Marketing stecken, fehlt am Ende für bessere Komponenten oder wird auf den Endpreis drauf geschlagen.
     
  13. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    @ Boris: der beste Bäcker kann aus minderwertigen Mehl auch kein gutes Brod backen.

    Ich bin einfach mal gespannt auf die Rute und v.a. den Blank. Vielleicht kann ich sie Montag mal begutachten und bekomme ein paar Infos drüber.

    Das ist das gleiche wie die so hoch gelobten Japan Ruten. Ist ne St. Croix oder Megabass wirklich ihr Geld wert? Da gibt es zwar keinen "Marktschreier", aber genau wissen, wo die Blanks herkommen und wer sie macht...weiß auch keiner genau. Ist aber auch egal, solange die Rute kann was sie soll!

    Ist mir egal ob da jetzt japanische, chinesische, schottische oder lettische Finger dran wurschteln. Solange nichts anderes versprochen (Made in Germany) wurde ist alles gut...
     
  14. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.153
    Likes erhalten:
    353
    Ort:
    Tief im Westen...
    Wie kommste darauf?
    Viele 40-50 Euro Ruten haben Blanks aus Toray Kohlefaser.
    Das ist eigentlich kein Qualitätsmerkmal.

    Ansonsten läuft es zu 90% so wie von Boris beschrieben.
    Firma XY hat eine gewisse Anforderung an eine Rute und setzt sich mit den meist asiatischen "Makern" in Verbindung.
    Diese schicken dann diverse Musterblanks raus und aus denen wählt Werbeikone A und Werbeikone B den vermeintlich geeigneten Blank.

    Eventuell haben die "Werbeikonen" noch Einfluss auf den Aufbau der Rute, aber das entscheidet meist indirekt das Marketing, da so ein Stecken ja einen großen Profit abwerfen soll.
     
  15. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Wir reden vom selben...

    Ich weiß wie eine Rutenserie "produziert" wird, dass da meistens keine eigenständige Forschung und Entwicklung drin steckt ist klar, aber solange der Typ (bei kbj "Werbeikone") weiß was er will und dieser auch noch nachweislich viel Ahnung hat, kann es doch nicht schlecht sein.

    Zu Toray kann ich nicht viel sagen, aber beim recherchieren kam raus, dass es einer der 3 qualitativ hochwertigsten Anbieter auf der Welt ist. Mit Suzuki/Mitsubishi und CN aus Neu Seeland. Ob das so stimmt, weiß ich nicht, da ich mich damit noch nicht richtig beschäftigt habe, was sich aber in nächster Zeit vielleicht auch ändert.

    Aber was sind denn "viele 40-50€ Ruten mit toray Blank"? Mich interessieren Beispiele, bis jetzt ist es ne wilde Behauptung.
     
  16. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.153
    Likes erhalten:
    353
    Ort:
    Tief im Westen...
    Viele polnische Ruten der dort renomierten Hersteller Dragon oder Jaxon die es ab 40 Euro gibt bestehen z.B. aus japanischer Toray Kohlefaser. Aber auch hier gibt es wie überall Qualitätsunterschiede. Von daher nicht grundsätzlich "Toray" als Qualitätsmerkmal betrachten. Soll keine Kritik sein, sondern lediglich eine Hilfe!

    Eine halbwegs brauchbare Zanderrute zu "filtern", ist kein Hexenwerk.
    Ich glaube das könntest du ähnlich gut wie Herr Coppens.
    Ob ich die kaufen würde wäre eine andere Sache... ;-)
     
  17. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Gut, damit kann ich was anfangen. Wird auch als Hilfestellung gesehen

    Ich habe es nur nicht so mit Behauptungen ohne Fakten, da du die aber gebracht hast, weiß ich jetzt, dass toray auch preiswerte Kohlefasern produziert.

    Mit der Zanderrute lass ich mal so stehen. Da gibt es doch viele Ansichten. Siehe S. Hänel, sicherlich ein guter Zanderangler...Seine Rute nach seiner Vorstellungen entwickelt würde ich nie zum angeln nehmen...

    Aber wenn z.B. Daiwa zu mir kommt und sagt "mach uns mal ne geile Zanderrute", wäre ich sofort dabei und würde denen DIE Zanderrute schlechthin zusammenbauen...Die kaufst dann auch du
     
  18. B o r i s

    B o r i s Barsch Vader

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2.355
    Likes erhalten:
    1.453
    Ort:
    Berlin
    Naja - bei St.Croix zum Beispiel kommen sowohl der selbst gerollte Blank als auch der Aufbau (inkl. eigenem Knowhow) aus eigenem Haus.

    Und im Vergleich zu allen anderen Midprice-JDM-Ruten haben mir die Avid-Ruten und -Blanks von der Performance deutlich besser gefallen.

    Aber wie du schon sagst: Letztendlich kommt es darauf an, was jeder ganz persönlich bevorzugt. Deswegen gebe ich auch nicht viel auf irgendwelches Werbe-Blabla oder Reviews ohne nennenswerte Referenzen und tausche mich lieber mit ca. einem dutzend Freunde und Bekannte aus, wo es eine gewisse Schnittmenge an Erfahrungen gibt.
     
  19. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.153
    Likes erhalten:
    353
    Ort:
    Tief im Westen...
    DEAL! Dann halt dich mal ran... ;-)
     
  20. dietmar

    dietmar Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Themen:
    22
    Beiträge:
    363
    Likes erhalten:
    80
    Hi,

    wie andere Vertriebe auch, werden die Ruten bei irgend einem Hersteller in Fernost gefertigt. Wenn Du dir mal einige Ruten genau anschaust, wirst Du z.B. sehr große Ähnlichkeiten der Westin-Ruten mit den Ruten der Fox Terminator Serie entdecken. Die kommen wohl aus der gleichen Schmiede. Letztlich nützt dir das aber nichts. Du mußt sehen, das Du beide Ruten mal in die Hand bekommst. Die Luvias hatte ich gestern mal in der Hand. Die Rute gefiel mir sehr gut, sogar etwas besser als die Daiwa Shogun.

    Petri, Dietmar
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2015

Diese Seite empfehlen