Montag, 18.10.2021 | 21:48 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Empfehlungen M/ML Baitcast-Rute

Barsch-Alarm | Mobile
Empfehlungen M/ML Baitcast-Rute

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

leons_angelabenteuer

Twitch-Titan
Mitglied seit
24. April 2021
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
18
Alter
21
Ort
Hildesheim
Moin Zusammen,

ich wollte mich mal erkundigen ob hier jemand ein paar BC-Ruten im WG-Bereich so von 5-15/20 Gramm empfehlen kann.

Die Rute soll vorrangig zum angeln mit kleinen Hardbaits (Twitchbaits, Crankbaits, Spinjigsauf Barsch und eventuell mal zum angeln mit dem T- oder C-Rig taugen. Die Übertragung sollte auch gut und feinfühlig sein, damit ich auch vorsichtige Anfasser merke

Das Budget liegt bei max. 150 €

Vielen Dank schon mal :)
 

lars1079

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
2. Mai 2009
Beiträge
1.851
Punkte für Reaktionen
744
Da gibt es eine Menge und um dieses auszusortieren, musst schon mehr mit der Sprache rauskommen ;)
 

lars1079

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
2. Mai 2009
Beiträge
1.851
Punkte für Reaktionen
744
2-teilig?
Hardbaitgröße/-gewicht/-art?
Strömung vorhanden?
Mindestgewicht?
Durchschnittsgewicht?
usw.

Denn Deine Angaben sind so löchrig wie ein bekannter Käse ;)

Einmal ML oder M Power, daher die Fragen.
 

leons_angelabenteuer

Twitch-Titan
Mitglied seit
24. April 2021
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
18
Alter
21
Ort
Hildesheim
2-teilig?
Hardbaitgröße/-gewicht/-art?
Strömung vorhanden?
Mindestgewicht?
Durchschnittsgewicht?
usw.

Denn Deine Angaben sind so löchrig wie ein bekannter Käse ;)

Einmal ML oder M Power, daher die Fragen.
Okay. Damit können wir Arbeiten.

2-Teilig wäre okay. Aber kein muss, da ich eh mit dem Auto unterwegs bin.
Die Länge sollte unter 2 Metern liegen.

An Hardbaits kommen voraussichtlich hauptsächlich Twitchbaits so um die 5-8 cm zum Einsatz (Gewichtsmäßig dann also so 5-10 Gramm). Natürlich kommen auch mal so ein paar Cranks oder Spinjigs, Zikarden, Catterbaits etc. zum Einsatz, aber vorrangig wahrscheinlich eher Twitchbaits und vielleicht mal n C- oder T-Rig.

Die Rute sollte also sowohl einen 5 Gramm Hardbait als auch mal ne Finessemontage mit nem Gesamtgewicht von 10-15 Gramm einigermaßen auf Distanz bringen können.

Das Durchschnittsgewicht wird sich wahrs

Als Gewässer besuche ich am liebsten Seen, habe aber auch einen Bach mit recht viel Strömung und einen kleinen Fluss im Repertoire.

Und wo wir schon dabei sind. Am liebsten wäre mir ne schlichte Rute. Nichts zu auffälliges.

Als Rolle hatte ich mir entweder die SLX oder die Curado MGL 71er vorgestellt. Die passt preislich ins Anfängerbudget und sollte mit den Ködern die ich mir vorstelle klarkommen. Vorrausgesetzt die Rute lädt sich da gut auf.

Ich glaube jetzt solltest du alle Infos haben, die du brauchst. Falls nicht leg gerne nochmal nach.
 

leons_angelabenteuer

Twitch-Titan
Mitglied seit
24. April 2021
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
18
Alter
21
Ort
Hildesheim
Wieviele Threads willst Du eröffnen um Deine Fragen beantwortet zu bekommen? Machs mal wie ich: lese paar Monate mit und prüfe alte Threads. Nebenher noch alle Youtube Videos zum Thema schauen. Dann sind Deine Fragen beantwortet.
Der Sinn dieses Forums ist es Fragen beantwortet zu bekommen. Tut mir leid, dass ich diese Seite benutze...
 

Nomec

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
10. April 2016
Beiträge
1.976
Punkte für Reaktionen
3.584
Der Sinn dieses Forums ist es Fragen beantwortet zu bekommen. Tut mir leid, dass ich diese Seite benutze...
Jup! Fragen die gefühlt jeden 2ten Tag gestellt werden. Gibt doch genug Lesestoff, man muss sich nur selbst auch mal bemühen.

Ein 48er Pointer wiegt 2.6Gramm und ein 78er 9.2Gramm. Das wird sehr schwierig an einer Rute abzudecken, sollte eigentlich klar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

leons_angelabenteuer

Twitch-Titan
Mitglied seit
24. April 2021
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
18
Alter
21
Ort
Hildesheim
Jup! Fragen die gefühlt jeden 2ten Tag gestellt werden. Gibt doch genug Lesestoff, man muss sich nur selbst auch mal bemühen.
Wenn euch sowas stört, dann ignoriert es doch einfach. Es bringt doch nichts sich über solche Sachen aufzuregen. Entweder ihr helft und beantwortet die Fragen die gestellt werden, oder ihr lasst es. Es zwingt euch doch keiner meine Beiträge zu lesen und zu beantworten.
 

Jigging_Glory

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
15. November 2019
Beiträge
363
Punkte für Reaktionen
870
Ort
Frankfurt am Main
Alter, hier ist ja wieder Pfeffer drin. Macht euch alle mal locker. Meine Güte.
Bzgl. deiner Anforderungen @leons_angelabenteuer:
Wird schwierig diese Köderrange mit einer Rute abzudecken, zumal ich der SLX oder der Chronarch nicht zutraue, 5g Hardbaits zuverlässig auf ordentliche Weiten zu bringen. Vielleicht machst du dir nochmal Gedanken, liest weiter im Forum und grenzt das Spektrum ein oder du entscheidest dich für 2 Combos.

EDIT: Ich sehe, du bist erst seit Samstag hier. Ich kann verstehen, dass die BC-Angelei absolut überfordernd ist, bei den Bezeichnungen der Daiwa Rollen verzweifle ich regelmäßig...eins ist aber wichtig: Baitcasten geht immer Hand in Hand mit der Spezialisierung auf eine bestimmte Gewichtsrange. Das ist nicht wie bei der Stationärkombo, die ein Wurfgewicht von 25g hat und trotzdem den 4g Crank noch irgendwie wirft. Der Gedanke ist beim Baitcasten fatal. Wie gesagt, grenze das Gewicht ein und du wirst Spaß haben. Aber einen 5g Hardbait und ein 15g T-Rig an der selben Rute wird nicht klappen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nomec

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
10. April 2016
Beiträge
1.976
Punkte für Reaktionen
3.584
Alter, hier ist ja wieder Pfeffer drin. Macht euch alle mal locker. Meine Güte.
Bzgl. deiner Anforderungen @leons_angelabenteuer:
Wird schwierig diese Köderrange mit einer Rute abzudecken, zumal ich der SLX oder der Chronarch nicht zutraue, 5g Hardbaits zuverlässig auf ordentliche Weiten zu bringen. Vielleicht machst du dir nochmal Gedanken, liest weiter im Forum und grenzt das Spektrum ein oder du entscheidest dich für 2 Combos.
Danke! Geb ich dir recht...Besser ein bisschen einlesen, evtl. noch ein bisschen sparen und dann wird das auch mit den Hardbaits vernünftig werfen.

Weder ne SLX noch ne Curado kann das OPTIMAL! Es wird wohl irgendwie gehen, die Frage ist wie und vorallem wie weit!
 

Nomec

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
10. April 2016
Beiträge
1.976
Punkte für Reaktionen
3.584
An KEINER Stelle. Die Aussage war von 50-80mm Twitchbaits, da liegt der 48er nun nicht wirklich gross darunter:sweatsmile:(Für die ganz doofen unter uns, 2mm weniger)

Kommt davon, wenn man nicht klar definieren kann, was man denn fischen möchte:emoji_thumbsup:Ein 50er Twitchbait ist nun mal nicht immer gleich schwer...

Ein 50mm Ryuki ist immerhin 4 Gramm und sinking...Den möchte ich weder an ner M noch an ner ML Angeln :emoji_thumbsup:

Jeder wie er will...
 
Zuletzt bearbeitet:

Evil_Invader

Barsch Vader
Mitglied seit
19. Mai 2015
Beiträge
2.067
Punkte für Reaktionen
2.559
Ort
Deepest Hell
@Nomec
Dass exakt eine Zeile darunter das steht hast gesehen?

(Gewichtsmäßig dann also so 5-10 Gramm).
Bis zu dem hier wärens nur 6 Zeilen gewesen...

Die Rute sollte also sowohl einen 5 Gramm Hardbait als auch mal ne Finessemontage mit nem Gesamtgewicht von 10-15 Gramm einigermaßen auf Distanz bringen können.
Ums vollständig zu machen n oller 5cm Countdown wiegt 5g, also wo liegt n jetzt das Problem. Ausserdem wird vom TE ja auch keinen Hehl darum gemacht dass n Anfänger die Fragen stellt.

Warum also die bitchigen Antworten, soll ich dir n Snickers holen?
 

Nomec

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
10. April 2016
Beiträge
1.976
Punkte für Reaktionen
3.584
@Nomec
Dass exakt eine Zeile darunter das steht hast gesehen?



Bis zu dem hier wärens nur 6 Zeilen gewesen...



Ums vollständig zu machen n oller 5cm Countdown wiegt 5g, also wo liegt n jetzt das Problem. Ausserdem wird vom TE ja auch keinen Hehl darum gemacht dass n Anfänger die Fragen stellt.

Warum also die bitchigen Antworten, soll ich dir n Snickers holen?
Gerne, ohne Snickers werd ich zur Diva:blush:

Alles gut, schön durch die Nase atmen:grinning:

Dann hilf ihm doch bitte, mit konstruktiven Beiträgen. Da möchte ich mal schauen, was du da empfiehlst von 5Gr Twitchbait bis hin zur 15 Gr Montage.

Für 5-7cm Twitchbaits hätte ich wohl ne L empfohlen (so lange die 7cm keine DD sind), darüber klar ne ML( welche warscheinlich auch noch für 12/13Gr finesse Montagen taugen würde).
 
Zuletzt bearbeitet:

lars1079

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
2. Mai 2009
Beiträge
1.851
Punkte für Reaktionen
744
Da würde ich eher zu einer M als zu einer ML Rute tendieren, da Du wohl eher um die 10 g + nutzen willst. Ab 6 g mit einer vernünftigen BCRl geht eine M los. Da würde ich Dir bspw. die Zodias ans Herz legen. Sollte dennoch die Tendenz zu einer ML neigen, dann eine etwas ‚undergeratedete‘ wie die Del Sol.
 

Oben