1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Effzett Blinker

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von Muskiefan, 13. August 2008.

  1. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    Wer von euch fischt noch mit dem guten alten Effzett Blinker
    und wenn welche Größe verwendet ihr?

    also ich hab mit dem Effzett schon wirklich klasse gefangen(zwei metrige dabei)
    also ich fische in mal langsam mal schnell un dann lass ich ihn wieder taumeln.
    wie fischt ihn ihn?
     
  2. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
    hallo,
    ich finds gut, das hier auch noch jemand mit blinkern angelt! ich fische sie meistens ganz normal eingekurbelt, und jerke sie zwischendurch mal ein bisschen. ich finde blechköder werden zu unrecht total vernachlässigt. ich habe schon sooo oft tage erlebt , an denen gummis und wobbler nicht funktionierten, und ein spinner noch super erfolgreich war, grade bei launischen barschen, wenn sie kleinfischschwärme jagen.
    aber auch bei hechten fängt blech fast immer. natürlich stelle ich gar nicht in frage, dass japanwobbler manchmal nicht zu schlagen sind, aber auch spinner und blinker sollten wirklich in jede köderbox rein

    phillip
     
  3. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    genau der selben Meinung bin ich nämlich auch,
    Blinker und Spinner sind nämlich an manchen Tagen unschlagbar :wink:
     
  4. Lenker

    Lenker Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    3. März 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    276
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Güstrow
    Der Effzett gehört bei mir zum Standart. Selbst vor jedem Barschgang fische ich die Stellen mit nem kleinen FZ ab.
    Auf Hecht kommt bei mit der 30g in Kupfer bevorzugt an das 7x7 von Flexonit.
    Der Erfolg bestärkt mich dabei, weitesgehend auf Gummi oder Wobbler zu verzichten, denn ich fange genügend Hechte auf FZ.
     
  5. Barschfänger2008

    Barschfänger2008 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    116
    Likes erhalten:
    0
    Ein genialer Köder :)
     
  6. diemai

    diemai Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    159
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwarzenbek/Schleswig-Holstein
    Hab' vor etwa 2 Jahren in einem Angelshop die neuen 60 Gramm Modelle entdeckt , habe mir gleich 'n paar gekauft .

    Ich fische die Teile meistens im Herbst , immer am Grund entlang , ständig aufschlagend , auf ca. 10 bis 15 Meter , habe schon gut Hecht und Zander so gefangen .

    In meinem Hausgewässer wird sonst überwiegend wohl mit Gummi geangelt , ich mag Blinker aber einfach lieber , und wenn's nicht zu viele Hänger gibt......... !

    Fische allerdings vom Boot aus .

    Habe mir für meine "Tiefsee-Blinkerei" auch extra auch noch einige verschiedene "Daredevle"-Blinker aus USA bestellt , von ca. 1 1/2 bis 2 Unzen(1 Unze = 28 Gramm) , die Dinger sind dafür auch genial , laufen teilweise noch tiefer als der "EffZett"(bzw. kommen nicht so schnell hoch) .

    Auch der "Hecht-Killer" von HAKUMA ist ein solcher "Tiefläufer" , obwohl der Größte nur 40 Gramm wiegt . Sieht auch aus wie ein "EffZett" , ist aber nicht aus Blech , sondern aus einer Metall-Legierung , daher leicht 3-dimensional , lässt sich daher extrem weit werfen .

    In der warmen Jahreszeit fische ich weniger Blinker , und wenn , dann meistens dünnblechigere Eigenbau-Modelle , die wesentlich flacher laufen .

    Gruß , diemai
     
  7. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    ich fische gernemit den toby blinkern aber auch effzet hat mir schon oft den angeltag und ein paar wetten geretet nur das einzige was mir nicht gefällt das die hechte die hebel wikung nützen können und so auch merere fische leider verloren gehen
     
  8. helmi-tr

    helmi-tr Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Themen:
    8
    Beiträge:
    135
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Nbg bei Bbg bei Md
    Blinker ja, Effzett nein :)

    Diese Blinker sind mir irgendwie zu schwer, sie sinken zu schnell, man kann sie kaum wirklich langsam führen.

    In meiner Kiste liegt aber immer ein großer "Profiblinker-Blinker", von dem bin ich wirklich sehr angetan!
    Fliegt zwar nicht so gut wie der Effzett, aber läuft um längen besser.
    <Kopf-einzieh>
     
  9. JoergR

    JoergR Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Themen:
    7
    Beiträge:
    115
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leinfelden
    Hiho :D

    Da kann ich Helmi zustimmen, die Effzett sinken sehr schnell ab oder man muss sie zügig einholen. Aber grade wenn die Stömung mal etwas kräftiger wird isser dann wieder von Vorteil.

    Deshalb hab auch immer mehrere Modelle mit, je nach Situation kann man dann, das hoffentlich, richtige ranhängen.

    Gruß Jörg
     
  10. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    In der Elbe ist der Effzett in 30g meine absolute Nummer eins auf Hecht !
     
  11. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    verwendet ih auch mal 16 bzw.22g?
     
  12. Lasse

    Lasse Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.246
    Likes erhalten:
    0
    Jau, 16 und 22g fische ich ab und an! Gut auf mittlere Hechte und große Barsche. Ich mag den Effzett in silber und kupfer, finde aber wichtig, dass ein rotes Plasteplättchen am Drillingssprengring hängt. :wink:
    Gruß Lasse
     
  13. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    was meint verschlechtern Feder oder ähnliches den Lauf des Effzett, weil ich glaub das Pltchen ist schon gut gibt aber bestimmt bessere Alternativen
     
  14. Loopo

    Loopo Nachläufer

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Harz
    Hi,
    Fische nur mit Blech und Wobbler (Gummi ist verboten).
    Hatte meinen bisher größten (90cm) auf nen EffZettnachbau in gold.
    Sind prima Köder, und man ist flexibler als mit Wobblern. Den Blinker kann ich nämlich in jeder Tiefe anbieten. Meistens kommt der Biss beim langsamen herabtrudeln...
     
  15. avatan

    avatan Barsch Simpson

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    servus, fische auch gern ab und zu mal mit nem Blinker. Und hab da auch schon gut drauf gefangen.
    @ Loopo: warum ist bei euch denn Gummi verboten? Sowas hab ich noch nie gehört.
     
  16. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    884
    Ort:
    Am See
    Trinkwasser vermutlich.
     
  17. Angelteam

    Angelteam Master-Caster

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    705
    Likes erhalten:
    0
    Effzet-Blinker sind mir auch zu schwer, aber in tiefen Seen schon angebracht. Ansonsten finde ich die "Profiblinker-Blinker" absolut geil. Hier bastel ich auch mal zwei zu einem zusammen, um weiter rauszukommen bzw. tiefer nach unten.
     
  18. Loopo

    Loopo Nachläufer

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Harz
    @avatan und norbertF

    genau, Trinkwasser. Die wollen keine Chemie (und die ist nämlich in den Gummifischen -Weichmacheröle und so-).
     
  19. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Hab früher regelmäßig und viel mit dem FZ geangelt. So ziemlich jede Größe von 6,5 - 30 gr. Die Fängikeit ist (glaub ich) unbestritten. In den letzten Jahren hänge ich sie eigentlich nur nochmal ran, wenn nichts geht. Vielleicht zu Unrecht, aber hat sich bei mir halt so entwickelt...
     
  20. blankmaster

    blankmaster Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    259
    Likes erhalten:
    177
    Effzett ? mit Abstand meine klare Nummer 1 in (schnell)fließenden Flüssen:
    Rute hoch, schnell geführt: Effzett fängt Rapfen
    Rute "normal", schnell geführt: Effzett fängt Hecht
    Rute unten, langsam geführt: Effzett fängt Zander (oder Äste und Bäume)
    Die Modelle von 16-30 g in silber sind meine Favoriten.

    Schwächen hat er ganz klar in Situationen, in denen eine oberflächennahe, langsame Führung gefordert ist.

    Gäbe es den einen Köder, den ich auf eine einsame Insel mitnehmen dürfte: es wäre der Effzett in 22 g. Von der Fängigkeit dieses Metalls kann sich manch neuer Wunderköder in der Preisklasse eines gebrauchten Kleinwagens eine Scheibe abschneiden...

    Achso: in "überblinkerten" Gewässern fängt er natürlich auch nicht dramatisch gut - logisch
    Gruß

    BM
     

Diese Seite empfehlen