Samstag, 11.07.2020 | 22:57 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Der real Eel und der gemeine Fehlbiss

Barsch-Alarm | Mobile
Der real Eel und der gemeine Fehlbiss

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

strasse93

Master-Caster
Mitglied seit
16. Dezember 2007
Beiträge
679
Punkte für Reaktionen
82
Ort
Rosenheim
Ich fisch den 20ger Eel sehr gerne auf Hecht, langsam gejiggt.
Bei mir hingen bis jetzt alle Hechte (bis gut einen Meter) nur am Jighaken und hatte von den Bisspuren auch eigentlich nur Kopfbeisser.
 

Heiner

BA Guru
Mitglied seit
5. April 2012
Beiträge
3.504
Punkte für Reaktionen
3.773
Jep,mit Betonung auf langsam. Den Real Eel fische ich zwar nicht auf Hecht, wohl aber andere XXL-Twister, die ebenfalls am besten bei langsamer Führung funktionieren mit geringer Fehlbissrate.

Und, wollen wir noch hinzu fügen: Wenn das mit einem gestreckt 40 oder 50cm langen Twister geht, der zu mindestens zwei Dritteln aus nichts als einem hakenlosen Tail besteht, gibt es bei nur etwas Licht besehen natürlich auch keinen wirklichen Grund außer Angst, dass es nicht auch mit sowas in popeligen 25cm Länge wunderbar funktionieren sollte auf Hecht, nicht?

Dexter.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Heiner

BA Guru
Mitglied seit
5. April 2012
Beiträge
3.504
Punkte für Reaktionen
3.773
Einfach, weil den hier alle fischen, solche Baits vermeide ich. Hat nichts damit zu tun, dass der Real Eel nichts taugt.
 

Heiner

BA Guru
Mitglied seit
5. April 2012
Beiträge
3.504
Punkte für Reaktionen
3.773
Habe ich ja schon oft geschrieben, dass ich darauf achte, was in meinen Gewässern grad gängig ist. Kann daher aus den exakt gleichen Gründen auch mal sein, dass ich alte Kamellen wieder aufwärme, die aktuell ganz außer Mode gekommen sind, siehe zum Beispiel den River2Sea S-Waver.

Mich interessiert nicht, ob neu oder alt, sondern vor allem anderen erst einmal nur, ob was viel gefischt wird in einem betreffenden Gewässer oder nicht - jedenfalls im Falle der kleineren Gewässern mit relativ hohem Befischungsdruck, die ich so besuche. Die großen Gewässer sind ein ganz anderes Thema.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben