1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Cast Rute für 30/40er eels?

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von BlackMaster, 19. August 2015.

  1. BlackMaster

    BlackMaster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Themen:
    37
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    48565 Steinfurt
    Moin Leute,
    Ich wollte mir eine combo für große Hecht Köder zulegen.
    Die Rolle wird vermutlich eine revo Toro werden und Köder werden Hauptsächlich die beiden großen eels und ein paar große Shads.
    Ich habe leider bisher keine passende Rute gefunden, da ich auch nicht weiß wie die alle ausfallen.
    Ich suche eine 1,80-2,00m Cast Rute mit dem passenden WG und Preis bis Ca 120€.
    Ich mag Harte Ruten ;)
    Ich hoffe Ihr könnt mir was empfehlen.
     
  2. bukki

    bukki Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. September 2014
    Themen:
    6
    Beiträge:
    173
    Likes erhalten:
    0
    savage gear mpp zb?
     
  3. BlackMaster

    BlackMaster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Themen:
    37
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    48565 Steinfurt
    Ja, sieht interessant aus und das Wurfgewicht von >110gr passt das wohl zu meinem Vorhaben? Besitzt du diese Rute und kannst mir was zu der Aktion sagen?
     
  4. milhouse

    milhouse Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    55
    Likes erhalten:
    1
    Ein 40er Real Eel wiegt glaub ich ohne Gewicht an die 150gr. Da brauchst du schon ne sehr kräftige Rute, die das packt. Vielleicht die Savage gear MPP bis 170 Gr., weiß aber nicht wie Real das wg da ist, würde eher zu ner Rute bis 200gr. Wurfgewicht tendieren. Der 30er eel wiegt 'nur' um die 60 Gr., da wird es dann eh schwer ne passende Rute für beide Köder zu finden.
     
  5. bobbykron

    bobbykron Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. Oktober 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    239
    Likes erhalten:
    1
    Ich glaube sowohl <2m als auch 110g Wurfgewicht sind für den 40er aal nicht so doll.
    Mpp 2,40m 160g könnte da schon eher passen...

    Edit:
    Milhouse war etwas schneller ;)
     
  6. BassCast

    BassCast Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    499
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Reken
    Ich würde erst mal die 2m und dann so leichte Ruten vergessen.
    So ein 40er Aal bietet einen Hecht genug Material um den Köder einfach nur einzuklemmen. Mit einer zu leichten Rute diese "Schraubzwinge" zu überwinden und dann auch noch den dicken Haken eintreiben? Eher weniger...
    Guck mal eher im Bereich 200g< und 2,4m-2,6 das ist die übliche Länge.
    Den 30er Aal kannst da aber nicht mehr schön dran Fischen..Die Köder sind halt zwei ganz andere Welten.
     
  7. BlackMaster

    BlackMaster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Themen:
    37
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    48565 Steinfurt
    Ok danke das stimmt wohl mit dem Gewicht. Fischt hier jemand die savagear 160gr mpp und kann mir was zu der Aktion sagen ob es passt für ein 40er Eel?
     
  8. olivario

    olivario Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Januar 2010
    Themen:
    0
    Beiträge:
    89
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    13189
    Berkley Selection pike WG bis 200gr, kann auch mehr ab. Die Rutenlänge gewährleistet auch einen passenden Hebel zum Anschlag. Sehr straff u 50€
     
  9. BlackMaster

    BlackMaster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Themen:
    37
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    48565 Steinfurt
    Passen bei der Rute meine angepeilten Köder ich wollte so 40er eels, große Herringsshads und den großen dexter shad?
     
  10. Daweed

    Daweed Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Juni 2015
    Themen:
    4
    Beiträge:
    180
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Wie stehts denn mit ner gebrauchten Mojo Musky oder Premier bis 6 OZ?
     
  11. BlackMaster

    BlackMaster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Themen:
    37
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    48565 Steinfurt
    Grundsätzlich habe ich nichts gegen eine gebrauchte, aber dann ist nur die Frage ob ich eine bekomme wenn ich eine brauche.
     
  12. Daweed

    Daweed Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Juni 2015
    Themen:
    4
    Beiträge:
    180
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Das ein wenig Geduld benötigt wird kann gut sein, allerdings sind die Rods schon echt top! Im Hechtfieber wird bspw. viel mit Big Baits gefischt maybe hat da noch einer was übrig.

    sollte auch nur ein Vorschlag sein da die Rods echt mega performen! Fische selbst eine davon allerdings aus der legend tournament Serie .
     
  13. BlackMaster

    BlackMaster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Themen:
    37
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    48565 Steinfurt
    Der Vorschlag ist auch gut, genauso wie die anderen alle ich habe euch echt zu danken.
     
  14. Tino34

    Tino34 Gast

    Vergiss es, den 40er Aal kriegst damit nicht gescheit geworfen. Die Rute ist definitiv nichts... schon gar nicht auf Dauer.
    Wird schwierig mit deinen 2m Wunsch. Erstens gibt`s da kaum was passendens fürs "BigBaiten" und zweitens fehlt der Hebel beim Werfen und beim Anschlag.
    Wie Bass Cast schon schrieb... die üblichen Verdächtigen liegen bei 240 - 270...
    die haben zum werfen die nötige Länge und vorallem den passenden Griff hinten!
    Musky Innovation, St Croix, ABU... hier solltest du dich mal umsehen.
    Ich selbst fische die Svartzonker bis 8,6" mit 220gr WG und die Abu Garcia Volatile Pike 8,6 XH 70-250g für solche Köder. Für den 30 er SG Aal ein wenig zu derb. Die Musky Innovations Ruten sind recht brettig und liegen, soweit ich es kenne, immer mit Ihrer WG Angabe im oberen Bereich.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. August 2015
  15. BlackMaster

    BlackMaster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Themen:
    37
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    48565 Steinfurt
    Ja das mit dem längen Wunsch kann ich vergessen das habe ich mir gedacht. Für den 30er hätte ich auch noch ne Rute also fällt der auch weg.
    Die Abu gefällt mir sehr gut ich glaube die wird es wenn nicht noch etwas besseres/preiswerteres kommt.

    Ich habe dann noch mal eine andere Frage würdet ihr mir die revo Toro mit dem blauen Handle empfehlen oder die alte?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2015
  16. B o r i s

    B o r i s Barsch Vader

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2.359
    Likes erhalten:
    1.458
    Ort:
    Berlin
    Seit wann haben längere Ruten einen besseren Hebel für den Anhieb? Und warum sollte man mit einer längeren Casting-Rute weiter werfen können?

    Der einzige Grund für unterschiedliche Rutenlängen sind die unterschiedlichen Anforderungen an die Köderführung.

    Nichts desto trotz haben schwere Swimbait-Ruten eine Länge von ca. 8' - und das ist für diesen Zweck auch gut so.
     
  17. Tino34

    Tino34 Gast

    Ist meine persönliche Einschätzung... Ich habe damals auch versucht mit der Jerk Rute die großen Gummis zu werfen. Hab ich schnell sein lassen, da es für mich und meine Schulter der Tod war. Außerdem ist es, für mich, einfacher, mit nem längeren "hintergriff" zu werfen und zu fischen. Thats it.
     
  18. BassCast

    BassCast Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    499
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Reken
    Der Anhieb kommt definitiv auf weite besser durch, da man mehr weg mit der Ruten Spitze zurück legt.

    Warum sollten längere Casting Ruten nicht weiter Werfen? Die Leute an der Küste stehen da auch nicht mit 1,8m Ruten...sondern 3,3m..
    Vor allem die großen Köder fliegen auch echt bescheiden...

    Gruß
    Marcel
     
  19. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    Wirft sich vor allem entspannter. Die Abu ist top, durfte ich selbst schon bei nem Kumpel probeschmeißen. Da steht Svartzonker drauf und es ist auch Svartzonker drin. Der Twin Fin war noch easy werfbar, eher Luft nach oben, was schwereres fischt der aber nicht. N 23er Pro Shad mit 14g war so das untere Ende des "tollen" Bereiches, geht aber. N 23er Xtrasoft sollte mit 14g oder mehr aber noch gut gehen.
     
  20. BlackMaster

    BlackMaster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Themen:
    37
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    48565 Steinfurt
    Ja das es ganz gut. Für die "kleineren" Köder habe ich schon was anderes.
     

Diese Seite empfehlen