1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

brauche baitcaster erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von hlat, 16. August 2007.

  1. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    hi leute!

    ich benötige umbedingt ne neue rolle, hauptsächlich zum kleinköderzuppeln.
    kleinköder heißt hauptsächlich gummis bis 10cm, eher 5-8cm am texas rig oder an leichten köpfen von 5-10g.

    ich hab mir in den kopf gesetzt das es jetzt mal eine schnuckelige baitcaster werden soll.
    als rute möcht ich erstmal meine Shimano Exage STC in 2,10m mit 10-30g verwenden. hat zwar keinen trigger-griff aber sowie ich das sehe ist das auch nicht umbedingt notwendig.

    einsatzgebiet wäre hauptsächlich das ufer vom strelasund und ein kleiner fluss.

    nun hab ich mich ja schon ein bisschen rumgelesen. dabei bin ich auf die citicia, curado, saphir und ein paar daiwas gestoßen.

    wenn ich mir das gewicht der rollen anschaue würde ich sagen das mir z.b. ne 101er shimano oder die saphir genügen würde.
    sicher bin ich mir da natürlich nicht. keine ahnung ob die größe reicht oder sie schon zu groß sind und wo bei welcher rolle der vorteil liegt.
    kurz: welche rolle für meine zwecke und die rute passt!

    also meine frage an alle baitcaster profis hier am board:
    was würdet ihr mir raten? was passt am besten?

    preislimit wäre so bei 130€. wenns absolut nicht ausreicht könnens auch 150 werden.
    außerdem gilt: so klein wie möglich so groß wie nötig :)

    danke schon mal an euch!

    patrik
     
  2. Starks

    Starks Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Germany
    Erstmals sollte eine Frage geklärt werden:
    Ausschließlich aus Deutschland oder auch von Japan/den USA?
     
  3. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    Hi!

    Check die mittlere Revo ...
    Reicht bei Deinem Vorhaben dicke und ist mal richtig KLASSE in diesem Preissegment!

    DD
     
  4. fishingchamp

    fishingchamp Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.121
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    karnevalsparadies
    also was feines fürs kleine geld is ne daiwa alphas type-f...ist wesentlich besser als die deutschen modelle...die rolle ist noch in deinem preissegment, aber dann muss ja auch noch mal zoll drauf...allerdings sind deine ansprüche nicht wirklich "fein"...es würde auch eine viento etc reichen...zu dieser rolle würde ich dir am meisten raten auf dem deutschen markt...echt super!!!

    ok die revo ist auch schick...hat ein freund und sie wirft noch feiner als die viento...

    MFG
    felix
     
  5. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    hi,

    danke erstmal für die schnellen antworten!

    import aus den usa oder japan wäre für mich kein problem!
    das wichtigste ist natürlich das ich das bestmöglichste für mein geld bekomme.
    da die rute aber auch doch sehr leicht ist (99g), soll die rolle nach möglichkeit natürlich auch ein fliegengewicht sein.

    evtl möchte ich mir später auch noch mal eine leichtere rute anschaffen. wenns das mit dem modell passt evtl die 3-15g version in 1,80m. oder ähnliches. das sollte die rolle dann auch mitmachen können.

    @jan: ich denke du meinst die Revo SX?

    @felix: jaja, die alphas ist sicher ganz nett, aber preislich in meinem segment scheint die nicht zu sein. finde nur preise um 220-240$!?

    nicht wirklich fein, naja :)
    also nicht das ich falsch verstanden werde:
    das hauptfeld sind eigentlich die 5-8cm gummis mit ca. 5g blei.
    sie sollte aber auch mit leichteren ködern keine probleme haben.
     
  6. nordenrockt

    nordenrockt Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    858
    Likes erhalten:
    13
    also auf ne 99g rute und evtl später ne 3-15g rute (1,80) passt mal absolut keine revo oder ähnliches!
    die viento wirft übrigens besser als die revo, letztere hat allerdings eine bessere bremse (bei der leichten rute aber egal) aber 240g auf knapp 100?
    5g blei plus gummi, d.h. du bist unter 10g. da solltest du doch lieber diesen kleinen tacken mehr investieren und dir wirklich ne alphas zulegen, die passt dann später auch zur neuen rute. alles andere wäre schwachsin...
     
  7. DrGonzo

    DrGonzo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    341
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Griesheim
    würde dir auch am ehesten zu einer alphas raten. nicht nur wegen dem werfen, ich glaube das würde die curado auch packen, sondern hauptsächlich wegen dem gewicht. 175 gramm ist schon super...
     
  8. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    also vom gewicht her ist die alphas ja durchaus überzeugend. wenn ich das aber mal alles zusammenrechne komm ich mit zoll etc schon wieder auf 200€. leider etwas to much! :(
    vor allem weils meine einstiegsbaitcaster werden soll.. naja :)

    gibts denn noch günstigere alternativen aus übersee die sich lohnen? oder gibts evtl shops wo es die aphas günstig gibt die ich bisher übersehen habe?

    jetzt mal ein direkter vergleich: von den deutschen modellen eher curado oder viento? warum?
    vor allem natürlich im zusammenhang mit der rute.

    ich hab mir mal zum gewichtsvergleich die 1000er exage und die 750er symetre angeschaut. liegen auch so zwischen 195 und 205g. da wäre z.b. eine curado mit 210g auch in dem bereich.

    wie siehts mit der günstigsten alternative, der rozemejer aus? die wurde hier ja auch schon als "ganz gut" bewertet. oder ist das für das wurfgebiet eher nicht so das wahre?
     
  9. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    für den einstieg ins baitcasting sind die von dir angepeilten köder und vor allem gewichte nicht so das wahre :wink: ich hoffe du hast gute nerven und viel geduld mit dir selbst :lol:

    ne rolle in dem preisrahmen zu finden, die diese gewichte und köder gut wirft und dazu auch noch sehr leicht ist, wird richtig schwer.

    die curado 101 ist schon drüber und eigentlich geht da der markt für deine vorstellungen gerade erst los :wink:

    m.
     
  10. DrGonzo

    DrGonzo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    341
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Griesheim
    evtl. könntest du dir mal die scorpion 1001 von shimano japan anschauen. die wird hier getestet. ist zwar etwas schwerer (233 gramm), soll dafür aber auch ganz leichte köder super werfen. kenn ich aber nicht aus erster hand. gibts bei ebay ab 184 usd incl. versand.
     
  11. FISH-DUDE

    FISH-DUDE Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Themen:
    30
    Beiträge:
    607
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkercity
    daiwa pixy oder presso. leicht, sexy und für sowas gebaut.
     
  12. nordenrockt

    nordenrockt Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    858
    Likes erhalten:
    13
    die fallen doch schonmal preislich gesehen völlig raus....
    scorpion 1001 wär echt ne alternative!
    aber zum start ins baitcasten würd ich auch mit höheren gewichten anfangen. ausserdem ist fürs leichte gummifischen (finesse rigs) eh eine statiocombo geeigneter.
    da kannste auch johnny walker und ling ling zang fragen...
     
  13. jimbojones

    jimbojones Keschergehilfe

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Themen:
    1
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Kann mich den Vorrednern nur anschliessen- für den Anfang sind solche gewichte echt ein akt- besonders bei nur ein wenig wind-
    Ausserdem sind - wie auch schon erwähnt- für solche Geschichten Statios einfach besser geeignet...
    Wenn du es dir nun aber fest in den Kopf gesetzt hast, wirst du nicht darum herumkommen ein paar Euro mehr auszugeben- siehe Presso/Pixy/Alphas...
    -die stimmen auch vom Gewicht her...
    Ansonsten bringt das echt keinen Bock und ist frustrierend!!!!!
    Grüsse
     
  14. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    ok, also wenn ich das richtig verstehe sind curado und viento schon wieder zu "schwer" für solche köder..?

    die scorpion wäre ja preislich auch noch in ordnung, wobei die natürlich auch kein leichtgewicht ist.

    das es beim baitcasten mit dem werfen anfangs etwas schwieriger werden kann hab ich ja schon gelesen. will mich natürlich auch nicht gleich mit 5g einarbeiten ;)

    ich hab grad noch mal die wichtigsten köder auf meine küchenwaage gelegt. das hauptfeld liegt so bei 10g. insgesamt ist es ein bereich zwischen 6-20g!
    wobei die leichten köder eigentlich auch keine weiten distanzen geworfen werden müssen.

    ich werd noch mal nach nem guten angebot für ne alphas suchen..
     
  15. nordenrockt

    nordenrockt Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    858
    Likes erhalten:
    13
    bei 10g fangen die meisten baitcaster gerade erst an warm zu werden. kommt natürlich auch immer noch auf die flugeigenschaften des köders sowie die windverhältnisse an.
    du sagst jetzt zwar, dass es nicht so wichtig ist die kleinen köder weit zu werfen.... es kommt oftmals anders als man denkt.
    ich rate dir zu einer hochwertigen combo, oder halt statio.
    statio ist vom handling her fürs gummieren aufgrund der haltung einfach angepasster....
     
  16. don_king

    don_king Keschergehilfe

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rheinau
  17. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    + Japansteuern
    + Versand
    +Einfuhrsteuer ...

    DD
     
  18. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    jo ... wären dann leider wieder 180€.
    hab ich mir vorhin schon zusammengerechnet.
    wenn die rolle für das gebiet aber in dem preissegment das non-plus ultra ist, ist das aber das beste angebot!

    was ich mich nur frage ist, ob man diesem shop vertrauen kann?! schon jemand erfahrungen?
     
  19. fishingchamp

    fishingchamp Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.121
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    karnevalsparadies
    plat kann man auf jeden fall vertrauen...ist eins der größten versand häuser dort die auch nach deutschland liefern...
    heir die neue seite von denen:
    http://www.plat.co.jp/shop/catalog/default.php?language=de
    auf der seite kann man sich auch direkt in euro die preise anzeigen lassen (musst du rechte zeile unten gucken)...

    MFG
    felix
     
  20. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    ja... aber das sprengt schon ohne die steuern und versandkosten den rahmen!.. :(
     

Diese Seite empfehlen