1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Bootsrutenhalter...welcher hält den Knüppel am Besten???

Dieses Thema im Forum "(Belly-)Boote" wurde erstellt von MadDog, 16. November 2009.

  1. MadDog

    MadDog Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Themen:
    31
    Beiträge:
    319
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Heere, Germany
    Moinsen,

    wollt mal hören, welche Bootsrutenhalter hr so im Gebrauch habt oder hattet und welche von denen was taugen?
    Such welche für mein Schlauchi...


    Schwanke zwischen dem Scotty und dem Tite Lok...oder habt ihr was besseres zu bieten?
    Achso, der Rutenhalter sollte zum Anschrauben auf einer Sitzbank oder ähnliches geeignet sein!

    Olli
     
  2. b3rti

    b3rti Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Themen:
    16
    Beiträge:
    187
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Neu-Isenburg
    Hab den Tite-Lok halter und bin zufreiden! Allerdings solltest du zum Verstellen besser nen Sechskantschlüßel nehmen, da die Flügelmutter nicht so der Bringer ist!


    Gruss Robert
     
  3. Rhabano

    Rhabano Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. November 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    94
    Likes erhalten:
    0
    Ich hab die Fox Predator Boat Rest (von Angler Oase) . Sind die besten ,die mir je unterekommen sind. Richtig dicker Alufuß und klobige Schraubgriffe (1000mal besser als Flügelschrauben!!!).Außerdem 10cm Klemme! Verstellmöglichkeiten sind auch super! An Stabilität topen das nur noch die Down east bzw. Tite Lok bzw. Multitalent aus Gussaluminium, die haben aber schlechte Verstellmöglichkeiten und nur 50mm Öffnung (ich meine die mit 2 Klemmen).

    MfG

    Konrad
     
  4. MadDog

    MadDog Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Themen:
    31
    Beiträge:
    319
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Heere, Germany
    Kann man bei dem Fox auch den Rutenhalter auf der schmalen Seite befestigen, sonst hätte ich ein Problem den an meine Sitzbank zu klemmen!

    Olli
     
  5. Rhabano

    Rhabano Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. November 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    94
    Likes erhalten:
    0
    So wie du es meinst geht es leider nicht, sorgt aber so für mehr Stabilität. Trotzdem ist es möglich den Rutenhalter an die Bank zu montieren (hab ich auch schon gemacht). Dank eines mitgeliferten "Aufsteckrutensicherungshaken" kann die Rute auch nicht wegrutschen( das Teil sitzt auch sehr fest). Das stecke ich auch beim Schleppen mit Rutenhalter an der Bordwand auf. Sichert die Rute einfach nochmal.
    Hab dir sogar ein Foto gemacht ,mein Hocker stellt die Sitzbank dar :D .
    Aber mit Rutenhaltern an der Bank zu rudernd zu schleppen ist eh suboptimal, da der Bewegungsfreiraum sehr eingeschränkt wird.

    Greets

    Konrad
     

    Anhänge:

  6. Angel-matze

    Angel-matze Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Themen:
    10
    Beiträge:
    454
    Likes erhalten:
    0
    Oder einfach in die gegenüberliegende Seite der Knebelschraube ein Lochbohren und Gewinde reinschneiden. :wink:
     
  7. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    Re: Bootsrutenhalter...welcher hält den Knüppel am Besten?

    Die Tide Lock und das Multitalent hatte ich auch lange im Einsatz. Beide sind empfehlenswert.

    Wesentlich solider finde ich mittlerweile die von ASO. Haben zwar ihren Preis, halten dafür aber wirklich bombenfest - besonders wenn man schwere Köder am Sideplaner schleppen möchte. :wink:
     
  8. MadDog

    MadDog Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Themen:
    31
    Beiträge:
    319
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Heere, Germany
    Da ich zwei Bänke im Schlauchi hab, kann ich das so planen, dass die Rutenhalter auf der sind, auf der ich nicht sitze. Bedeutet, fahr ich mit dem E-Motor, kommen die Rutenhalter auf die mittlere Bank, muss ich rudern, kommen die auf die hintere Bank!
    Zur Zeit tendier ich noch zu den TiteLok, falls mir keiner was gegen die Teile sagt, werden es wohl diese werden!

    Olli
     
  9. Angel-matze

    Angel-matze Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Themen:
    10
    Beiträge:
    454
    Likes erhalten:
    0
    @godfather

    Hast du die mit der Klemme jür die Bordwand?
     
  10. angeliter

    angeliter Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. November 2003
    Themen:
    49
    Beiträge:
    999
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Re: Bootsrutenhalter...welcher hält den Knüppel am Besten?

    @ gf: die firma & das basismodell heißen Down East. wie & warum daraus 'multitalent' werden musste und man den originalnamen fast nirgends in d sieht?!? vielleicht weil das ding in den usa nur 1/3 kostet wie bei dem einen oder anderen der versandgrößen hierzulande? :roll:

    m.e. bei weitem besser als der tite lok.
     
  11. Smoke27

    Smoke27 Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    244
    Likes erhalten:
    0
    Re: Bootsrutenhalter...welcher hält den Knüppel am Besten?

    Down east ist das non-plus-ultra. Der mit doppelklemme und gut ist. Bei eBay.com zu ca 30 euro...
     
  12. Rhabano

    Rhabano Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. November 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    94
    Likes erhalten:
    0
    Ich hab zwar schon welche ,aber mich interesiert doch wo ihr eure bezieht.
    Auf ebay usa finde ich nur den salty 10 für 34dollar und noch 27 dollar versand 8O . Wo (in welchem Shop) gibt es die am billigsten (inkl. Versand)....

    Greets
     
  13. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    Re: Bootsrutenhalter...welcher hält den Knüppel am Besten?

    @angeliter: hast wie immer Recht.

    @Angel-matze: hab die mit Klemme. Die bekommst Du auch an einem Stör festgeschraubt - da hat man mit dem Down East (passt gerade noch an eine Anka-Bordwand) oder auch dem Tide-Lock schon seine liebe Not. :wink:
     
  14. Angel-matze

    Angel-matze Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Themen:
    10
    Beiträge:
    454
    Likes erhalten:
    0
    @godfather

    Ich kann nur keinen Grund finden der den Preis rechtfertigt. :?
     
  15. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    Re: Bootsrutenhalter...welcher hält den Knüppel am Besten?

    @Angel-matze: Die Teile sind im direkten Vergleich wesentlich wertiger, also stabiler (natürlich auch schwerer). Das macht sich beim Dauereinsatz besonders an den Gewinden bzw. Schrauben bemerkbar. Kenne mich nicht mit Metallpreisen aus, aber die ASO Rutenhalter sind aus Edelstahl. Dadurch korrodieren sie, im Gegensatz zu den den Down East oder auch Tidelock, selbst wenn sie mit Meerwasser in Kontakt kommen, kein bischen.
    Was definitiv einen Preisunterschied ausmacht ist das echte 'Made in Germany'. Muss jeder selber wissen, ob er deswegen mehr bezahlen möchte.
     
  16. Angel-matze

    Angel-matze Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Themen:
    10
    Beiträge:
    454
    Likes erhalten:
    0
    @godfather

    Edelstahl ist natürlich was feines(langlebig+robust).
    Ich glaub ich baue mir selber welche denn das Material kostet wenn überhaupt nur 1/4 des preises.
    Mein Vorteil ist halt das ich in einem Edelstahl verarbeitenden Betrieb tätig bin und keine Probleme habe an genug Material ranzukommen.
     
  17. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    Re: Bootsrutenhalter...welcher hält den Knüppel am Besten?

    @angeln matze: Dann weist Du ja in etwa wie viel Arbeitszeit in so einem Teil steckt - das macht bestimmt mehr aus wie der Materialwert. Also: Hau rein! Bin gespannt auf die Fotos. :wink:
     
  18. Angel-matze

    Angel-matze Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Themen:
    10
    Beiträge:
    454
    Likes erhalten:
    0
    Das ist wohl wahr mit den Preisen für die Arbeitszeit, das übersieht man leicht wenn die mMöglichkeiten hat sowas selbst zubauen. :idea: :wink:
    Ich stell mal ein paar Fotos rein wenn ich einen fertig hab. 8)
     
  19. MadDog

    MadDog Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Themen:
    31
    Beiträge:
    319
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Heere, Germany
    Moinsen,

    hab mir noch mal Gedanken gemacht, zur Zeit tendier ich zum Down East, ist für mich doch flexibler, wenn ich die Halter mal auf nem anderen Boot brauch!
    Kann mir jemand erklären, wie die Mechanik da funktioniert?

    Olli
     
  20. Angel-matze

    Angel-matze Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Themen:
    10
    Beiträge:
    454
    Likes erhalten:
    0
    Re: Bootsrutenhalter...welcher hält den Knüppel am Besten?

    @godfather
    Der erst selbstgebaute, alles aus Edelstahl und nach der Berarbeitung Glasperlen gestrahlt.
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen