1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Big Bait BC-Rute bis ca 130 gramm

Dieses Thema im Forum "Ruten (Spinning)" wurde erstellt von Veron, 28. Dezember 2017.

  1. MagicFishing

    MagicFishing Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. Februar 2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    257
    Likes erhalten:
    223
    Meinst du die Fantasista Beast? Als "Toro Beast" kenne ich jedenfalls nur die Rolle von Abu.
     
  2. Heiner

    Heiner BA Guru

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    42
    Beiträge:
    2.901
    Likes erhalten:
    2.951
    Yep, sorry, das war natürlich ein Tippfehler. Ist schon korrigiert.
     
    MagicFishing gefällt das.
  3. sven_1976

    sven_1976 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. September 2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    366
    Likes erhalten:
    444
    Ort:
    Halle/Saale
    Wenn du dir die Eastfield mal ansehen willst in Nauen hatten sie am 22.12. noch alle da......
     
  4. Heiner

    Heiner BA Guru

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    42
    Beiträge:
    2.901
    Likes erhalten:
    2.951
    Und vielleicht sollte ich noch dazu sagen: Wenn man bis 130g werfen will, ist es keine gute Politik, eine Rute zu kaufen, die bis 120g spezifiziert. Und es sind eine ganze Reihe Ruten auf dem Markt,die zwar vom Hersteller bis 150g oder 160g WG spezifiziert sind, aber selbst 120g nur noch mit Abstrichen werfen können.

    Besser ist es , eine Rute zu wählen, die etwas überdinsioniert ist, sieht man mal von gewissen US-Muskystecken ab, die meist das halten, was draufsteht.

    Die von mir oben genannte Abu Fantasista Beast wirft bis 130g gut. Bei 150g hingegen merkt man schon, dass das nicht mehr optimal funktioniert. Und nichts ist auf Dauer schlechter für die eigenen Sehnen und Gelenke, als schwere Baits mit suboptimalen Ruten zu werfen.

    Viele Anfänger machen aber diesen Fehler beim Kauf, weil sie einen Horror vor "zu hohem Rutengewicht" haben. Aber das ist in Wahrheit vollkommen nebensächlich, solange die Rute gut ausbalanciert ist. Viel belastender ist eine zu schwache Rute. Sowas pflegt auf Dauer im Wartezimmer eines Chiropraktikers zu enden.
     
    Einstein gefällt das.
  5. GregKeilof

    GregKeilof Finesse-Fux

    Registriert seit:
    30. Juli 2015
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.391
    Likes erhalten:
    1.597
    Ort:
    Berlin
    Ich habe die eastfield slingshot. Die ist bis 110g angegeben, verkraftet aber etwas mehr. Einen 23ger pigshad mit 10g zusatzgewicht meistert sie jedenfalls entspannt. Die catapult und ballista hatte ich auch in der Hand. Allesamt klasse Ruten. Die Slingshot ist logischerweise etwas filigraner als die 3 kräftigeren Verwandten, kann aber trotzdem sehr viel
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2017
  6. Veron

    Veron Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. Dezember 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    79
    Likes erhalten:
    98
    Ort:
    Berlin
    Kurz zur erläuterung, ich kenne mich durchaus mit schwereren Ködern und Ruten aus, Fische Jerkbaits bis 170 Gramm.
    Meine Hauptköder die ich mit dieser Kombo, um die es hier gerade geht, haben meist 50-90gramm deshalb die 201D Calcutta als Rolle, die angegebenen 120gramm WG sollen eher die Ausnahmen darstellen!

    Die Revo Beast werde ich mir auf jeden Fall vormerken und die Eastfield Ruten auch. Morgen geht's zu Moritz.

    Hatte heute eine Gunki Iron T C240 XXH in der Hand die machte nen guten Eindruck!
     
  7. Bookwood

    Bookwood Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1.037
    Likes erhalten:
    243
    Wenn Du zum Moritz kommst nimm mal die ABU Volatile Pike in die Hand, gibts in verschiedenen WG und waren bei meinem letzten Besuch einige Modelle dort.
     
  8. GregKeilof

    GregKeilof Finesse-Fux

    Registriert seit:
    30. Juli 2015
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.391
    Likes erhalten:
    1.597
    Ort:
    Berlin
    Dito bei mir. Deswegen isses die Slingshot geworden. Entspricht genau deren Optimalbereich.
    Ich hab ne Revo Beast drauf. Wirkt optisch etwas klein auf der Slingshot, passt technisch aber sehr gut. Alternativ gäbe es hier auch noch die Tranx...passt optisch von der Größe her besser, ist aber ansonsten potthässlich (meine Meinung).
    Viel Spass beim Vergleichen
     
    NaDa1988 gefällt das.
  9. Heiner

    Heiner BA Guru

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    42
    Beiträge:
    2.901
    Likes erhalten:
    2.951
    Mein voranstehender Beitrrag war gar nicht so sehr auf dich persönlich bezogen, sondern allgemein an jene gerichtet, die mit dem Gedanken spielen, eine Combo für Baits in der 130g-Klasse oder schwerer zu kaufen

    Halbherzige "Breitband"-Kompromisse lohnen sich da noch viel weniger als in den leichteren Regionen unterhalb von 100g. Ich kann nur jedem empfehlen, so nicht vorzugehen und im optimalen Bereich der Rute zu bleiben, denn sonst endet das früher oder später bei einem weiteren Kauf, den man sich hätte sparen können, wenn man es gleich richtig gemacht hätte. Keine Rute deckt einen Bereich von, sagen wir, 50 bis 150g auch nur halbwegs zufriedenstellend ab.

    Um solch einen Bereich einigermaßen gut abzudecken, braucht es mindestens zwei Combos - vorausgesetzt, eine einzige Länge passt für die avisierten Baittypen. Wenn es um Swimbaits geht, XXL-Twister inklusive (und große Spinnerbaits und Bucktailspinner auch), ist ein fast Taper und eine Rutenlänge von wenigstens 2,40m die richtige Wahl - und mehr ist noch besser.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2017
    Einstein gefällt das.
  10. Heiko72

    Heiko72 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    491
    Likes erhalten:
    296
    Ort:
    Havelland
    Und, fündig geworden?
     
  11. Veron

    Veron Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. Dezember 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    79
    Likes erhalten:
    98
    Ort:
    Berlin
    Hey Also, ja ich war heute da, habe mir sowohl die Eastfield Ruten angesehen als auch die Fantasista Beast, die Westin W4 und die Volatile Pike und noch nen paar St. Croix.

    Von den Eastfield Ruten gefiel mir so halbwegs nur die Catapult!
    Slingshot und Westin waren mir zu Soft und die Wexxel (oder wie sie hieß) war leider ne Nummer zu viel WG, die Ballista hatten sie nicht da!
    Die Fantasista Beast bis 150g war mir nur nen ticken zu Soft.
    Die Votalite Pike war nur in 220oder250g da und mir damit schon zuviel!
    Die St. Croix sind leider einteilig!



    Habe mir dann nochmal bei Müller die Gunki iron t genommen und dagegen eine Musky Innovation Bulldawg series!
    Schwanke zwischen den beiden und der Fantasista Beast!
     
    Belian gefällt das.
  12. Heiko72

    Heiko72 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    491
    Likes erhalten:
    296
    Ort:
    Havelland
    Die westin w4 in dem Bereich hab ich da noch nicht gesehen.
    Gunki /Pezon Michel haben sehr gute Blanks. Kann ich mir gut vorstellen das die nicht schlecht sind.
    Ich hatte mal eine Shigeki, die war so richtig schön trocken!
    Aber das braucht man ja bei dem Thema nicht.
    Meine Wahl wäre die Catapult.
     
  13. Dominikk85

    Dominikk85 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Februar 2015
    Themen:
    26
    Beiträge:
    959
    Likes erhalten:
    356
    zumal ja durch den langen rear grip die effektive länge des blanks eh kürzer ist. daher ist ne 2,60 rute mit 50cm reargrip ja gar nicht so lang.
     
  14. Heiner

    Heiner BA Guru

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    42
    Beiträge:
    2.901
    Likes erhalten:
    2.951
    Bei vielen US-Muskyruten ist der Griff (hinter dem Rollenhalter) deutlich kürzer. Auch bei den von mir empfohlenen Abu Fantasista Beast ist das der Fall. Der Grund liegt im Falle der US-Ruten darin, dass bis zu 50% der gefangenen Muskies direkt vor dem Boot per "Figure Eight" gehakt werden, und die geling uim so besser, je länger der Rutenabschnitt vor dem Griff ist.

    Auch ein Grund übrigens, warum Muskyruten in den letzten Jahren immer länger geworden sind, mittlerweile bis über 10'. (Inwieweit das wirklich noch sinnvoll ist, darüber kann man sich allerdings streiten. St.Croix macht diesen Modetrend jedenfalls nur zögernd mit.)


    Früher haben mich die kurzen Griffe um die 40cm schon an den leichteren Ruten gestört. Inzwischen stören mich die bloß noch bei Ruten ab der 10oz-Klasse und darüber. Denn im Grunde ist das bloß eine Frage der richtigen Wurftechnik, die, wie es so schön heißt, "die Rute arbeiten lässt" und entsprechend weniger die eigenen Sehnen und Gelenke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2018
    Burney gefällt das.
  15. Stockfisch

    Stockfisch Twitch-Titan

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Themen:
    0
    Beiträge:
    58
    Likes erhalten:
    119
    Moin
    Hatte die Westin W4 auch mal im Gebrauch ...war mir aber auch zu schwach auf der Brust ....
    Mittlerweile fische in diesem Bereich seit einiger Zeit ne Gunki Shigeki Pike Addict 230XXXH mit ner Okuma Komodo und bin total zufrieden mit der Rute . Die angepeilten 130 Gramm packt sie auf jeden Fall . Falls dich die mangelnden 10 cm nicht stören solltest du dir die Rute mal angucken .
    Mir gefällt sie ausgesprochen gut , besonders angenehm ist der schlanke aber dennoch kräftige Blank und die recht kleinen Ringe, dadurch kommt sie im Vergleich zu vielen anderen Bigbaitpeitschen nicht so klobig daher .
    Hoffe du wirst bald fündig ;) bisschen Zeit haste ja noch
     
  16. Machete

    Machete BA Guru

    Registriert seit:
    7. August 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    2.649
    Likes erhalten:
    2.526
    Ort:
    Halle (Saale)
    Welches W4 Modell genau ist das? Packt die noch ohne Mühe nen 30er Real Eel +10g Kopf? Suche noch ne 2-teilige für meine Ryoga 1016.
     
  17. Castovich

    Castovich Finesse-Fux

    Registriert seit:
    6. September 2017
    Themen:
    13
    Beiträge:
    1.078
    Likes erhalten:
    1.319
    Ort:
    Bornheim
    Machete gefällt das.
  18. Machete

    Machete BA Guru

    Registriert seit:
    7. August 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    2.649
    Likes erhalten:
    2.526
    Ort:
    Halle (Saale)
  19. Castovich

    Castovich Finesse-Fux

    Registriert seit:
    6. September 2017
    Themen:
    13
    Beiträge:
    1.078
    Likes erhalten:
    1.319
    Ort:
    Bornheim
    Machete gefällt das.
  20. Stockfisch

    Stockfisch Twitch-Titan

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Themen:
    0
    Beiträge:
    58
    Likes erhalten:
    119
    Genau diese Rute steht noch arbeitslos bei mir zuhause rum ... @Machete