1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Beste Dropshotköder

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Havelschreck, 29. Juli 2008.

  1. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Hallo, mit welchen DS-Ködern hattet ihr bis jetzt die größten Erfolge und das zu welchen Bedingungen?
    Freue mich auf zahlreiche Antworten :D
     
  2. buse

    buse Angellateinschüler

    Registriert seit:
    6. Januar 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
  3. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.749
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    das geht glaub ich nicht nur dir so
    Kenn das auch
     
  4. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.749
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    komischerweise hat sich bei mir eindeutig der wedge-tail gummi als top drop-shot köder herausgemausert
     
  5. Carpfriend

    Carpfriend Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Themen:
    24
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Land Brandenburg
    Ganz klar meine Nr. 1: Fin-s Fish
     
  6. jiggin-perch

    jiggin-perch Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    - keitech live impackt
    - hellgies
    - hydrotail
    die keitech sind wirklich unschlagbar....
    gruß jP
     
  7. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    - Roboworm Sculpin
    - Roboworm Zipper Grubs
    - Hellgies
    - LC Slug-Go´s
    und der gute alte Fin-S-Fish
     
  8. PharmaMan

    PharmaMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Themen:
    16
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Wollte mich im Urlaub mal dieser Methode widmen. Mich interessiert mit welchen Haken ihr welche Köder anködert. Vielleicht editieren die Herren ihre Posts noch mal ... :) ? Danke!
     
  9. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    @ PharmaMan
    Auf der "Camo-Tackle" - Seite sind zu jedem Köder die geeigneten Haken gelistet.
    Z. B.:
    http://www.camo-tackle.de/roboworm-4-sculpin-c-374_375.html

    Bei DS verwende ich fast immer Stand-Out-Haken und hab noch nie Probleme damit gehabt. Ausserdem steht der Haken immer sehr schön 90° ab!
     
  10. jiggin-perch

    jiggin-perch Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    ich nehm ganz normale widegaps weil ich will auch mein ds weedless fischen! einbinden tu ich das ganze mit nem palormarknoten, einfach das freie ende nach dem knotenbinden nochmal von oben durchs öhr fädeln und der haken steht perfekt!
    jP
     
  11. Sören

    Sören Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    179
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rheinstetten bei Karlsruhe
    Hi
    hab seit Kurzem DS von Bass Pro sind die Besten, die ich bisher hatte.
     
  12. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Also erst schon mal danke für die Antworten :D Ich war jetzt zwei Wochen an der Havel in Urlaub und hab die besten Erfahrungen mit den Barschkillern vom Jörg Strehlo bzw.Balzer gemacht,so wie den Schätzchen von DAM.Es ging zwar auch was auf Hellgie,doch mit den Realistics und den Sabertails hatte ich so meine Probleme.Vor allem biß viel Kleinvieh und ich war schon am Überlegen,ob ich nicht ,so wie meine Frau,nen Erdberboilie von Berley Buzzbait auslegen soll.Damit hatte sie morgrns nen kleinen Hecht und am Nachmittag nen 38er Barsch und das auf ne Karpfenmontage in den Deetzer Erdelöchern :?
     
  13. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Ich fische da immer eine Nummer kleiner, meist mit 5-cm Twisterchen oder 3,5 und 5 cm Kopyto. Kommt aber immer darauf an, wie sich die Sache entwickelt..... Größer werden kann man ja dann auch noch. Ansonsten Hell Gies, Finn-S Fish, aber auch Flappin´shad.

    @ Havelschreck: Haste da auch ein Boot, bzw. lohnt es sich noch, an die "Steilen" zu fahren? - Oder warste nur ande DAV-Löcher? Dort habe ich mich vor 14 Tagen mit einem Einheimischen unterhalten, der meinte, nachdem auch die Satzkarpfen mit vereinten Kräften kistenweise wieder rausggeholt worden sind, kommen immer weniger Angler...
    Kein Wunder eigentlich. Schade. Geile und bizarre Gegend dort. Ich kenne die Löcher seit 1972 und freue mich im Sommer immer über die Ringelnattern.
    Gruß
    Klausi, der alte Barschzocker
     
  14. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    @Klausi
    Ja ,hab das Boot von meinem Schwiegervater.Die haben direkt neben dem Hafen von Fichtner Marine ne Laube in der Laubensiedlung nebendran und ein Böötchen dazu.An den Steilen selber hab ich eher selten geangelt,postiere mich meistens zwischen Deetz und Götzer Berge am Durchstich.In den Deetzer Erdelöchern hatte ich dieses Jahr vor zu angeln,hab mir das aber im letzten Moment noch anders überlegt und so war nur meine Frau in den Löchern.Ich war da mehr zwischen Trebelsee und Götz unterwegs.Kenne Deetz usw.ja nur dank meiner Frau und erst seit 2001.Ist aber immer wieder einfach nur klasse da,außer wenn mir die alten Herren wieder einen verklickern wollen,dass es keine Aale mehr in der Havel gibt.Ich kann dann nicht anders und muß die Herrschaften dann vom Gegenteil überzeugen :D
    Du schreibst,du wärst vor 14 Tagen in Detz gewesen,schade,dass man sich nicht gesehen hat.Gruß ,Stefan
     
  15. hebeda

    hebeda Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Leipzig
    meine besten dropshot köder:

    Tauwurm, rotwurm und kleine ukelei und kleine barsche .

    ansonsten wenn obiges nicht zur hand ist, sind speckstreifen 0,5cmx0,5cmx10cm der knaller ;) , speckstreifen halten ewig, 300gramm kosten ca. 0,80 euro und die fische spucken diesen köder auch nicht sofort wieder aus ....

    dagegen ist der ganze plastikkram totaler schrott ... und ich hab plaste und naturköder am dropshot rig ausgiebig testen können, nach über 100 stunden dropshot in diesem jahr waren naturköder immer sieger ...

    bester fang dieses jahr per dropshot : 80cm zander auf tauwurm am dropshot ... ;)
     
  16. PharmaMan

    PharmaMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Themen:
    16
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    @hebeda: find ich ja einen sehr ungewöhnlichen Ansatz! Aber dafür ist es auch bestimmt nirgends abgekupfert. Könnte mir vorstellen, dass es funzt!
     
  17. hebeda

    hebeda Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Leipzig
    naja , ist nicht wirklich neu, aber vorsichtige barsche z.b. spucken die würmer und fische definitv nicht aus, wenns zuppelt , einfach schlucken lassen und 1-2 sec verzögert anschlagen, is immer ein fisch drann ;)

    zander, hecht und döbel knallen allerdings selbst im winter dermaßen rein, das man sofort anschlagen kann
     
  18. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    @hebeda
    nimmst du den weißen,fetten Speck dazu?Hab darüber mal was in nem Buch mit Anglertricks gelesen,jedoch noch nie getestet.
     
  19. hebeda

    hebeda Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Leipzig
    ja, der ganz normale weiße Speck ..... kann man sich auch super gummifisch ersatz daraus schnitzen ;)

    als köder hat speck einige vorteile:

    - extrem zäh
    - hält stunden am haken
    - schwimmt - dadurch guter lauf am dropshot rig ...
    - hat echten geschmack, barsche fassen z.b. mehrmals nach ...
    - lässt sich nach belieben zurechtschneiden ;) , mann kann sich daraus super würmer schnitzen - einfach ausprobieren ...
    - verdammt preiswert
    - biologisch abbaubar
    - kann benutzt werden, wo kunstköder verboten sind
     
  20. --Illex--

    --Illex-- Master-Caster

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Themen:
    46
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayern
    Das klingt echt nicht schlecht werd ich mal ausprobieren wenn die Barsche mal wieder nicht in beißlaune sind!!
     

Diese Seite empfehlen