1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Berkley Fireline Crystal

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von luctequila, 14. September 2006.

  1. luctequila

    luctequila Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Themen:
    6
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    0
    hallo leute,

    habt ihr schon mal die o.g. schnur gefischt? Der preis ist ziemlich happig( 110 m für 19,95-beim a. oase) Sollte aber schon in der 0,04 mm eine tragkraft von 3,5 Kg haben und ist fast unsichtbar :?: ist das die "Eierlegende-Woll-Milch-Sau" :?:

    danke für eure erfahrungsberichte!

    luc
     

    Anhänge:

  2. Spinrute

    Spinrute Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Themen:
    0
    Beiträge:
    67
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremke (Kreis GÖ)
    Na ja, "lieferbar ab Mitte Oktober (2006)" - da werden die bisherigen Erfahrungen wohl eher begrenzt sein... ;-)
    Interessant finde ich's aber auch, mal schauen...
    Bin vor Allem gespannt, wie die realen Durchmesser/Tragkräfte so sein werden.
     
  3. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich werd mir die mal holen und dann selbstverständlich berichten.. bin sehr misstrauisch, aber vllt völlig zu unrecht.. schaun´ma mal!
     
  4. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... na die durchmesserangabe ist sicher ein märchen ... werden real so ca. 0,12-0,16mm sein ...
     
  5. Zanderkranker

    Zanderkranker Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.827
    Likes erhalten:
    0
    schaun wa mal, denn sehn wa schon...!
     
  6. Pilkman

    Pilkman Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Hi,

    also die übrigen Durchmesser/Tragkraft-Angaben wurden 1 zu 1 von der normalen Berkley Fireline übernommen... :? ... es scheint die FL Crystal also auch in noch leichteren Klassen zu geben (ich vermeide die Wortwahl "dünnerer Durchmesser" :wink:)

    Wie diese Unter-wasser-für-den-Fisch-Unsichtbarkeit erreicht werden soll, steht in dem Angebot leider nicht... Verwendung von Fluorocarboneinzelfäden?! Fluorocarbonbeschichtung?! Was völlig anderes?!

    Vielleicht kommt ja nochmal eine Aufklärung dazu... 8)
     
  7. retsamolf

    retsamolf Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Themen:
    0
    Beiträge:
    164
    Likes erhalten:
    24
    Ort:
    Köln
  8. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    401
    Beiträge:
    3.514
    Likes erhalten:
    659
    Ort:
    Berlin, Germany
    ich hab die schnur schon gefischt und der fisch&fang erst vor 2 tagen ein interview dazu gegeben :) ich find sie geil. sie ist etwas milchig auf der spule. unter wasser aber weitgehend unsichtbar. wenn man sie eng um einen edding wickelt, kann man dessen aufschrift hinter der schnur sehen.

    die tragkraftangaben sind alles andere als von der alten fireline abgeschaut. die 10er trägt laut hersteller jetzt über 5 kg.

    ich hab meines wissens auch keine dünnere geflochtene als die 0,038er gesehen. aber als fireline-fan schau ich bestimmt weniger nebenraus als andere das tun. kann also womöglich sein, dass einer von euch schon ein dünneres geflecht gesehen hat...
     
  9. luctequila

    luctequila Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Themen:
    6
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    0
    hallo,
    und vielen dank an alle für die zahlreichen reaktionen. bin schon mal gespannt auf die neue schnur.
    @ johannes
    konntest du die schnur in verschiedenen größen testen? deiner profi meinung nach, kann man auch die größen unter 0,10mm für spinnen auf barsch verwenden? oder ehe für friedfisch angelei als vorfach?

    schöne grüße,
    luc
     
  10. Pilkman

    Pilkman Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Hi,

    ich hab mich jetzt einfach nur mal auf die Angaben bei Angler-Oase.de gestützt und da steht z.B. u.a. folgendes:

    ...
    0,12er = 6,8 Kilo
    0,15er = 7,9 Kilo
    0,17er = 10,2 Kilo
    0,20er = 13,2 Kilo
    0,25er = 17,5 Kilo
    ...

    Das sind exakt die gleichen Angaben, wie sie für die "normale" Fireline gemacht werden.
     
  11. Vigil

    Vigil Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Püttlingen (Saarland)
    mal so nebenbei:
    bei ebay wird oft die fireline in allen staerken fuer ungefaehr 8 euro/100m angeboten kann ich trotzdem davon ausgehen dass es sich dabei um qualitativ gleiche ware handelt oder handelt es sich dabei um b-ware?
     
  12. Uruviel

    Uruviel Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Themen:
    11
    Beiträge:
    280
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich finde ja, daß es sich bei den preisen nicht lohnt, im internet zu bestellen
    in den meisten läden die ich kenne kriegst du 100m für 10€ aufgespult, vor allem dann auch mal 125,64m, wenn die 100 zu wenig und 240 zu viel sind ;)

    versand fällt so auch nicht an

    mich haben meine 110m vor einem jahr im laden um die ecke auch nur 10 euro gekostet, inclusive unterfütterung
     
  13. til

    til Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Januar 2003
    Themen:
    0
    Beiträge:
    131
    Likes erhalten:
    0
    So nebenbei habe ich schon des öfteren von Leuten gehört, die ziemlich enttäuscht von ihrer Ebay-Fireline waren.
     
  14. Barschzuppler

    Barschzuppler Angellateinschüler

    Registriert seit:
    9. September 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kreis KA
    @Dietel
    Kannst Du auch etwas zur Abriebfestigkeit sagen ?
    Danke im voraus
     
  15. Perca

    Perca Barsch Simpson

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Themen:
    0
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Hm, mal eine Frage: Wozu braucht man eine durchsichtige Geflochtene?
    Schließlich kann man bei auffällig gefärbten Schnüren auch die Bisse, die nicht in der Rute ankommen, an der Schnur erkennen. Fischt man in klarem Wasser, kommt halt ein längeres FC-Vorfach vor den Köder. Gerade bei zusätzlichem Einsatz von einer Pol-Brille ist eine bunte Geflochtene so deutlich zu sehen, dass man viele Bisse sogar erst sieht, bevor es deutlich in der Rute ruckt. :D
    Mein Eindruck: Eine Schnur, die die Spinnfischer-Welt nicht wirklich braucht und Anfänger den Einstieg eher erschwert. :idea:
     
  16. Spinrute

    Spinrute Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Themen:
    0
    Beiträge:
    67
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremke (Kreis GÖ)
    Ich ersetze 'mal "durchsichtig" durch das allgemeinere "so unauffällig wie irgend möglich" und sage dann: Um auch in wirklich klaren Seen bei viel Sonne in den oberen Wasserschichten noch gut fangen zu können!
    Ich habe immer ein bis zwei Rutenlängen FC am Ende der Hauptschnur, aber der lange der hellgraue "Strich" (FL 0,10 smoke) im Wasser macht dennoch oft etwas aus.
    Viel Sonne und (fast) kein Wind sind so die Bedingungen, wo z.B. an der Okertalsperre wieder Mono angesagt ist, trotz des schlechteren Köderkontakts, sonst geht nicht viel - halbstarke Barsche (<12cm) ausgenommen, die sind manchmal ja ganz wild auf Piercing. Und - ich bedauere den armen Anfänger, der mit einer Schnur vom Typ "optischer Bissdetektor" versucht, in einem Bergsee den Forellen nachzustellen.
    Nebenbei: zumindest bei Spinner, Blinker und Wobbler sehe ich ohnehin keinerlei Vorteil in einer gut sichtbaren Schnur.

    Mein Fazit: wenn die neue FL wirklich deutlich unauffällier ist, muss ich sie unbedingt testen.
     
  17. Perca

    Perca Barsch Simpson

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Themen:
    0
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Sorry Spinrute, Dein Posting zeigt mir nur, dass Du nichts verstanden hast, von dem was ich geschrieben habe. 8O
    Jeder versierte Gummifisch-Angler wird wissen, wovon ich rede. Übrigens ist geflochtene Schnur gerade beim gezielten Forellen-Angeln nicht 1. Wahl. Zumal Du sie bestimmt nicht mit Gummis im Mittelwasser suchst, sondern eher mit Spinner & Co., wo ebenfalls Monoschnur durchaus sehr brauchbar ist :wink:

    Aber das nächste Mal schreibe ich noch dazu: Wozu braucht man eine durchsichtige Geflochtene beim Gummifisch-Angeln in den allermeisten Gewässern Deutschlands? :D
    Ich wage mal zu behaupten, dass nur ein Bruchteil der Nutzer in glasklaren Trinkwasser-Reservoirs angeln.... :wink:
     
  18. Spinrute

    Spinrute Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Themen:
    0
    Beiträge:
    67
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremke (Kreis GÖ)
    Du hast recht: ich habe überhaupt nicht verstanden, dass hiermit nur Gufierer gemeint sein konnten. ;-)
    Und - zwischen meinem (absichtlichen) Extrembeispiel des extrem klaren Wassers und einem nährstoffreichen See mit starker Sommertrübung (das andere Extrem) gibt es eine Menge Zwischenstufen, wo eine unauffällige Multifile (gaanz dünn und wenig Kontrast) manchmal sehr wohl erste Wahl sein könnte.
    Ich kann ihn verstehen...
     
  19. MinnKota

    MinnKota Master-Caster

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Themen:
    7
    Beiträge:
    553
    Likes erhalten:
    0
    Beim Meerforellenangeln würde die neue Fireline auch Sinn machen. Weite Würfe und im klaren Wasser möglicherweise mehr Fische fangen. Also ich freue mich auf den ersten Test auch wenn ich von der alten Fireline nicht so überzeugt war.
     
  20. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    für den fisch ist es ******egal welche farbe die schnur hat! jede geflochtene schnur, egal ob pink, grün, gelb, smoke usw. sieht von unten gegens licht betrachtet schwarz aus! sollte die neue fireline sich durch eben dieses merkmal von den anderen unterscheiden, werde ich mich freuden einem test aussetzen :D
    gruß leo
     

Diese Seite empfehlen