Sonntag, 18.04.2021 | 05:41 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Baitcast zum Barschangeln

Barsch-Alarm | Mobile
Baitcast zum Barschangeln

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

nicowa

Angellateinschüler
Mitglied seit
12. Januar 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Alter
23
Ort
Wietmarschen
Hallo liebe Community,

ich wollte mir eine Baitcast-Kombo zum Barschangeln kaufen und wollte mal nach eurer Meinung hören.
Gerade gibt es die Daiwa Prorex XR Light Baitcast (4-15g) für 125 € zu kaufen und wollte daher fragen, ob jemand Erfahrungen mit diesem Modell hat oder kennt? Im Internet habe ich dazu nichts gefunden... Normalerweise probiere ich die Ruten im Laden aus, aber aufgrund der Pandemie wird das erstmal nichts ...

Wenn ja, wäre die Rolle: Prorex PE SV TW auch eine gute Wahl dazu?

Ich danke euch um jede Antwort!

Gruß Nico
 

HunteShowdown

Finesse-Fux
Mitglied seit
1. März 2020
Beiträge
1.131
Punkte für Reaktionen
1.158
Alter
37
Ort
Varel
Also, ich selbst kenne die Rute nicht, aber eingehend ein paar Fragen:
1) Bist du auf die Rute festgelegt? Wenn nein, welches Budget steht dir zur Verfügung? welche Länge soll die Rute haben?
2) Welche Köder möchtest du damit bedienen? Also Art, Gewicht, etc.

Soll einfach nur dem dienen dich vor einem Fehlkauf zu bewahren. Angenommen du möchtest crankbaits fischen und man empfiehlt dir eine Jigrute wirst du dich ärgern. ;)
 

nicowa

Angellateinschüler
Mitglied seit
12. Januar 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Alter
23
Ort
Wietmarschen
zu 1) Nein bin ich nicht, nur da sie gerade stark reduziert ist, wäre es ja eine Überlegung Wert, aber blind möchte ich keine Rute kaufen. Budget würde ich so 500 € sagen (Rute+Rolle(+Schnur)). Über die Länge habe ich mir keine Gedanken gemacht. Ist also erstmal nicht so relevant.

zu 2) Gewicht eher im niedrigen Bereich, da meine Hechtrute (Big L Solution) 20-70g hat und ich eine feine Rute haben möchte, um Barsche zu angeln. Geht natürlich auch mit der Hechtrute, macht aber wahrscheinlich nicht so Spaß (Habe noch keinen Barsch darauf gefangen).
Köder: Ich habe Wobbler, WhopperPlopper, Gummifische und Spinner. Ich bin bei der Art der Köder ganz offen, da ich noch relativ neu auf dem Angelgebiet bin und dementsprechend wenige Köder besitze. Ich werde nach und nach immer mehr kaufen.
 

Tidus

Echo-Orakel
Mitglied seit
17. Dezember 2019
Beiträge
139
Punkte für Reaktionen
249
Ort
Nds
Zur Rolle kann ich nichts sagen, aber die Rute habe ich selbst.
Zuerst muss ich sagen, dass es absolut keine Jigge ist. Die Rutenaktion ist eher semiparabolisch, allerdings ohne dabei ein Wabbelstock zu sein.
Nach oben hin habe ich das WG evtl mal 1,2g überschritten, aber im großen und ganzen passt es. Das untere Wg mit 5g lädt die Rute natürlich noch nicht zufriedenstellend auf.
Ich mag die Rute total gerne und fische mit ihr gern Cranks und Ähnliches. Zum Jiggen ist sie mir aber schlicht zu weich.
 

nicowa

Angellateinschüler
Mitglied seit
12. Januar 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Alter
23
Ort
Wietmarschen
Wenn es nur Jiggen ist, was nicht so optimal an der Rute ist, dann kann ist es ja nicht schlimm.

oder gibt es noch weitere Alternativen? Hat jemand mal die Zeck Pitch Cast ausprobiert?
 

ZuZoX

Twitch-Titan
Mitglied seit
9. Januar 2021
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
133
Ort
Mecklenburg Vorpommern
zu 1) Nein bin ich nicht, nur da sie gerade stark reduziert ist, wäre es ja eine Überlegung Wert, aber blind möchte ich keine Rute kaufen. Budget würde ich so 500 € sagen (Rute+Rolle(+Schnur)). Über die Länge habe ich mir keine Gedanken gemacht. Ist also erstmal nicht so relevant.

zu 2) Gewicht eher im niedrigen Bereich, da meine Hechtrute (Big L Solution) 20-70g hat und ich eine feine Rute haben möchte, um Barsche zu angeln. Geht natürlich auch mit der Hechtrute, macht aber wahrscheinlich nicht so Spaß (Habe noch keinen Barsch darauf gefangen).
Köder: Ich habe Wobbler, WhopperPlopper, Gummifische und Spinner. Ich bin bei der Art der Köder ganz offen, da ich noch relativ neu auf dem Angelgebiet bin und dementsprechend wenige Köder besitze. Ich werde nach und nach immer mehr kaufen.
Mal abseits des Themas, wie ist die BigL Solution so? Also primär Sensibilität / Köderfeeling + Spitzenaktion?
 

Dominikk85

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
20. Februar 2015
Beiträge
1.650
Punkte für Reaktionen
1.198
Wenn du 500 tacken ausgeben willst kannst du dir auch ne Aldi und ne zodias ml mit powerpro drauf holen. Vielleicht bist du dann bei 520 tacken, aber hast dafür ne geile Combo.

Wenn es günstiger sein soll vielleicht eine Shimano slx 151 und ne A TEC crazy bass von Nippon, dann wärst du so bei 250 Rum.

Ich weiß allerdings nicht wie die Slx im unteren ml Bereich Performt, könnte sein das es da erst ab 8 Gramm oder so Spaß macht.
 

SiWa

Echo-Orakel
Mitglied seit
12. Juli 2015
Beiträge
157
Punkte für Reaktionen
277
Ort
Nahe der Grenze
Ich überlege gerade ob es was bringt im "...was geht dir gerade auf den Sack" Fred zu schreiben, da fällt mir auf ich hätte diesen Fred entsprechend meiner Vorahnung, welche aus der Überschrift resultierte, am besten einfach nicht angeklickt ;)
Leider wiederholt sich dieses Spiel in letzter Zeit so oft:sweatsmile: aber ich weiß ich bin selbst schuld.
Gleichzeitig bewundern ich die BAler die immer wieder dieselben Hinweise auf Forumregeln geben und/oder dann auch noch auf die Frage Antworten...:emoji_v:

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Johnnyw

Master-Caster
Mitglied seit
7. Februar 2020
Beiträge
709
Punkte für Reaktionen
993
Alter
33
Ort
Mönchengladbach
Ich überlege gerade ob es was bringt was im "...was geht dir gerade auf den Sack" Fred zu schreiben, da fällt mir auf ich hätte diesen Fred entsprechend meiner Vorahnung, welche aus der Überschrift resultierte, am besten einfach nicht angeklickt ;)
Leider wiederholt sich dieses Spiel in letzter Zeit so oft:sweatsmile: aber ich weiß ich bin selbst schuld.
Gleichzeitig bewundern ich die BAler die immer wieder dieselben Hinweise auf Forumregeln geben und/oder dann auch noch auf die Frage Antworten...:emoji_v:

Grüße
Find ich ja grundsätzlich kein Problem helfe auch wo ich kann! Nervt das es in letzter Zeit soviele anfragen sind wo die dann trotzdem was komisches kombinieren wollen obwohl man sagt das es nichts wird, und machen’s am Ende trotzdem und werden noch patzig...
 

nicowa

Angellateinschüler
Mitglied seit
12. Januar 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Alter
23
Ort
Wietmarschen
Ich möchte nicht unhöflich sein, aber grundlos seine Zeit in solche Kommentare unter meinem Beitrag zu verschwenden finde ich unpassend.

Es scheint, als wenn ich hier keine hilfreiche Antwort finde bis auf die von Tidus und Dominik. Damit beende ich diesen Thread und warte doch lieber, bis die Läden wieder aufhaben.
 

Dominikk85

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
20. Februar 2015
Beiträge
1.650
Punkte für Reaktionen
1.198
Ich möchte nicht unhöflich sein, aber grundlos seine Zeit in solche Kommentare unter meinem Beitrag zu verschwenden finde ich unpassend.

Es scheint, als wenn ich hier keine hilfreiche Antwort finde bis auf die von Tidus und Dominik. Damit beende ich diesen Thread und warte doch lieber, bis die Läden wieder aufhaben.
Es gibt hier schon ein paar Leute die kurz angebunden sind und einen Grund suchen sich aufzuregen, allerdings ist es hier auch gewünscht das man sich ein wenig vorbereitet, alte Threads liest, genaue Angaben zu Gewässern, bevorzugten Ködern etc macht.

Denn es gibt hier halt sehr viele neue die sehr oft ähnliche Fragen stellen und oft ist bereits auf der ersten Seite mindestens ein Thread mit so einer Frage und da nervt es dann manche das gleiche 15 Mal zu beantworten.

Ob man dann in jedem Thread als nicht mod die Forumspolizei Spielen muss anstatt den Thread zu ignorieren ist natürlich fraglich (vor allem wenn schon 3 andere das selbe geschrieben haben), aber man sollte halt auch als Anfänger ein wenig Entgegenkommen und demonstrieren das man zumindest ein paar Threads gelesen hat.
 

Nomec

Finesse-Fux
Mitglied seit
10. April 2016
Beiträge
1.475
Punkte für Reaktionen
2.596
Ich möchte auch nicht unhöflich sein, aber gerade dieses Thema wird gefühlt jeden dritten Tag in diesem Forum "durchgekaut". Barsch-Baitcaster oder Zanderrute sind wohl fast die meist gesuchten Dinge, jedenfalls kommt es mir so rüber...

Schau doch mal im Forum ein bisschen in die Threads rein und ich bin sicher, du könntest was finden...
 

Dr.Hook

Gummipapst
Mitglied seit
24. August 2019
Beiträge
868
Punkte für Reaktionen
772
Wie wäre es mit nem Baitcast-Kaufberatung 101 / Spinnruten-Kaufberatung 101 Thread, der in den jeweiligen Sektionen ( Von mir aus Ruten und Rollen ) oben angepinnt wird.Im opening Post könnte man ne Liste zusammentragen,sagen wir als Beispiel ne
Empfehlung in 2-3 Preisklassen,und ne Beratung kann dann im thread passieren :)
So könnte man bei Anfragen dahin verlinken,und wer bissel alleine sucht findet es eh auch automatisch selber :emoji_shrug:
 

nicowa

Angellateinschüler
Mitglied seit
12. Januar 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Alter
23
Ort
Wietmarschen
Meine Frage war lediglich, ob jemand Erfahrung mit der Daiwa Prorex XR Light hat und es mir berichten kann und NICHT, ob mir jemand eine Baitcast Kombo zusammenstellen kann.
 

Dr.Hook

Gummipapst
Mitglied seit
24. August 2019
Beiträge
868
Punkte für Reaktionen
772
So ne Frage könnte man dann aber trotzdem in nem Sammelthread stellen,damit nicht für jede solcher Anfragen ein eigenes Topic aufgemacht werden muss,und sich diese Themen so anhäufen.Gerade User wie Du @nicowa ,die sich neu anmelden um so eine einzelne Anfrage zu erstellen,wären dann erstmal gut bedient :)
Daher mein Vorschlag bezüglich solcher threads ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben