Wollt ihr ein spontanes BA-Treffen im Herbst?

Wollt ihr ein spontanes BA-Treffen im Herbst?

Hallo Leute, ich habe per PN und über Facebook eine Menge anfragen bekommen wegen des diesjährigen Peenetreffens. Anscheinend hat sich das Event derart etabliert, dass man eine Ansage raushauen muss, wenn es mal nicht stattfindet. Nachdem das Thema jetzt auch im Forum besprochen wird, veröffentliche ich hier mal die Worte, mit denen ich auf meinem Facebook-Profil und der BA-Facebook-Seite die Gründe für den diesjährigen BA-Peenetreffen-Ausfall des bekannt geben habe:

Screenshot_face-peene-2015

 

Also: In erster Linie hab ich’s verpennt, die Boote und Buden frühzeitig anzufragen. Wobei es so oder so auch immer ein Problem war, alle Mann im Hafen unterzubringen, weil die Nagels ihre Wohnungen nachvollziehbarerweise lieber eine Woche vermieten als ein WE. Und wenn dann alle irgendwo im Dorf umhergeistern geht der Sinn eines Treffens ein bisschen verloren. Ich hatte bei Abreise jedenfalls immer das Gefühl, dass man zwar mit jedem mal kurz geredet hat. Aber unterhalten hat man sich mit niemand.

Der Ausfall bedeutet also nicht, dass ich keinen Bock auf ein Treffen im Norden oder im Berliner Raum habe. Sondern das Gegenteil. Ich habe Bock auf ein Treffen, das man auch Treffen nennen kann. ABER: Ich habe keinen Plan, wo sowas am besten stattfinden könnte.

Und jetzt ihr: Ich schlage ein Ufertreffen oder eines an einem kleinen See vor. Am besten an einem Wochenende. Erstaunlicherweise sind bei mir die WEs vom 24./25.10., vom 31.10./1.11. und vom 14./15.11. noch frei.

Und jetzt ihr: Bitte stimmt einen Termin ab. Und dann macht ihr am besten noch einen Vorschlag, wo wir uns treffen könnten. Und dann machen wir das. Wie gesagt: Gerne Uferangeln. Aber auch gern was vom Boot. Gut wäre dann eine Gemeinschaftsunterkunft.

Hier geht’s ins Forum zum Peenestrom-Ersatzveranstaltungs-Thread.

Kategorien: BA-Treffen

Kommentare

  1. MOORLA
    MOORLA 22 September, 2015, 07:12

    Würde ich gut finden!
    Ich hatte ja schonmal ein Buhnenangeln vorgeschlagen, aber ich kenne mich bzgl. Örtlichkeiten nicht so aus… ich habe vor einer Woche mal einen namenhaften Angelguide um Magdeburg geschrieben, aber bisher keine Antwort erhalten.

    Vielleicht haben wir hier im Forum ja ein paar Leute, die noch ein paar gute, konkrete Ideen haben.

    LG Alex

  2. dietel
    dietel Autor 22 September, 2015, 07:34

    Man könnte auch nochmal an den Lchensee gehen. Da fände man bestimmt Platz. Aber Buhnenklappern fände ich auch besser. Oder Kanalangeln. Irgendsowas. Das hätte was.

  3. Barschbernd
    Barschbernd 22 September, 2015, 08:18

    Also, da ja von Moorla meine Heimatstadt angesprochen wurde und Kanalangeln auch in Erwähgung gezogen wird, hätte ich da 3 Vorschläge. Vorab, auf Grund meiner familiären Situation könnte ich sicherlich nur mal ein paar Stunden vorbei schauen (meine Regierung jobt in Schichten, auch am WE, d.h. Kinderbetreuung).

    1. Elbe-Havel-Kanal in Burg b. MD, liegt direkt an der A2, ihr bräuchtet eine LSA-Marke bzw. Gastkarte des DAV. Zielfisch Zander/Barsch. Mögliche Unterkünfte:
    Pension Eschenhof – http://www.eschenhof-burg.com/zimmer-preise.html
    Villa Wittstock – http://www.villawittstock.de/HOME_09/home_09.html

    2. Elbe-Havel-Kanal + Pareyer Verbindungskanal in der Gemeinde Elbe-Parey ihr bräuchtet eine LSA-Marke bzw. Gastkarte des DAV. Zielfisch Zander/Barsch. Mögliche Unterkünfte:

    Erlebnisdorf Elbe-Parey – http://www.erlebnisdorf-parey.de/seehotel.html

    3. Elbe, Häfen und evt. Seen in Magdeburg (momentan kann man super in der City fischen, da der Wasserstand niedrig ist), ihr bräuchtet eine LSA-Marke bzw. Gastkarte des DAV. Zielfisch Zander/Barsch/Rapfen/Wels/Hecht. Mögliche Unterkunft direkt in der City:

    DJH Jugendherberge Magdeburg –
    http://www.jugendherberge-magdeburg.de/preise-md.html

  4. holzmichel1978
    holzmichel1978 22 September, 2015, 08:29

    Wie sieht es mit Wandlitz aus ???

  5. marko_83
    marko_83 22 September, 2015, 09:21

    @ Alex
    Buhnenangeln in Magdeburg ist glaub ich im Moment etwas schlecht. War jetzt ein paar mal dort und der Wasserstand ist ziemlich niedrig. Wir sind dann immer auf den Abstiegskanal (Mittellandkanal) oder Elbe-Havel-Kanal ausgewichen.

    Wen hast du wegen einem Guiding angeschrieben? Ein Kollege hat mir folgenden empfohlen (Preis-Leistungs-Verhältnis soll sehr gut sein):

    http://www.elbe-guiding-der-zanderjoker.de/

    VG Marko

  6. Barschbernd
    Barschbernd 22 September, 2015, 09:54

    Im gesamten City-Abschnitt MD gibt es gar keine Buhnen. siehe auch hier: http://www.barsch-alarm.de/showthread.php?28771-Peenestrom-Ersatzveranstaltungs-Thread&p=371501#post371501

  7. marko_83
    marko_83 22 September, 2015, 10:20

    @ Bernd

    Sorry…meinte auch den Norden 🙂

  8. MOORLA
    MOORLA 22 September, 2015, 14:53

    Hey Leute,
    ja war nur so ein Gedanke, weil da einige Guides auf den hiesigen DVDs der Fachzeitschriften immer die „Elbtalauen“ nennen dachte ich, dass es bestimmt auch für „Unwissende“ dort mal spannend zu fischen wäre. Mir ist es persönlich eigentlich ganz egal welche Buhnen wir beackern… Magdeburg kam mir bei dem Wort „Elbtalauen“ nur zuerst ins Gedächtnis. Jetzt sind die Kenner gefragt:)

  9. Tibo!
    Tibo! 22 September, 2015, 19:13

    Ihr könntet ja mal den Werbelinsee checken. Hab da selbst noch nie geangelt, bin nur letztens an der großen Jugendherberge vorbeigefahren.

    http://www.ejb-werbellinsee.de

    Bootsverleihe gibts da auch. Eventuell ne option, wenn die noch Betten frei haben.

    Grüße vom Main!

  10. Tinsen
    Tinsen 22 September, 2015, 22:26

    JA! Nur nicht zum DRITTEN mal in Folge in den HERBSTFERIEN!
    Bitte auch mal an die Familienväter hier denken 😉
    Danke.

  11. scorpion1
    scorpion1 23 September, 2015, 08:30

    Ein Wochenende also 2 volle Tage wäre klasse dann kann man Abend noch beisammen sitzen und bissl Fachsimpeln

  12. Dani178
    Dani178 23 September, 2015, 18:03

    NRW ? Möhnesee ? genug platz für alle und Riesen Hechte etc 😉

  13. Reddevelx
    Reddevelx 28 September, 2015, 12:50

    Gerade wegen des Wasserstands läuft es an der Elbe so gut wie nie was Barsche, Rapfen und Döbel angeht! Hoffe das Wasser bleibt so oder fällt wieder weiter ;=)

  14. Elbfighter
    Elbfighter 2 Oktober, 2015, 23:32

    Falls ihr die Elbtalauen weiter in Betracht zieht,könnte ich euch bei den Auen in Niedersachsen weiterhelfen.

  15. dietel
    dietel Autor 3 Oktober, 2015, 18:39

    Darauf kommen wir nächstes Jahr zurück! Ganz sicher. Dieses Jahr wirds Magdeburg!

  16. Barschbernd
    Barschbernd 3 Oktober, 2015, 23:30

    Erst 3. Liga und dann Barschalarm in MD, viel mehr geht da nicht mehr ;-)!!!

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.