Nach einmonatiger „Auszeit“: Back in Business

Beitrag enthält Werbung Nach einmonatiger „Auszeit“: Back in Business

Am 8.8. habe ich 200 kg Gummi, ein paar Kameras, 22 Ruten, die Mulinette und noch viel mehr in meinen Passat gepackt und bin nach Dänemark gefahren, um von dort direkt an den Bodden weiterzufahren: Urlaub, Stachelritter-Cup, Fisch&Fang-Dreh. Gestern habe ich das dann alles wieder in den 4. Stock hinauf geschafft. In dem Moment, in dem ich diese Zeile eintippe, liegt das Chaos hinter mir. Bzw. vor mir. Ich muss die ganzen Gegenstände wieder in ihre Stammplätze sortieren. Wohl heute noch. Und dann gilt es, alles abzuarbeiten, was sich hier angestaut hat.

Gestern hatte ich dazu weder Kraft noch Lust. Einzig die zerschossene Startseite habe ich repariert. (In Schaprode sieht’s schlecht aus mit Internetzugang. Ich habe weder Barsch-Alarm gelesen, noch Nachrichten verfolgt, noch mitbekommen, was sich auf dem Transfermarkt getan hat.)

Ab heute bin ich wieder am Start. Das bedeutet viel frischen Input für die Startseite.

Bevor ich nach Hause gefahren bin, habe ich mir noch eine kleine Watsession verschrieben. Zielfisch Zander. Lief nicht so richtig berauschend. Aber Angeln ist ja mehr als Fischefangen.

waten

Gestern solls richtig windige gewesen sein auf Rügen. Habe ich gar nicht gemerkt…

drillen

Flachwasserangeln mit dem T-Rig auf Zander und Barsch. Der Biss war hart…

mini-zander

… doch der Fisch war klein.

weiterwaten

Ein bisschen habe ich noch weitergeangelt…

abbruch

… aber irgendwann haben mich die anstehenden Pflichten eingeholt. Abbruch. Ab nach Hause. War ja auch ne lange „Auszeit“. Und der Terminkalender ist voll.

 

So. Jetzt drehe ich mich gleich um und arbeite den Tackle-, Technik- und Klamotten-Berg in meinem Rücken ab…

Kategorien: Fangberichte

Kommentare

  1. MorrisL
    MorrisL 3 September, 2015, 20:06

    Welcome …

  2. JohannesFranz
    JohannesFranz 3 September, 2015, 21:18

    Sind 200kg nicht viel zu wenig?;-)

  3. Meridian
    Meridian 6 September, 2015, 01:08

    Sehr schönes Foto (Nr. 1) der Serie im Text! 😉

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.