14./15.11.: Barsch-Alarm-Treffen in Magdeburg

14./15.11.: Barsch-Alarm-Treffen in Magdeburg

Wer die Startseite einigermaßen verfolgt und im Forum am Ball ist, hat mitbekommen, dass es im November zu einem spontanen BA-Treffen kommt. Einige Austragungsorte standen zur Auswahl. Letztendlich ist es Magdeburg geworden. Zum einen wegen der zentralen Lage. Zum anderen aufgrund der Gastfreundlichkeit der Sachsen-Anhaltiner. Und dann haben wir mit Barschbernd und ello.nox noch zwei Mann an Bord, die sich der Sache angenommen haben bzw. das Projekt betreuen.

Ich habe meine Fühler auch schon mal ausgestreckt und ein Hotel ausfindig gemacht, in dem wir alle Platz finden. Bzw. hat Barschbernd das Hotel vorgeschlagen, ello.nox hat bestätigt, dass man da vor Ort erstens fischereilich gut angebunden ist und zweitens abends auch was zu Essen bekommt, ohne das Auto bewegen zu müssen. Ich habe dann lediglich im Sleep&Go angerufen, um abzuchecken, ob’s noch genug Zimmer gibt. Gibt es. Im Moment stehen noch 30 Zimmer (Einzel- oder Doppelbelegung) zur Verfügung.

Jetzt wird’s dann aber auch Zeit, das Ganze einzutüten.

ba-mdbg

 

Warum Magdeburg?

Wir fischen in der Elbe und zwar vom Ufer aus. Es ist dies das zweite Uferangel-Event nach einem Spontanausflug an die Oder (2004) und dem Project Waterkant (2010). Bei beiden Treffen hat man mehr von der Gruppe gehabt als bei den anderen Treffen (vom legendären Wandlitz-Camp mal abgesehen), weil man sich morgens nicht auf die Boote verzieht, um abends komplett erledigt auf Bude abzuhängen (was auch seinen Charme hat). Außerdem fallen weniger Kosten an.

 

Kosten?

Sleep & Go MD: Einzelzimmer ohne Frühstück 50,00 Euro, Doppelzimmer ohne Frühstück 50,00 Euro, Dreibettzimmer ohne Frühstück 63,00 Euro, Frühstück pro Person 6,00 Euro.

Gastkarten für den Bereich Magdeburg Tageskarte: 16,00 €, Wochenkarte: 31,00 €

Austauschangelberechtigung LAV Brandenburg für den LAV Sachsen-Anhalt: 5,00 EUR

Austauschangelberechtigung LAV M-V e.V. für LAV Sachsen-Anhalt (Voraussetzung ist Besitz der Jahreskarte des LAV M-V e.V.): 10,00EUR

 

Wo wird geangelt?

Dazu hat Barschbernd schon etwas ins Forum geschrieben. Das können wir sicher noch ergänzen, wenn ello.nox aus Holland zurück ist. Vorab sollten die folgende Barschbenrd-Info aber genügen:

Zuerst muss man sagen, dass die Tacklefrage/Frage zur Strömung usw. ganz klar vom Wasserstand abhängt. Derzeit haben wir niedrigste 66 cm über Pegelnullpunkt Strombrücke (auf den beziehe ich mich dann immer wieder). D.h. die Buhnen bieten besten Platz zum Grillen und in der City sind die Ränder des Flussbetts begehbar. Größere Bereiche am Westufer sind so flach, das dort angeln keinen Sinn macht. Es gibt aber auch tiefere ausgespülte Stellen, in denen die Barsche stehen. Rapfen geht überall, denen ist der Wasserstand egal.

Zander und Wels stehen tagsüber in ausgespülten Löchern im Hauptstrom oder an den wenigen Strömungskanten. Nachts kommen sie dann an den Uferbereich zum Jagen. Da sollte es dann ’ne MH bis H für schlanke, dunkle Wobbler sein (funktioniert derzeit am effektivsten, hab heute erst wieder ’ne Fangmeldung bekommen). Wer tagsüber auf Zander/Wels fischen will muss den Hauptstrom absuchen. Dazu benötigt man schnell mal 30 – 40 g. Und das heißt auch viel werfen, suchen und viele Hänger.

Für Rapfen und Barsch mit schlanken Wobblern reicht da leichteres Tackle, M/MH und genügend Schnur reichen da völlig. In den wenigen kleinen ruhigen Buchten/strömungsarmen Bereichen habe ich auch erfolgreich mit ’ner L-Rute, DS (5-7 g) und schwerem Splitshot (4,5 g) Barsche gefangen.

Das Ganze gilt in etwa bis zu einem Wasserstand von 1,40 m. Ab 1,50 m werden dann die Buhnen und Strömungskanten interessant. Da genügt dann in der Regel ein Gewicht von 15 bis 25 g. Die Rute sollte dort aber nicht zu leicht gewählt werden, denn die Elbe hat einen sehr guten Wallerbestand.

Ab 1,50 m und sinkenden Temperaturen (<= 10° C Höchstemeratur) werden die Häfen interessant. Mit den Friedfischen ziehen dann auch die Räuber dort rein. Hier reicht dann ML bis M. Gezielt auf Barsch mit DS/C-/T-Rig auch gerne L, ca. 3 – 5 g und kleine Krebse und Creatures. In den Häfen und Buhnen werden auch immer wieder gute Hechte gelandet.

Es ist also schwierig da jetzt schon eine Richtung zu geben. Es heißt also den Pegel und das Wetter im Auge zu behalten und für mich das Ohr an der Masse zu haben . Eine Woche ordentlicher Regen in den ostdeutschen Mittelgebirgen und danach sinkende Temperaturen können die Situation innerhalb einer Woche schon völlig verändern.

Über die Pegelstände und die Wassertemperatur könnt ihr euch hier informieren:

Temperatur Elbe: http://undine.bafg.de/servlet/is/12105/
Pegel Magdeburg: https://www.elwis.de/gewaesserkunde/…8-5710d3afaefd

 

Wie geht’s nun weiter?

Die Zimmer reserviert ihr euch bitte selbst. Selbiges gilt für die Angelkarten. Da gibt’s mehrere Anlaufstellen. DAV-Mitglieder holen sich am besten vorab so eine Austauschangelberechtigung. Die anderen gehen z.B. zum AngelSpezi: http://www.angelspezi-magdeburg.de/gastkarten-c-110-1.html?sessID=dm6mvfvnj9q0b47rlg53tqvfmbp5t1sd6mbje77utmen6403drj1

 

Ich würde mich freuen, wenn das Ding einigermaßen einschlägt und wir mit möglichst vielen Anglern ausrücken. Ich würde diese Uferangel-Treffen sehr gern etablieren.

Wer dabei ist, meldet sich bitte im https://www.barsch-alarm.de/showthread.php?28771-Peenestrom-Ersatzveranstaltungs-Thread an, damit ich genügend Starterpakete organisieren kann!

Also: Bis spätestens in Magdeburg!

Kategorien: BA-Treffen

Kommentare

  1. Griewer
    Griewer 4 Oktober, 2015, 07:24

    400km, sorry zu weit 🙁

  2. MOORLA
    MOORLA 4 Oktober, 2015, 08:52

    Ein richtiger Barsch-Alarmer fährt auch 650km 😛

  3. dietel
    dietel Autor 4 Oktober, 2015, 19:38

    Wohl war. 400 km sind doch gar nix. 3 h Fahrt, wenn’s über die Autobahn geht. Muss man ja nicht allein machen. EASY!

  4. Barschbernd
    Barschbernd 5 Oktober, 2015, 08:04

    Das Logo finde ich super!!!

  5. felixR
    felixR 5 Oktober, 2015, 19:00

    das ist echt ne Überlegung wert, sind von mir ungefähr ne knappe stunde fahrt. Aber da ich eigentlich ein reiner Stillgewässerangler bin müsste ich noch etwas zeug besorgen wie Jigköpfe , denn mit meinen 3,5gramm werde ich da nicht weit kommen. mal sehen ob sich was einrichten lässt.

  6. Spector
    Spector 8 Oktober, 2015, 15:23

    ich gugg auchmal,wie es Schichtmäßig aussieht…können wir ja zusammen los @felixR

  7. felixR
    felixR 11 Oktober, 2015, 19:08

    @ Spector
    klingt gut, bei mir solle es passen mit der Schicht und Lars will vielleicht auch mit hin.
    @ all
    wer kommt sonnst so alles?
    Gruß Felix

  8. dietel
    dietel Autor 12 Oktober, 2015, 06:44

    Sieht erstmal mau aus mit den Zusagen. Liegt abe rnur dran, dass sich hier nicht so viele einschreiben – warum auch immer. In echt kann ich schon mindestens 12 Leute nennen, die kommen werden. Mein Kumpel Jochen Dieckmann ist z.B. auch dabei.

  9. Barschbernd
    Barschbernd 12 Oktober, 2015, 09:21

    Einige haben sich ja schon über den Thread angemeldet. Dort sollte dann auch alles weitere besprochen werden, damit alles schön seine Ordnung hat ;-).

Nur registrierte Benutzer können ein Kommentar verfassen.