1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Wurfweite ???!

Dieses Thema im Forum "Wühltisch" wurde erstellt von barschlove, 24. September 2006.

  1. barschlove

    barschlove Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    329
    Likes erhalten:
    0
    hallo leute !

    wolllt mal fragen wie weit ihr mit ner berkley 2,10 m skeletor z.b. 4-24g Wg oder 7-28g Wg nem 3er mepps und fireline 0,10mm wefen könnt? ach ja und rolle dachte ich so 750er symetre oder twin power

    will vom ufer und auch ab und zu vom boot angeln dachte 2,10m ist da ok alles andere ist mir schon zu lang irgendwie.

    danke schonmal für eure antworten :wink:
     
  2. michi.eisbaer

    michi.eisbaer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    102
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Balingen
    Die 2,10m gibt es aber nur mit einem WG von 2-12g
     
  3. barschlove

    barschlove Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    329
    Likes erhalten:
    0
    oh shit ja seh ich jetzt auch, bin wohl ner falschen produktbeschreibung aufn leim gegangen oder ich hab das jetzt vertauscht.......hmm 2-12g ist mir irgendwie zu leicht ......... was hängst du denn da so ran ? dacht an kleine gummifischchen 3,5cm , 5cm bis ja keine ahnung mit vielleicht 10g bleikopf. wie weit kannste da so werfen ???
     
  4. barschlove

    barschlove Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    329
    Likes erhalten:
    0
    warum gibt es die nicht in unterschiedlichen grössen und mit selben wurfgewicht z.b. alle grössen mit 4-24g oder 7-28g oder 2-12g oder oder oder...............ist ja überall so heute kommt man gar nicht mehr klar dieses überangebot schlimm ist sowas . da weiss man letztendlich gar nicht was man nehmen soll . wäre es hier so der fall wüsste ich was ich nehmen sollte :)
     
  5. michi.eisbaer

    michi.eisbaer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    102
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Balingen
    Ich hab meine heute das erste mal am Wasser gehabt. Gefischt habe ich mit 3,5cm Kopytos und ganz leichten Jigköpfen (2-3g oder so, genauses Gewicht weiß ich jetzt aber nicht). Wenn man die kleinen Köder mit ordentlich Schwung rausfeuert erreicht man wirklich akzeptable Wurfweiten. :)
    Wenn du aber 5cm Gufis mit bis zu 10g Bleiköpfen fischen willst, würde ich mir eine andere Rute zulegen. Denn ich kann mir nicht vorstellen das man diese mit der Rute noch richtig führen kann.
     
  6. barschlove

    barschlove Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    329
    Likes erhalten:
    0
    gibt es alternativen zur berkley :?:

    wie sind die ruten so von cormoran ?

    bull fighter 2,10m WG 5-25g

    black star CM 2,40m WG 5-25g

    black star CM "progressive" 5-25g

    hat da einer n plan auch prestechnisch
     
  7. barschlove

    barschlove Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    329
    Likes erhalten:
    0
    wie weit, wie weit ?

    brauch irgendwas womit ich weit raus feuern kann .......:)
     
  8. barschlove

    barschlove Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    329
    Likes erhalten:
    0
    ne 5-25er wäre da besser ne zwecks de gummidinger ?
     
  9. 5pinner

    5pinner Gummipapst

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    785
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Illingen
    Wenn du Hauptsächlich Twister oder Gufis angeln willst solltest du dir villeicht mal ne Vertikalrute mit 7-28g anschauen!Die iss eher für GuFi+Bleikopf geeignet,bei 10g Bleikopf sowieso. :wink:
     
  10. maestro

    maestro Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Themen:
    16
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Wenn du nur weit werfen willst, solltest du dir überlegen ob es nicht eine längere Rute sein sollte.
     
  11. barschlove

    barschlove Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    329
    Likes erhalten:
    0
    hmm :roll:

    ne längere Ruten finde ich irgendwie blöd

    na ma gucken,,,,,, kennt ihr die emotion 25 von D.A.M.?
     
  12. jb

    jb Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    O-Burg
    barschlove wrote: ne längere Ruten finde ich irgendwie blöd

    Kraft = Masse x Beschleunigung

    Entweder Du erhöhst die Masse (Wurfgewicht) oder die Beschleunigung (Längere Rute) um die Wurfweite zu erhöhen. Ist ein pysikalisches Grundprinzip, das sich nicht ändern läßt :wink: .

    Die Materialen der Ruten sind so ziemlich alle gleich hochwertig (Kohlefaser IM6-10), so das hier kein wesentlicher Unterschied bemerkbar sein sollte.
    Ich schätze mal, dass ich mit der 2,10er skeli, 3,5cm shads mit 3gr Bleikopf und 10er Fireline ca. 20m weit werfe, was eigentlich ausreichend ist, da man sonst sowieso das Gefühl für den Köder verliert!

    Vielleicht hilft dir das weiter!

    Gruß jb :wink:
     
  13. lupo

    lupo Twitch-Titan

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Themen:
    9
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    duisburg
    werft ihr eigendlich mit rückenwind oder gegenwind ? ist die spule gut gefüllt oder hat sie schon (geflochtene/monofile) federn gelassen ? steht ihr immer gleich oder mal auf einer spundwand, mal in einer unsicheren schüttung oder gar im grünen ? bei mir ist es beim uferangeln eine gute mischung und die wurfweite hängt natürlich von der physik (und physis) ab aber auch vom platz, der technik und vor allem der konzentration.
     
  14. divemarc

    divemarc Belly Burner

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Themen:
    2
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich werf immer mit Rückenwind, notfalls landet der Köder halt auf dem Kinderspielplatz.
    Ausserdem hab ich immer ein Stück Spundwand dabei, falls die an unserem kleinen Natursee immer noch nicht Spundwände reingerammt haben sollten...

    8O 8O 8O 8O 8O

    Jungs und Mädels!?!?!?
    Will hier keinem zu nahe treten, aber stellt doch mal sinnvolle Fragen!
    Wenn ich meinetwegen ein Gewässer hab, wo ich nur von einer Seeseite aus angeln kann, wie soll ich mir dann die Wurfrichtung bzgl Wind aussuchen? Nur noch bei NNW-Wind angeln gehen? :lol:
    Hab mir dann auch gleich die von barschlove geforderte Ausrüstung gekauft um meine genaue Wurfweite eroieren zu können. Je nach Rolle kamen da jetzt Wurfweiten von 34,91m (750er symetre) bzw 35,21m 36,42m 31,74m und 28,28m (twin power 1500XTRA, 2500XTRA, 4000XTRA und 5000XTRA) raus!!!
    Hatte auf den Rollen exakt folgende Schnurlängen aufgespult:
    225m (750er symetre)
    301m (twin power 1500XTRA)
    483m (twin power 2500XTRA)
    542m (twin power 4000XTRA)
    645m (twin power 5000 FB)

    Hab dafür meinen Pflichterbanteil meiner Mutter eingefordert, sonst hätte ich das alles nicht zahlen können...

    Fast vergessen, alle Würfe mit exaktem Rückenwind aus WNW mit 2Bft. exakt.

    Hab vorher auch extra noch vier Tage am Stück in unserem 24h Fitnessstudio verbracht, um meine Muskulatur ideal aufzubauen... :roll:

    Wenn nach einer Rutenempfehlung gefragt wird, ist das ja noch sinnvoll, aber leider hat nicht jeder die Möglichkeit seine Mutter vorzeitig zu beerben (Mutter meines Angelkollegen ist schon 12 Jahre tot) und kann sich alle Materialvarianten kaufen, um solche Tests durchführen zu können.
    Ich hab ihn aber auch mal werfen lassen :D

    NEIN, seine Wurfweiten werde ich hier nicht preis geben, da er mit einer Rolle weiter warf als ich!

    In diesem Sinne wünsche ich ALLEN , die bis hier gelesen haben einen schönen und erfolgreichen Tag... muss noch drei Stunden arbeiten und dann geht es auf den See, Barsch und Hecht warten schon - anschliessend stärken und an einen anderen See auf Zander :p

    Gruss an alle Barschalarmer
    Marc
     
  15. Hipken

    Hipken Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    4. Juli 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    Hehe, also ich geh nur bei SSW-Wind, hab scheinbar ne andere Stelle :wink:

    dann petri für heute und lass noch was drin in unserem aller heiligsten, bist ja auch fast jeden Tag da... :wink:
     
  16. barschlove

    barschlove Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    329
    Likes erhalten:
    0
    ich glaub ne 2,10ner ist schon korrekt, wie jb schon sagt sonst verliert man da das gefühl zum köder. ich will ja auch ab und zu vom boot aus angeln da haut dat schon hin, ja und wenn ich vom ufer angle und denn nicht so weit komme wie ich da muss naja denn hab ich halt pech gehabt und die fische Glück.

    und zu divemarc : echt du hast dir die ausrüstung gekauft oder war das jetzt n witz? :roll: du hast die emotion 25 rute angetestet oder wie ?


    wie ist denn die so ? gutes stöckchen ? schön straff ? bin am überlegen die ist nämlich nicht teuer 33,- Eus ,hab sie aber auch schon für 27,50 gesehen nur leider im internet sonst hätte ich mir die schonmal vorgenommen.......... ja bei den rollen da weiß ich ja was ich so will........müsste ich denn mal im zusammenhang :D mit der rute sehen .
     
  17. jb

    jb Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    O-Burg
    Hallo Barschlove,

    kauf dir mal die 2,10er Skeli, wirst viel Freude damit haben (ob nun vom Ufer oder vom Boot :wink: ), kannst sicher sein mit sehr gutem Tackle zu angeln, wirst viel an (Angel-) Erfahrung sammeln und dann verstehst du auch das Posting von divemarc :lol: !

    In diesem Sinn viel Erfolg

    Gruß jb :wink:
     
  18. Zanderkranker

    Zanderkranker Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.827
    Likes erhalten:
    0
    jop nimm die skelli in 2.1m , bin total zufrieden damit und fische sie vom boot als auch von land und kann mit nem illex arnaud locker 60-70m weit werfen ;-)
     
  19. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    das will ich sehen :wink: 70m sind verdammt weit und denn OH-Kanal überwirfst du mit der kombi also locker :wink: :D
    da muss ich mit 2,5lbs karpfenruten +75gund köder schon gut durchziehen um so weit zu werfen

    mfg
    micha
     
  20. barschlove

    barschlove Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    329
    Likes erhalten:
    0
    Zanderkranker wrote:
    .... und kann mit nem illex arnaud locker 60-70m weit werfen


    WOW !!! 8O muss ich sehen

    hmm ja alles schön und gut, bloß kann man mit der gufis angel so 5cm große und so 9cm und 10cm gufis ??? so richtig ul will ich denn auch nich....
     

Diese Seite empfehlen