Wobbler Popper Spinner

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

jackazz12

Gummipapst
Moderator im Ruhestand
Registriert
21. Februar 2004
Beiträge
932
Punkte Reaktionen
0
Ort
Neubrandenburg
Hi leute wollte mir demnächst mal ein paar popper, wobbler und spinner zulegen anstatt nur gummis.
Da ich nie die gelegenheit habe auf zander zu angeln, mehr für hecht und barsch und für flache gewässer.
Schreibt eure Ködertips!
danke schonmal.
 

CatchAndReleaseIt

Barsch Vader
Gesperrt
Registriert
18. November 2003
Beiträge
2.044
Punkte Reaktionen
1
Ort
Berlin
Website
www.baitcaster.de
kann Dir die Rapala Husky Jerks empfehlen ... die schweben im Wasser und lassen sich so ultraflexibel fischen ... für klares Wasser Naturdekor (Weissfisch) und bei trübem Wasser / Dämmerung Clowndekor (Redhat mit gelbweissem Körper) ... gibts als Flach- und Tiefläufer ...

... wenn Du wenig Geld hast, schau mal bei Ebay nach sog. Bassmaster - Wobblern ... sind Mann´s / Rapala Nachbauten und laufen super. Nur die Drillinge mußt Du meist nochmal nachschleifen.
Und jetzt der Knaller: Kriegst sie dort für 1,50 Euro !!!!!!
Sind wesentlich teureren Fabrikaten echt ebenbürtig.
 

Raeuberschreck

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Registriert
5. Februar 2004
Beiträge
411
Punkte Reaktionen
159
Ort
Hamburg
Website
www.CAMO-Tackle.de
Meine Empfehlung:

Spinner - Mepps Lusox (Gr. 0 & 1) mit Bleikopf und rotem "Puschel", der spielt auch in der Absinkphase! Für Barschangler meiner Meinung nach ein absolutes MUSS 8)

Wobbler kommen bei mir eigentlich nur beim Schleppen zum Einsatz.
Popper werde ich dieses Jahr mal antesten. Mal schauen, was die Rapfen dazu sagen... :wink:

@C&Rit:
Ich habe mir die Teile gerade mal angesehen. Für € 1,50 kann man wirklich nicht viel falsch machen!
Welche Modelle hast Du denn angetestet?

Gruß
RS
 

til

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Registriert
14. Januar 2003
Beiträge
262
Punkte Reaktionen
385
Website
www.spinnfischen.info
Hula Popper und Rapala Skitter Prop sind ganz gute Oberflächenköder.
Lusox würd ich eher in Grösse 2 sowie als Tandem empfehlen. Auch Aglia Long und Aglia sind nicht zu verachten.
Wobbler gibts ja wie Sand am Meer: Shad Rap in allen Varianten (je nach gewässer Zielfisch), wenn du kriegst, Risto Rap (wird nicht mehr produziert). Manns 1- Super Stretch, Bomber, Wally Diver, Frenzy Diver, Husky Jerk, Salmo Hecht und Barsch,
 

Raeuberschreck

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Registriert
5. Februar 2004
Beiträge
411
Punkte Reaktionen
159
Ort
Hamburg
Website
www.CAMO-Tackle.de
@jackazz12:

Probier mal diesen Link: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3671972615

@til:

Was ist denn Dein Lieblingswobbler, auf den Du auf keinen Fall verzichten möchtest?
Die von Dir genannten Wobbler sind sicherlich alles gute Teile, nur jackazz12 wird bestimmt nicht die Kohle haben, den halben Angelladen leerzukaufen :wink:

Gruß
RS
 

til

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Registriert
14. Januar 2003
Beiträge
262
Punkte Reaktionen
385
Website
www.spinnfischen.info
Für flache Gewässer (wei flach?) würd ich mir auf jeden Fall einen Manns 1- Superstretch zulegen und Husky Jerks und Salmo Barsch. Für Barsche auch kleine Shad Raps. Viele die ich genannt hab, sind eher Tiefläufer und scheiden von daher aus.
Generell Fische ich im flachen aber fast lieber mit Spinner.
 

jackazz12

Gummipapst
Moderator im Ruhestand
Registriert
21. Februar 2004
Beiträge
932
Punkte Reaktionen
0
Ort
Neubrandenburg
ich habe mir erst mal ne ladung husky wobbler gekauft bei ebay mal sehen was die so bringen
 

perchman

Echo-Orakel
Registriert
29. Januar 2004
Beiträge
175
Punkte Reaktionen
1
Ort
Berlin
Website
Website besuchen
moin jack,

1-3m flaches wasser? da brauchst du für den hecht was schwimmendes und in der kalten jahreszeit auch mal suspender (fast schwebende köder) für den barsch würde ich dann, wenn ich nicht gerade mit gummi fische, kleine tiefläufer nehmen, die mit der nase schön auf den grund knallen. das geht natürlich nur bei entsprechender bodenbeschaffenheit. ich bilde mir auch ein das wobbler mit geräuscheffekt fängiger sind. wenn du viel kraut hast, was ja bei der wassertiefe gut möglich ist, würde ich mal entsprechende krautspinner probieren und bei den wobblern einen drilling abmachen. die tipps von weiter oben bezüglich spinner sind sicher i.o.
die farben sind meiner ansicht nach (fast ) glaubenssache wenn man bei viel licht mit etwas dunkleren ködern fischt und bei wenig licht mit helleren. was gibts denn so für natürliche beute für die räuber? frösche, krebse, kleine rotfedern, aale? die köderführung sollte man dem auch anpassen.

petri
 

CatchAndReleaseIt

Barsch Vader
Gesperrt
Registriert
18. November 2003
Beiträge
2.044
Punkte Reaktionen
1
Ort
Berlin
Website
www.baitcaster.de
@Räuberschreck: Hab die Bass Master Shad Raps, Countdown und Pike getestet ...
Fazit: Countdown: wirklich gut, Shad Rap: noch gut, Pike: noch gut (läuft seeeehr flach!) ... fürs Geld auf jeden Fall spitze ... lohnt sich
 

CatchAndReleaseIt

Barsch Vader
Gesperrt
Registriert
18. November 2003
Beiträge
2.044
Punkte Reaktionen
1
Ort
Berlin
Website
www.baitcaster.de
Neee ... nur die drei Typen ... da aber alle nen guten Eindruck machen, denke ich, werden die anderen auch nicht viel schlechter sein ... auch vom Stabilitätsgesichtspunkt scheinen sie O.K.
 

jackazz12

Gummipapst
Moderator im Ruhestand
Registriert
21. Februar 2004
Beiträge
932
Punkte Reaktionen
0
Ort
Neubrandenburg
ich habe mir für den preis alle geholt.
Hast du auch wegen den rasseln die manche wobbler in sich haben gemerkt ob die fängigkeit dadurch höher ist?
Oder hat das ein Schreckeffekt?
 

jackazz12

Gummipapst
Moderator im Ruhestand
Registriert
21. Februar 2004
Beiträge
932
Punkte Reaktionen
0
Ort
Neubrandenburg
hab gehört beim nachtangeln sollen es dunkle köder sein stimmt das die sollen einen besseren kontrast abgeben.
 

CatchAndReleaseIt

Barsch Vader
Gesperrt
Registriert
18. November 2003
Beiträge
2.044
Punkte Reaktionen
1
Ort
Berlin
Website
www.baitcaster.de
... im tiefen wasser, wenn die räuber von unten kommen, stimmt das ... ist das wasser flach, und sie greifen von oben/seite an, nimm besser helle köder ...
 

Oben