Wie viele Kastking BC Rollen besitzt Ihr?

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Saturday

BA Guru
Registriert
18. Juni 2018
Beiträge
3.861
Punkte Reaktionen
4.385
Disclaimer: Bin mitnichten Shimano-Fanboy, sondern kaufe ganz nach den Kriterien Preis-Leistungs-Empfinden sowie Langlebigkeit.

Ich fische bis 90g aktuell ne 150er Shimano Casitas. Liegt scheinbar bei Leuten unbenutzt in OVP Zuhause rum und ist auch nicht mehr teurer als die ebenfalls geeignete Crixus ArmorX von Kastking, aber erwiesen zuverlässig.

Wer lieber Metall in den Händen hält (ich im Winter überhaupt nicht gerne) investiert 20€ mehr für ne gebrauchte Curado K und es kann je nach Bedarf auch Größe 200 sein. Die packt dann sogar regelmäßig bis 150g WG ohne Probleme. Tatula 200 ist ebenso empfehlenswert in dem Gewichtsbereich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dechi1

Twitch-Titan
Registriert
1. Februar 2022
Beiträge
60
Punkte Reaktionen
74
Alter
23
Ort
Darmstadt
Also ich fische seit paar Wochen die seasir megacuda an der hecht baitcaster. Da werf ich die ganze zeit 60-70g köder dran und das hat die bis jetzt echt gut mitgemacht. Wirkt recht solide und hab die für 23 euro bekommen. Ansonsten gibts füt 90 ja schon ne shimano cardiff bzw daiwa tatula 200, wenn man was wirklich solides haben will.
 

Saturday

BA Guru
Registriert
18. Juni 2018
Beiträge
3.861
Punkte Reaktionen
4.385
Soweit ich das optisch beurteilen kann, hat die 200er Tatula von den genannten den kleinsten Frame. Auf der normalen Hechtkombo bis 70/80g ist mir das schon zu groß (bzw. für meine Hände generell zu groß zum Palmen).

Dass es große stabile Rollen gibt ist ja klar. Schön zu lesen, dass es auch günstige in dieser Art gibt wie offenbar die Seasir Megacuda. Die Schwierigkeit ist aus meiner Sicht jedoch die Konstruktion kleiner Frames mit stabilem Gear und hoher Langlebigkeit. Fürn Winter dann bestenfalls noch aus nicht so kalten Verbundstoffen an der Oberfläche.
 

Dechi1

Twitch-Titan
Registriert
1. Februar 2022
Beiträge
60
Punkte Reaktionen
74
Alter
23
Ort
Darmstadt
Dass es große stabile Rollen gibt ist ja klar. Schön zu lesen, dass es auch günstige in dieser Art gibt wie offenbar die Seasir Megacuda. Die Schwierigkeit ist aus meiner Sicht jedoch die Konstruktion kleiner Frames mit stabilem Gear und hoher Langlebigkeit. Fürn Winter dann bestenfalls noch aus nicht so kalten Verbundstoffen an der Oberfläche.
Ich habe recht große hände und find die megacuda auf jeden fall sehr angenehm zu greifen. Einige teile vom Frame scheinen auf jeden Fall aus Metall zu sein, zum getriebe kann ich nich nix sagen, da weder auf gehabt noch lang getestet. Ich glaub die rolle ist eigentlich fürs Jiggen gedacht hat aber find ich zumindest bei 60/70g ne gute wurfperformance. Es kann gut sein dass für mehr die Bremsen zu schwach sind.
 

FatboyMagic

Keschergehilfe
Registriert
11. Oktober 2011
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Was mich aber tatsächlich interessieren würde… kommt man da problemlos an Ersatzteile für die Rollen? Wie gut ist der Service falls mal was nicht so wie erwartet im Karton liegt?
Die meisten Rollen sind super langlebig, aber aus meiner Erfahrung wenn was kaputt geht muss über die Händler bzw. Shop gehen sonst dauert etwig
 

Oben