1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welches Fluocarbon

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Twisterblau, 2. August 2010.

  1. Twisterblau

    Twisterblau Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Themen:
    58
    Beiträge:
    208
    Likes erhalten:
    1
    Hallo,
    ich hätte mal eine Frage welches Fluocarbon nehmt Ihr als Vorfach zum Barschfischen und zwar zum Texas, Carolin, Twitchen, Jiggen usw...

    ich bräuchte mal genau Namen und woher Ihr es bezieht.

    Ich habe folgendes Fluo schon mal probiert und bin damit sehr unzufrieden.

    Berkley Vanish in clear/gold (sieht man sehr stark im Wasser)
    Cormoran Fluocarbon (schlechte Tragkraftwerte)

    Um eventuelle "Mauler" gleich abzuhalten :wink: ich habe schon mit der Suchfunktion gearbeitet und habe nichts genaues gefunden.

    LG

    Twisterblau
     
  2. Sören

    Sören Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    179
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rheinstetten bei Karlsruhe
    schon seit jahren gamakatsu g-line und immer noch zufrieden.
     
  3. Sören

    Sören Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    179
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rheinstetten bei Karlsruhe
  4. arnaud

    arnaud Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Themen:
    56
    Beiträge:
    455
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fand das von Gamakatsu auch am besten aber wenns zu teuer ist, geht datt von Pezon & Michel auch.....
     
  5. shopkes

    shopkes Gummipapst

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Themen:
    41
    Beiträge:
    892
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leer ostfriesland
    Zustimmung..
    Ich benutze die auch.
     
  6. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    Wenns um dünne FC-Stärken für Barsch oder Zander geht, ist das Gamakatsu auch mein Favorit.
     
  7. The_Fox

    The_Fox Twitch-Titan

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Themen:
    13
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Ich benutze gerne die Berkley Trilene

    Die Ist absolut unsichtbar und hat dann noch recht gute Tragkraftwerte
    (21mm/5KG).

    schön weich is die eigentlich auch
     
  8. SvenL

    SvenL Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. November 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    0
    Definitiv Auch das Gamakatsu, von Anfeng an gefischt und bis jetzt nix negatives feststellen können.
     
  9. eastside

    eastside Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. Juni 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    280
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wilder Osten
    nutze bis dato das fc von climax und bisher alles top!!!
     
  10. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Zum Twitchen und Jiggen gehört auch ein bißsicheres Vorfach! da haut einem u.U. schon ein 300-Gramm-Hechtchen das 21´er Fluo weg.
    .... wie kann man auf Kosten der Natur nur so fanggeil sein....
     
  11. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    ...nur gibt es nicht überall Hechte.

    Ich benutze Seaguar Blue label...
     
  12. waldgeist

    waldgeist Gummipapst

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Themen:
    33
    Beiträge:
    902
    Likes erhalten:
    70
    Ort:
    Berlin
    @The_Fox:

    Hast Du schonmal 'was anderes als Trilene gefischt? Du wirst den Unterschied merken und NIEWIEDER diesen Mist montieren...
    Sorry, aber das jedenfalls ist meine Ansicht.

    Die besten, die ich jemals hatte: Wie fast alles anderen auch, komme ich ums Posten von Gamakatsu nicht herum. Dichtauf gefolgt von Pezon&Michel. Momentan fische ich Seaguar InvizX in 10lb. Macht von Barsch über Zander bis Rapfen alles mit - super Allroundvorfach. Und die 200 Yard reichen 'ne Weile. es ist weich und seeehhr knotenstark. Allerdings nicht ganz so abriebsfest, wie die beiden voran genannten.

    Zum Baitcasten fische ich dagegen nur noch 8lb Yozuri Hybrid.

    Gruß, Basti
     
  13. die-radde

    die-radde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Themen:
    43
    Beiträge:
    487
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW
    Wie ist das denn mit der Berkley Vanish ? Wollte mir die Als Hauptschnur draufmachen zum Forellenfischen.

    Als Vorfachmaterial habe ich immer das Stroft FC1 benutzt.
     
  14. SvenL

    SvenL Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. November 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    0
    Ich hab sie auch mal Draufgehabt und musste leider mehrmals feststellen das die Knotenfestigkeit nicht das Gelbe vom Ei ist :-(
     
  15. CreatureBait

    CreatureBait Gummipapst Gesperrt

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Themen:
    20
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Braunschweig/Helmstedt/Magdeburg
    Ich habe ehr per Zufall das g-line gekauft, in 0.26mm. vorher hatte ich das DEGA Centron in 0.25mm

    Angegeben is das DEGA Centron mit 4.7kg tragkraft, das 26'er gamakatzu mit 4.3kg

    Ich persönlich finde das dass DEGA doch etwas kräftiger ist. also, mehr hält.

    Das gamakatzu fc ist dagegen ehr etwas steif, welches das DEGA fc weniger ist...

    Ich fische beide gerne, von der abriebfestigkeit nehmen sich beide nichts...
     
  16. Percarius

    Percarius Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Oktober 2009
    Themen:
    13
    Beiträge:
    287
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    Berlin/ Paris
    Ich habe auch Blue Label von Seaguar (0,285mm). Ich benutze es gleichermaßen für`s Barsch und Rapfenangeln und bin mit dem Zeug wirklich zufrieden.
     
  17. sims

    sims Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Themen:
    10
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    0
    Also ich verwende das Climax, zur Zeit entweder in 0,23 mm oder in 0,30 mm (Herstellerangabe: 6,4 kg) bisher in Kombination mit einer 0,12 er Spiderwire, aber neulich hab ich mir die Daiwa Tournament 8 Braid Hyper PE gegönnt, in 0,08 mm (4,9 kg).
    Die absolut dünnste und feinste Schnur die ich je gesehen oder gefischt habe. Natürlich auch preislich entsprechend hoch, aber zurück zum Thema: Also das Climax ist zur Zeit mein Favorit, ist um einiges besser als das Cortest von Cormoran (hatte ich bisher im Einsatz)
    Kennt jemand die Climax? Welche Dicke würdet ihr eher nehmen vom Climax 0,23 oder 0,30 zur 0,08 Hauptschnur??
     
  18. wayne

    wayne Nachläufer

    Registriert seit:
    12. September 2010
    Themen:
    3
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    0
    In meiner Gerätebox habe ich das Iron Claw Fluo Carbon (0,28 mm, 4kg) und Berkley Trilene 100% Fluorocarbon (0,34 mm 10,3kg).
    Ersteres habe ich im Laden hier in der Stadt gekauft, die Berkley Trilene kommt von Askari.
     
  19. Toarm

    Toarm Gummipapst

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Themen:
    26
    Beiträge:
    826
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Meine
    Ich fische auch das Gamakatsu. Finde ich persönlcih sehr gut. An der BC habe ich Seaguar InvisX als Hauptschnur, da brauch dann wenigstens kein Vorfach...
     
  20. DokSnyder

    DokSnyder Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    23. November 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    Hat noch jemand einen Tip für etwas dickeres FC? Suche 45er aufwärts fürs Rapfenangeln, wo ich nicht 100%ig ausschliessen kann dass mal ein Hecht in der Nähe ist.
    Leider gibts das Gamakatsu nicht mit 40+.

    Hab das Spiderwire Ultracast FC mal angeschaut, kostet bei Tacklewarehouse im Moment 200m 15$, hat das schonmal jemand gefischt evtl?
     

Diese Seite empfehlen