1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welche Köder meint ihr?

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von BlackMaster, 13. Dezember 2011.

  1. BlackMaster

    BlackMaster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Themen:
    37
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    48565 Steinfurt
    Hey barschalamer

    Ich wollte jetzt mit baitcasten auf barsch anfangen.
    Rute und Rolle habe ich schon zusammen, jetzt sind die Köder dran, meine Ziel sind so Köder um die 8 bis 11cm .
    Ich und mein Freund wollten bald in Amerika bestellen und hatten es auf Lucky craft abgesehen,nun ist meine frage welche Köder empfehlt ihr mir?


    Zu meinen gewaessern

    See1: 12 Meter tief, 8 Hektar groß,teils steiniger Grund .
    See2: 9 Meter tief, 5 Hektar groß, viele Baumstämme im Wasser.
    Die Aa: kleines Fließgewaesser max. 2 Meter,im Sommer viele seerosen.
     
  2. BlackMaster

    BlackMaster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Themen:
    37
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    48565 Steinfurt
    Habe noch was vergessen!

    Rute: Tailwork de Sol 3/16-3/4 oz

    Rolle: Abu revo Premier

    In allen drei gewaessern sind große barsche heimisch.
     
  3. Spin89

    Spin89 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Themen:
    14
    Beiträge:
    210
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Oldesloe
    Keitech Swing impact läuft bei mir sehr gut auf Barsch :)
     
  4. BlackMaster

    BlackMaster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Themen:
    37
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    48565 Steinfurt
    Bei uns auch. nur das Problem ist das ich an guten tagen 1.Packung innerhalb von einer halben stunde zerrupft Kriege ohne eine Fisch zu fangen
     
  5. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    nem den 65er Pointer in ms America, damit fang ich mich blöd.
    Oder einfach eben mal bei Illex nachfragen
     
  6. Smoke27

    Smoke27 Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    244
    Likes erhalten:
    0
    Bei der Tiefe der Seen sind Wobbler nur selten die beste Wahl. Nimm das übliche Gummigedöns und Du wirst damit über`s Jahr erfolgreich sein.
     
  7. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    Eig. hat er damit recht..mir ist die Tiefe gar nicht so recht aufgefallen.
    Höchstens an der Schilfkante entlang und in Flachwasserzonen.
    Für dein Flüsschen müsste das aber ne gute idee sein mit den Hardbaits, weil der Pointer läuft etwa 1.m tief
     
  8. Barsch_meister

    Barsch_meister Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    279
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    hi
    keine ahnung ob du das schon machst aber bei mir hilfst immer wenn ich die FSI am jigkopf festklebe dann halten die zumindestens bei mir immer länger
    ansonsten probier doch mal den live pointer
     
  9. BlackMaster

    BlackMaster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Themen:
    37
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    48565 Steinfurt
    Danke für eure Hilfe .
    Bei uns leuft im Sommer garnichts mit Gummi am jig . Nicht mal jetzt läuft was . Im Sommer fang ich immer auf sq oder auf tobwater ködern.
    Ich wollte wie oben erwänt in Amerika bestellen und wollte ich wissen was ihr mir so vorschlagt an ködern mit denen ihr vieleicht schon gute Erfahrung gemacht habt.

    MfG. Lucas
     
  10. Waterfall

    Waterfall Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    50
    Beiträge:
    1.379
    Likes erhalten:
    260
    Nimm keine Jigs, sondern fische die Gummis am Offsett als Softjerk. Das ist im Sommer eine der besten Techniken, gerade wenn die Wasserpflänzchen sprießen. Für mich ist der Softjerk einer der flexibelsten Köder überhaupt. Du kannst ihn Topwater, und auch tief führen (mit bebleiung). Im Sommer kommen die Barsche sowieso meistens nach oben, auch in deinen Seen.
     
  11. Barsch_meister

    Barsch_meister Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    279
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    bin grad verwirrt weil du jetzt schreibst das gummi nicht läuft und vorhin geschrieben hast das der FSI bei dir auch sehr gut läuft aber egal
    ich kann dir wenn dein gewässer stark befischt wird den pointer als silent version empfehlen
    ansonsten halt den live pointer wie ich oben schon geschrieben hab und wenn der topwaterköder bei dir gut laufen den gunfish von lucky craft
     
  12. BlackMaster

    BlackMaster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Themen:
    37
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    48565 Steinfurt
    Was heist gut laufen wenn nach Bis dann gut aber wenn es nach Fisch geht Dan nicht so super ,die Zander zerreisen die einfach.
     
  13. BlackMaster

    BlackMaster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Themen:
    37
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    48565 Steinfurt
    stark überfischt geht eigentlich die Leute die auf barsch angeln kann man auf einer Hand aufzaehlen es wird aber extrem auf forelle gefischt,unser Verein wird von Forellen Opas regiert.
     

Diese Seite empfehlen