1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welche Jigköpfe benutzt ihr?

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von todo bien, 31. März 2010.

  1. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.954
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    Rosarito
    Ich weiss nicht ob es diesen Fred schon gibt aber ein Forum lebt ja auch davon, das man bestimmte Themen wiederholt oder wieder aus der Versenkung holt.

    Zur Auswahl stehen da in erster Linie VMC Jig's. Diese sind stabil aber mir schon ein wenig zu stark für kleine Köder und Barsche. Für ordentliche Happen, schon eher das richtige für mich da sie auch noch eckige Haken haben.. Ein weiterer Vorteil ist der Preis.
    Dann gibt es da noch die von Gamakatsu. Diese Jig's sind etwas dünndrähtiger, ja filigraner und gut für kleinere Köder. Diese sind schon etwas teurer als die VMC's. Biegen sich unter starker Belastung schon mal auf sind aber auch ordentlich scharf.
    Kommen wir zum dritten Jig. Den von Owner. Recht dünndrähtig und gut für Barsch und Co aber mir für Hecht etwas zu dünn vom Material. Negativ hierbei der Preis aber sehr scharf.

    Wie sind eure Erfahrungen oder fischt ihr andere Jig's :?:
     
  2. Percarius

    Percarius Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Oktober 2009
    Themen:
    13
    Beiträge:
    287
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    Berlin/ Paris
    Also ich habe auch zu 90% die von VMC im Einsatz, bin mit der Hakenqualität sehr zufrieden und die gibt´s halt in der größten Hakengrößen- und Gewichtsauswahl. Einige von Spro bzw. Gamakatsu habe ich auch, deren Eigenschaften sind genauso wie vom Vorposter beschrieben.
    Für den Sonderfall Gummiangeln vom Kutter auf Dorsch, wo bei mir meist Gewichte zwischen 45 und 60g zum Einsatz kommen, nehme ich die Dorschbomben von Profiblinker und Yad, die aber glaub ich auch mit VMC´s ausgestattet sind. Demnächst werde ich für besonders kleines Gummigetier mal die neuen Köpfe aus der Dietel-Serie probieren.
     
  3. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    Bei mir fast ausschließlich VMC Babarian. Gut und günstig.
     
  4. Gufihannes

    Gufihannes Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    352
    Likes erhalten:
    0
    Ich bin fast komplett auf Gamakatsu und Owner umgestiegen.

    Okay sie kostet mehr wenn man sie in GER kauft aber dafür bilde ich
    mir zumindest ein damit mehr Bisse verwandeln zu können.

    Die VMC kommen nur noch an gut laufenden Ködergräbern zum
    Einsatz wo es zwar viele Hänger aber dafür auch viele Fische gibt.
     
  5. andreas83

    andreas83 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    17. November 2006
    Themen:
    9
    Beiträge:
    317
    Likes erhalten:
    0
    owner finde ich persönlich sch**ße .... der haken sitzt nicht richtig im blei bzw zwischen blei und haken ist luft ... ich hatte mir vor ewigkeiten mal bleiköpfe im netz bestellt ... diese wurden selbst gegossen .... das waren gamakatsu haken ... beim gießen hatte der hersteller dann noch zinn und andere sachen dazugegeben ... so dass der der jigkopf immer schön glänzte ... wenn jemand weiß wo es solche selbstgegossenen haken gibt schreibt mir bitte ... der hersteller hat die produktion sowie den betrieb eingestellt .... naja der owner sollte halt die alternative sein ... doch erfüllt dieser nicht meine erwartungen ....
     
  6. Plipp

    Plipp Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    0
    Interessanter Thread.
    Ich fische 90% VMC und 10% Gamakatsu Haken am Jigkopf.
    Die VMC gibt es günstig und in allen erdenklichen Kombinationen, was ein großer Vorteil ist.
    Bei sehr kleinen Baits (3,5cm Kopytos zb) nehme ich gerne die Gamakatsu Haken mit kleinen Bleigewichten.
    In diesem Jahr werde ich zunehmend das Texas Rig fischen und dazu Owner Haken einsetzen.
    Ganz zufrieden bin ich aber noch nicht der "Bewaffnung" meiner Gummiköder.
    Viele Grüße :D
     
  7. ChEf-DeNnIs

    ChEf-DeNnIs Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    772
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin u. Kallinchen
    sehe ich genauso wie veit.
    jigs von gamakatsu und owner fische ich ebenfalls.
    gibts aber auch in polen günstig zu bekommen ;)
     
  8. eastside

    eastside Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. Juni 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    280
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wilder Osten
    fast nur vmc und profiblinker, paar owner und gamakatsu habe ich auch
     
  9. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    alles unter 2/0 sind dünndrahtige vmc-aberdeen,
    über 2/0 selten dünndrahtige vmc-aberdeen, meistens aber vmc-barbarian.
    ab 10/0 und 12/0 gamakatsu.

    hab hier auch noch ne 100er tüte 3/0er matzuo aberdeens rumliegen. die haben ne lange dünne spitze, sind abartig schweinespitz und federn gut. werden dieses jahr mit vergossen.

    vergesst auch nicht die sichelhaken! (mittlerweile fast ausschliesslich nur noch von dreamtackle :( ). ebenfalls schweinespitz. die flutschen durch knochen. wenn die fassen wars das mit der chance zu entkommen.
     
  10. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.081
    Likes erhalten:
    453
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Jenau, :wink: die sind uff Bärsche dit Beste watt ick jemals an der Strippe hatte.
    Jehn rin wie Butter. Bei Hängern biegen sie sich ziemlich leicht uff, aber ick habe noch keenen Fisch durch uffjebogene Haken verloren. :!: KLICK KLACK
    :wink:
     
  11. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.954
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    Rosarito
    sehen auf jeden Fall ganz nett aus
     
  12. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    Naja, Dreamtackle hat mich bisher abgeschreckt...
     
  13. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.954
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    Rosarito
    wieso das
     
  14. janfischt

    janfischt Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    262
    Likes erhalten:
    1
    Moin,
    Bin ich grad der einzige, dem auffällt, daß Überschrift und Diskussion nich zusammenpassen, wa? - wenn die JigKÖPFE zu Haken verarbeitet sind, dann paßts aber.
    Grüße
     
  15. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    Entschuldigung, aber was ist denn für dich bitte ein Jigkopf? Vom Blei her gibts wohl kaum nennenswerte Unterschiede. Jigkopf bezeichnet das ganze, also Haken+Blei. Also ist wohl der Haken das einzige Kriterium...

    @potsdam: bisher hatte ich den Eindruck, dass es auch nur wieder so ne Billigmarke ist. Kann mich da auch täuschen und lass mich gerne eines Besseren belehren. War mal in nem Laden wo sehr viel Dreamtackle Zeug war, machte so nen Eindruck wie Perca oder Kogha von Askari.

    Gruß Steffen
     
  16. janfischt

    janfischt Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    262
    Likes erhalten:
    1
    Ich denke ein Jig besteht z.B. aus Kopf und Haken.

    Der Kopf kann auch aus anderem Material als Blei sein.
    Außerdem gibt es unterschiedliche Formen.
    Auch der Sitz der Öse am Bleikopf macht Unterschiede.
     
  17. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    Darum gehts hier aber nicht ;-)
     
  18. janfischt

    janfischt Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    262
    Likes erhalten:
    1
    Mein Reden :arrow:

    ...
     
  19. harry87

    harry87 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Themen:
    30
    Beiträge:
    315
    Likes erhalten:
    0
    Ich steh total auf die Tungston super rounds(Keitech)
     
  20. Breamhunter

    Breamhunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    154
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wunstorf
    Ich benutze auch fast nur VMC.
    Hat schon jemand Erfahrung mit diesen Köppen.
    Halten die mit Sekundenkleber wie die "normalen" ?
    Keine geplatzten Gummis mehr :wink:
     

Diese Seite empfehlen