1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

welche baitcaster für piketime 2

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von chris_-l, 23. Oktober 2008.

  1. chris_-l

    chris_-l Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    78
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg/Sasel
    kaufe mir nächstes jahr die pike time 2 jetzt fehlt mir nur noch ne vernünftige rolle dazu. Sollte so maximal 150€ kosten
    hatte mir schon mal die abu garcia Ambassadeur Revo STX-R rausgesucht. was denkt ihr über die rolle gibts in dem preissegment noch ne shimano rolle mit besserer ausstattung.
    Habe vor mit ihr eher schwerere Köder so bis 100 g zu werfen.
    mfg chrisl
     
  2. 5pinner

    5pinner Gummipapst

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    785
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Illingen
    Habe genau diese Rolle an meiner Piketime, bisher keine Probleme, passt bestens! ;-)
    Fische damit etwa 40-85g..
     
  3. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Hi Chris,

    ich selbst fische die Piketime II mit einer Daiwa Zillion, die Revos sind auch super. Optimal lssen sich mit der Piketime Köder zwischen 40 und 60 g werfen. Es ist übrigens 'ne neue Piketime II am Start, die jedoch nur am Korkgriff etwas verändert wurde, soweit mir bekannt.

    Gruß
    Alex
     
  4. chris_-l

    chris_-l Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    78
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg/Sasel
    erst mal danke für eure antworten.
    was haltet ihr von der shimano curado lassen sich mit der auch ncoh jerks bis 90g werfen weil angeblich soll die ja nur für leichte bis mittlere jerks gedacht sein . aber was versteht man unter mittel?(60g 40g 80g)
    mfg chrisl
     
  5. ironworker

    ironworker Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    30. Juli 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    25
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Hallo Chris

    Ich fische die curado 201DPV 5,0:1 u. 201DHSV 7,0:1 Die DPV verwende ich für alle 3 Gewichtsklassen und habe damit auch keine Probleme! Die DHSV verwende ich auf Grund ihrer hohen Übersetzung zum Blechfischen.
    Das hat etwas mit der Führungsgeschwindigkeit meiner Blechfischerei zu
    tun. Aber bei der DPV mache ich bei 80 gr Ende. Mir wird das ganze denn zu unsicher (Wurfphase)
    Wenn ich denn größere und schwerere Köder nehme kommt bei mir denn
    die Curado 301DSV 6,2:1 zum Einsatz.(über 80gr) Mit allen 3 Rollen
    hatte ich bis jetzt noch keine Problehme.
     
  6. chris_-l

    chris_-l Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    78
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg/Sasel
    und zum jerken sind die auch geeignet
    mfg chris
     
  7. ironworker

    ironworker Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    30. Juli 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    25
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Also,ich Jerke damit. Konnte bis jetzt noch nicht feststellen das es nicht funktioniert.
    Ich möchte betonen,es gibt mit Sicherheit auch andere Baitcaster die in
    dieser Liga mit halten evtl.besser sind! Aber ich habe für mich festgestellt,
    das ich mit BC die so genannte Fliehkraftbremsen haben,besser zu recht
    komme als mit BC mit Magnetbremse.

    Gruß ironworker
     
  8. Thymallus

    Thymallus Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Österreich
    ich hab die piketime mit der revo stx und bin super zufrieden, bis 80 gr kein Problem
     
  9. 5pinner

    5pinner Gummipapst

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    785
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Illingen
    Dito! [​IMG]
     
  10. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    Hi, mit welcher Hand möchtest Du denn die Kurbel bedienen?

    Grüße!
    dD
     
  11. chris_-l

    chris_-l Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    78
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg/Sasel
    rechts rute links hand
    chris
     
  12. basshunter92

    basshunter92 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. November 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    eppstein-bremthal
    dann mjusste logischerweise dran denken dir ne linkshaenderrolle zu kaufen. die ham von haus aus naelich die kurbel fuer die rechte hand
     
  13. chris_-l

    chris_-l Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    78
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg/Sasel
    das war mir schon klar
    mfg chrisl
     
  14. Blackmax

    Blackmax Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. März 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    65
    Likes erhalten:
    0
    @alexace,

    die Daiwa Zillion fische ich auch, aber an einer 1 oz. Megabass Diablo. Ich möchte Dir zur Vorsicht raten, wenn du die Zillion einmal falsch belastet, sagen wir ab 60 gr. oder höher, zerlegt es dir die Lager. Sei vorsichtig beim Wurf, denn 2-3 x ein Überschlag der zum abrupten Stop führt - und das Ding ist ausgelutscht.

    Ich habe mich geradefür die Piketime II in Verbindung einer Abu Revo Winch entschieden. Sie hat zwar nicht so eine große Übersetzung, dafür ist sie ein robustes Pferdchen mit enormer Bremskraft. Schau sie dir mal an.
     
  15. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    8O Watt?
    8O Kann doch nicht sein?!
    8O Die Zillion 'ne Luschenrolle?

    :roll: Gibt's die Erfahrung des Öfteren?
    :roll: Wer kann was sagen?

    :?:

    Grüsse
    Alex
     
  16. Predator0611

    Predator0611 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. März 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    79
    Likes erhalten:
    0
    Ich fische ohne Props Meps 7ner Agila, Giant Killer gegen die Stömung.
    Ich fische Bulldawgs , 6" Sicklys und Buffalos ohne Beanstandungen mit meiner Zillion SH-L und ich hatte auch schun ein paar üble backslashs mit spontanen stops des Köders.Das hatt der Rolle bis jezt nix ausgemacht garnix... :!:
     
  17. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    und noch 'wer schlechte erfahrung mit der zillion gemacht?
     
  18. stockfischer

    stockfischer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    7. August 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Halle/S.
    Also ich persönlich finde ja low-profiler für das Jerken jenseits von 60 Gramm weniger angebracht. Man bedenke, die Teile wurden für das Schwarzbarschangeln entworfen wo solche Gewichte nicht an der Tagesordnung sind.
    Ich persönlich würde ja eher zu einer ABU Garcia JB, C3, C4 oder C6 greifen. Je nachdem wieviel man ausgeben kann/möchte.
    Die Teile sind einfach viel robuster. Fische unteranderem selbst ne Revo Premier. Und die würde ich nie und nimmer zum Jerken nehmen.
     
  19. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam

    die revo premier kann man so auch nicht mit einer daiwa zillon oder einer abu revo stx/sx vergeleichen :wink: die premier ist nun wirklich nicht zum jerken mit ködern von 60-100g gebaut

    roundbaitcaster ala C4 oder C6 sind dafür schon klasse, auch shimano calcutta und cardiff,
    aber die revos stx und sx machen das auch klaglos mit, wenn man die ködergröße nicht dauerhaft übertreibt (100g+)
    dafür sollte man rollen wie die abu toro oder shimano curado 301 nutzen :wink:

    m.
     
  20. stockfischer

    stockfischer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    7. August 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Halle/S.
    wieso kann man die PREMIER nicht mit der STX vergleichen? :?
     

Diese Seite empfehlen