Wathose fürs Belly (Kräftig gebauter Mann)

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Raivel

Echo-Orakel
Registriert
17. April 2019
Beiträge
205
Punkte Reaktionen
196
Alter
32
Ort
Cornberg (Hessen)
Hallo,
Nachdem ich nun endlich mein Zeck-Belly ergattern konnte, und ich auf dem Gebiet absoluter Neuling bin, habe ich mich nun natürlich auch mit dem Thema Wathose beschäftigt.
Wie aus der Überschrift zu entnehmen bin ich n ziemlicher Watz ( 180cm, 130kg, Hüftumfang ca 123cm).
Da man bei dem Zeck Belly ja "nur" mit den Beinen im Wasser hängt, habe ich mich etwas auf die hüfthohen Wathosen eingeschossen (natürlich alles nur mit Neoprenfüßlingne). Könnt ihr das grunlegend so unterschreiben oder gibt es Gründe lieber eine hohe zu nehmen? (sehe bei der Hüfthose auch den Charme, dass der Toilettengang vereinfacht wird aufm Wasser)
Es soll eine atmungsaktive (keine Neopren) werden, da ich vorrangig an kleineren Seen angle und dort eher im Frühling bis Herbst und ich mich mit ziemlich guten Thermoklamotten schützen kann.

Um jetzt aber einer Bestellschlacht mit etlichen Rücksendungen aus dem Weg zu gehen dachte ich mir, dass jemand vielleicht hier seine Erfahrungswerte mit mir teilen kann. Ersten was das Thema Verarbeitung und zweitens das Thema Größe angeht. Ich habe mir mal in verschiedenen Preisregionen etwas rausgesucht (siehe unten) . Für Vorschläge und Anregungen wäre ich sehr dankbar.





 

dbae

Bigfish-Magnet
Registriert
12. Dezember 2018
Beiträge
1.533
Punkte Reaktionen
7.582
Alter
35
Ort
Münster
Ich persönlich würde dir zu einer hohen Wathose raten.
Sogar aus mehreren Gründen.

Nicht selten schwappt einem mal ne ordentliche Ladung Wasser auf den Sitz, oder an die Rückenlehne.
Da schützt eine hohe Wathose schon besser.

Oft haben die Hosen mit Latz, eine Tasche, die gerade beim sitzen bequem erreicht und komfortabel genutzt werden kann, für Handy und co.

Nicht selten musste ich mal mein Belly in Hüfthohem Wasser verlassen und da wäre es mit ner Hüfthohen Hose sehr knapp geworden.

Du bist einfach flexibler unterwegs und für mich ist der Comfort auch deutlich höher beim Tragen.


Wer einen da wirklich sehr gut telefonisch berät ist ADH Fishing!
 

Raivel

Echo-Orakel
Themenstarter
Registriert
17. April 2019
Beiträge
205
Punkte Reaktionen
196
Alter
32
Ort
Cornberg (Hessen)
Danke dir schonmal,
Ja in den von dir genanntnen Bereichen ist die Hohe defintiv vorne. Ich muss halt schauen, dass ich eine finde, in der ich sowohl bequem sitze als das ich mich auch noch gut bewegen kann. Thema Toilette bleibt mir dann wohl nur die Fahrt ans Ufer.

Das mit ADH Fishing ist ein guter Tipp. Da werd ich mich mal umschauen
 

dbae

Bigfish-Magnet
Registriert
12. Dezember 2018
Beiträge
1.533
Punkte Reaktionen
7.582
Alter
35
Ort
Münster
Einfach mal bei ADH anrufen.
Wurde da immer sehr kompetent beraten!

Und pinkeln im oder vom Belly, kann ich aus eigener Erfahrung, nicht empfehlen :sweatsmile: ;)
 

Trawar

BA Guru
Registriert
4. Dezember 2017
Beiträge
4.811
Punkte Reaktionen
6.229
Ort
Mönchengladbach
Ich bin nach einer Neopren Latzhose auch auf eine Atmungsaktive Hüfthose umgestiegen, im Winter wird einfach eine Thermohose drunter gezogen und fertig.
Ich kann mich an keine Situation errinnern wo mir das Wasser so hoch geschwappt ist als das ich da einen nassen Rücken bekommen hätte.
Wir haben mal am ende einer Highspeed strecke gefischt und da kamen so einige Wellen und nie war das ein Problem.
Um dich zu erleichtern solltest du definitiv ans Ufer und da wird es mit der Hüfthose echt angenehm.

Nicht selten schwappt einem mal ne ordentliche Ladung Wasser auf den Sitz, oder an die Rückenlehne.
Bei deiner Schwimmhilfe ist klar dass das passiert, aber sein Belly hat eine doppelte Tragkraft und da wird das nicht passieren.

Und pinkeln im oder vom Belly, kann ich aus eigener Erfahrung, nicht empfehlen :sweatsmile: ;)
Lass uns mal bei @iGude eine Trainingseinheit buchen, der hat das voll drauf.
 

Raivel

Echo-Orakel
Themenstarter
Registriert
17. April 2019
Beiträge
205
Punkte Reaktionen
196
Alter
32
Ort
Cornberg (Hessen)
Danke für deine Hilfe, welche Wathose besitzt du denn und wie fällt sie größentechnisch aus? Bin halt absolut planlos, was da was taugt und wie die ausfallen (noch)
 

dbae

Bigfish-Magnet
Registriert
12. Dezember 2018
Beiträge
1.533
Punkte Reaktionen
7.582
Alter
35
Ort
Münster
@Trawar wie schon geschrieben, bevorzuge ich persönlich die hohe Version.
Hat für mich nur Vorteile.

Das du mit deinem Senioren Belly, auf deinen Ententeichen noch nie hüfttief ins Wasser klettern musstest, ist mir schon klar!
Aber dein zweiter Vorname ist ja auch eher Picknick und nicht Abenteuer :p ;)

F8B09B02-B282-4784-98DE-72DF9C3D51EB.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Selirahimi

Twitch-Titan
Registriert
10. Februar 2019
Beiträge
90
Punkte Reaktionen
81
Hast du dich schon mal bei Hodgman umgesehen? Bspw die H5 ist Preis Leistung top...da gibts auch ne passende Innenhose, die hat mich bisher auch bis 0 grad top warm gehalten. Die gibts auch in vielen Größen noch als "kingsize" in Option.

Und beim Thema Toilette is die auch super weil man die auf hüfthöhe runterschieben kann!
 

Raivel

Echo-Orakel
Themenstarter
Registriert
17. April 2019
Beiträge
205
Punkte Reaktionen
196
Alter
32
Ort
Cornberg (Hessen)
Hast du dich schon mal bei Hodgman umgesehen? Bspw die H5 ist Preis Leistung top...da gibts auch ne passende Innenhose, die hat mich bisher auch bis 0 grad top warm gehalten. Die gibts auch in vielen Größen noch als "kingsize" in Option.

Und beim Thema Toilette is die auch super weil man die auf hüfthöhe runterschieben kann!

die hab ich tatsächlich eben schon mal bei ADH gesehen und in die nähere Auswahl für eine Hohe genommen. Gerade die XXL/K Variante könnte mir denk gut passen. Du besitzt die H5 selbst?
 

Selirahimi

Twitch-Titan
Registriert
10. Februar 2019
Beiträge
90
Punkte Reaktionen
81
Ich habe die Hodgman Aesis und bin Mega zufrieden. Quasi eine Nummer teurer als die H5. Der Unterschied zur h5 sind die schallgeschweißten Nähte. Mir war es den Aufpreis Wert, aber ich hab auch sehr viel positives über die H5 gelesen! Ich hatte sie seit Januar zu verschiedenen Anlässen an: Ablegen von Karpfenmontagen bis ins brusthohe Wasser, Hechtfischen am 1. Mai etc. Je nachdem mit der Innenhose oder ohne. Ich hab mich immer sauwohl gefühlt! Und die Möglichkeit mit dem Umbau auf Hüfthöhe funktioniert auch tadellos.
 

Raivel

Echo-Orakel
Themenstarter
Registriert
17. April 2019
Beiträge
205
Punkte Reaktionen
196
Alter
32
Ort
Cornberg (Hessen)
Okay, die ist jetzt mal vorgemerkt auf jeden Fall. Wie genau kann ich mir das mit dem Umbau auf Hüfthöhe vorstellen? Dauerhaft oder kurzfristig möglich? Weil das wäre ja auch richtig praktisch.
 

Selirahimi

Twitch-Titan
Registriert
10. Februar 2019
Beiträge
90
Punkte Reaktionen
81
Kurzfristig umsetzbar, dauerhaft nutzbar ;) einfach 2 Verschlüsse aufmachen und runter ziehen.
 

Raivel

Echo-Orakel
Themenstarter
Registriert
17. April 2019
Beiträge
205
Punkte Reaktionen
196
Alter
32
Ort
Cornberg (Hessen)
so nach einer wirklich super Beratung bin ich doch ein Segment teurer gegangen und habe mir die Vision Kura Ultra bestellt. Danke euch für die Hilfe
 

dbae

Bigfish-Magnet
Registriert
12. Dezember 2018
Beiträge
1.533
Punkte Reaktionen
7.582
Alter
35
Ort
Münster
Hast du bei ADH durchgerufen?

Du wirst den Schritt zum teureren Modell sicher nicht bereuen!
 

Raivel

Echo-Orakel
Themenstarter
Registriert
17. April 2019
Beiträge
205
Punkte Reaktionen
196
Alter
32
Ort
Cornberg (Hessen)
ja genau, hatte denen geschrieben und die haben zurückgerufen und mich top beraten. Leider hatten sie die XLK größe nicht da und dann habe ich bei FFP bestellt. Auch eine super Beratung, 20min telefoniert mit ihm.
Die TauchFüsslinge habe ich mir auch bestellt in 45/46 - habe selbst 44.
Jetzt brauche ich nur noch Flossen und das Grundgerüst steht.

Hoffe die Hose hält einige Jahre.
 

M.A.D

Finesse-Fux
Registriert
18. April 2014
Beiträge
1.338
Punkte Reaktionen
3.248
Ort
Nord-West-Korea
Nimm die Hüfthohe! :emoji_thumbsup:
Wenn die Unterhose ohnehin regelmäßig durch Wellen nass wird, hat sich das mit dem Pinkeln auch erledigt. :tearsofjoy:
tenor.gif
Ich würde mal auf den Preis schauen. Meist sind Hüfthohe kaum günstiger als Latzhosen, wenn überhaupt.
Warum dann darauf verzichten?
 

Oben