1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Warum haben manche Barsche geschädigte Rückenflossen?

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von AppA, 30. April 2009.

  1. AppA

    AppA Dr. Jerkl & Mr. Bait Gesperrt

    Registriert seit:
    7. Dezember 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    429
    Likes erhalten:
    0
    Hi!

    Die Frage tauchte im Barschking-Thread auf und wurde auch bewußt zu einem meiner Barsche gestellt - also ich weiß darauf auch keine Antwort.

    Der Fisch wurde zwar von mir gekeschert, aber erst nachdem er "aus"gedrillt war, quasi nur noch über den Rand gezogen. Da war kein Gezappel im Netz oder so. Insofern kann ich mir nicht vorstellen, dass das vom Keschern kommt. Zumal ich auch schon tadellose Barsche im Kescher hatte!

    Wenn man natürlich den Fisch nur rankurbelt und er im Netz so richtig Krawall macht, könnte ich mir vorstellen, dass das Schäden nach sich zieht!?

    Ein gesundes Mittelmaß beim Drill ist sowieso das Beste. Keine "Leichen" an Land ziehen - ein wenig Power sollten sie aber schon im Wasser gelassen haben...


    Gruß
    Markus
     
  2. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    882
    Ort:
    Am See
    Vom keschern und von den Stellnetzen der Berufsfischer dürfte das in der Regel kommen.
    Soweit möglich verzichte ich auf nen kescher, nur wenn es wegen steiler Ufer nicht anders geht kommt er zum Einsatz.
     
  3. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    dem schliesse ich mich an.
    wobei aber auch einige "kaputte" am wasser unterwegs sind,die fische markieren!
    gruss micha
     

    Anhänge:

  4. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    am Wasser
    wenn ich so einen am wasser treffen würde, den würd ich auch "markieren" :evil: krank sowas, total krank :roll:

    gruß

    stefan
     
  5. Matthi

    Matthi Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Themen:
    23
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Also mir sind Barsche mit kaputten Flossen auch schon oft begegnet.
    AUCH in einem privaten Baggersee,wo solche markierereien wohl selten an der Tagesordnung sind,auch wird dort nicht viel geangelt,wenn dann bevorzugt auf Karpfen und Aal.
    Das Auffällige dabei ist doch,dass wenn an sich nur die erste,hartstrahlige Rückenflosse betroffen ist!
    Das die Haut dazwischen leichter einreißt kann man sich ja denken...und auch die Strahlen an sich sind härter und brechen deswegen auch leicht mal,wenn z.B. ein größerer Räuber nach dem Barsch schnappt,bei Streitigkeiten unter Artgenossen[...]
     
  6. Blubberbarsch

    Blubberbarsch Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Themen:
    16
    Beiträge:
    98
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Erde
    Eben, diese Stachelflosse ist ja dazu da um Hechte, große Barsche etc. abzuwehren und wenn ma so einer draufbeißt kriegt der nen pieksmaul und der Barsch vielleicht ne kaputte Flosse :D
     
  7. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Nur warum haben sie dann auch einen Dorn am Kiemendeckel?
    Um die Handlandung per Kiemengriff zu vermeiden? :lol: :wink:
     
  8. die-radde

    die-radde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Themen:
    43
    Beiträge:
    487
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW
    Naja was heißt markieren , sags einfach so wie es ist . Trifft man solche Leute am Wasser haut man ihnen ihre Ruten auf dem Schädel kaputt und versäuft sie danach ... Hab schon viel Dummfug gesehen , aber LEIDER ist mir noch niemand in die Finger geraten der soetwas macht
     
  9. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    große Worte....
     
  10. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Ich möchte auch mal den erwischen, der die Fische immer mit 'nem dunklen Edding und Streifen markiert (War da nicht neulich ein Foto zu sehen?). Sauerei!

    Ging's hier nicht um Rückenflossen?
     
  11. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    am Wasser
    eigentlich meinte ich damit entweder "haare schneiden" also auch den kammschmuck kürzen, oder mitm edding verzieren :twisted: :twisted: :twisted:

    gruß

    stefan der jede form von gewalt ablehnt :lol:
     
  12. hechtcroissant

    hechtcroissant Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    263
    Likes erhalten:
    0
    :mrgreen: hast du ne Brennerei oder willst ne Bowle aus ihnen machen :wink:
    nein Scherz,also zum thema: es gibt ja auch Forscher und Biologen die Fische in unseren
    Gewässern makieren,natürlich auf eine andere Art und Weise :roll: ,
    das dient ja der erhaltung und überwachung unserer Fischarten und ist auch ok,aber zu Anglern die sowas machen da fehlen einem die Worte :evil:

    greetz
     
  13. Matthi

    Matthi Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Themen:
    23
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    ...abgesehen davon,dass Barsche "markieren" eh Schwachsinn ist... von beiden Seiten fotografieren und vermessen würd doch reichen,allein die Zeichnung ist doch bei jedem Barsch anders...
     
  14. barsch_o_holika

    barsch_o_holika Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. Oktober 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    138
    Likes erhalten:
    0
    bei uns haben wir auch viele barsche mit kaputter rückenflosse.
    sieht aber nich aus wie abgeschnitten,oder sowas.
    ich schätze bei uns liegt´s daran,dass praktisch überall am ufer mit
    dornen bestetze äste von brombeersträuchern ins wasser hängen,und
    die barsche auch munter darin herumschwimmen.vielleicht schubbern
    sie sich auch an denen,so ähnlich wie ich das schonmal an einem pfeiler
    unter einem steg beobachten konnte.die schwimmen an den pfeiler,geben
    kurz vorher vollgas und reiben die ihre flanke beim vorbeischwimmen kräftig
    daran.keine ahnung,ob die von parasiten genervt wurden,ablaichen geübt haben :roll: :p ,
    oder anderen im schwarm imponieren wollten.
    vielleicht,wenn die das auch an den brombeersträuchern machen-vielleicht bleiben
    die auch so hier und da mal hängen-,reißt durch die dornen die haut zwischen
    den flossenstrahlen ein,diese werden dann,partiell,nicht mehr richtig vor umweltein-
    flüssen etc. geschützt,und/oder nicht mehr mit nährstoffen versorgt und sterben
    daraufhin ab,bzw.werden die abgestrobenen zellen(unsere knochen z.b.,und fast alles
    andere in unserem körper wird ja auch ständig neu gebildet.)nicht mehr erneuert.so is
    jedenfalls meine theorie dazu.

    werd mal schauen,ob ich auch paar bilder uploaden kann.is teilweise
    recht krass.manche haben praktisch keine (vordere) rückenflosse mehr.
     
  15. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Das Reiben an Hindernissen im Wasser dient tatsächlich der Entfernung von Hautparasiten , bei regelrechtem Scheuern ist das dann auch eine ernste Erkrankung.

    Gruß Morris
     
  16. barsch_o_holika

    barsch_o_holika Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. Oktober 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    138
    Likes erhalten:
    0
    gut zu wissen.
    reiben,schubbern,scheuern....mmh...
    hautkrank sehen bei uns höchstens die störe aus.die barsche
    sehen,von der haut her,eigentlich immer top aus,von paar narben
    ab und zu mal abgesehen.aber für die sind wohl eher die haubentaucher,
    oder die vereinzelt bei uns abhängenden kormorane verantwortlich.

    mit den pics klappt´s irgendwie net.avatar-bild ging noch klar,
    aber sonst krieg ich´s irgendwie nich hin,mit dem uploaden,bzw.schon mit
    dem verkleinern klappt´s nicht so recht.
     
  17. Raubmade

    Raubmade Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    706
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    die sandigen Strände der Havel
    Auch waerend des Drills kann die Schnur in die Flossen einschneiden, z. B. wenn der Fisch die Richtung aendert und die Leine dabei zwischen zwei Stacheln quer ueber den Ruecken zieht.
     
  18. Miya

    Miya Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    103
    Likes erhalten:
    0
    wenn ich sowas sehe geht mir der Hut hoch... das ja total Krank - hoffe ich muss soetwas nie mitansehen, ich weiß nicht ob ich mich zurück halten könnte
     
  19. z_hunter

    z_hunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Themen:
    10
    Beiträge:
    195
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Frankfurt in Borussia!, Germany
    So sieht dann ein Barsch aus.
     

    Anhänge:

  20. Miya

    Miya Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    103
    Likes erhalten:
    0
    kann man da rechtlich was machen oder einfach direkt auf die XXXXX hauen? Da hört dann einfach der Spaß auf
     

Diese Seite empfehlen