1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

unbekannter See

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Muskiefan, 31. August 2008.

  1. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    Wenn ihr an ein einem unbekannten See fischen würdet welche Köder würdet ih mitnehmen. :?:

    Hab leider nur rausbekommen Tiefe zwischen 1,5bis 12m
    Bootsfischen für Gastangler untersagt
    Bodenstruktur sehr arm, Boden meist kiesig
    eine Seite sehr kiesig kaum Wasserpflanzen hier Tiefen ab 3m bis c.a10
    andere Seite auch kiesig total verkrautet tiefe c.a2-5m


    Welche Köder für Barsch? (gehen die einheimischen mit Wurm)
    Welche für Hecht? (Blinker nehmen die Einheimischen)
    welche Für Zander? (angeln fast alle mit Köderfisch)

    pro Fischart würden mir c.a 9 bis 10 Köder reichen, vielleicht auch nicht die teuersten max 15€ pro Stück :roll:
    Danke schon mal, fahr nämlich an einen für mich unbekannten Baggersee
    wenn ich noch was raus bekomme melde ich mich nochmal

    Hauptsächlich würden mich Barsch uind Zander interessieren :wink:
     
  2. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    achja, der See hat ein sehr großes Nahrungsangebot für alle Raubfische
    Die Raubfische sollen auch extem Vorsichtig sein
    und das Wasser ist kristall-klar

    Hab ich heute Nachmittag noch herausgefunden :wink:
     
  3. --Illex--

    --Illex-- Master-Caster

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Themen:
    46
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayern
    Der gleiche Fall wie bei mir. Muss sagen das die Raubfische in meinem Gewässer jetzt gar keinen kukö mehr mögen. Liegt vill da dran das es 2 hekta gerade mal groß ist und die Fische darin sind jetzt sau schlau. Ich empfehle dir den texas rig mit braunfarbenen tönen!! Oder Softjerks die sehr die Beutefische in dem Gewässer ähneln. Auf Zander puh keine Ahnung probieren.

    Gruß Illex :wink:
     
  4. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    Danke guter Tipp :D
    kannste mir nen silber/braunen empfehlen?
     
  5. Clausen

    Clausen Dr. Jerkl & Mr. Bait Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Themen:
    9
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Damit hätte sich der See für mich schon erledigt ... welch blödsinnige Regelung. Spinnfischen auf Zander kannste ja dann schon vergessen.

    Ansonsten würde ich die Standardköderpalette mitnehmen, vielleicht eher alles in gedämpften Farben und Naturdekor, aufgrund des klaren Wassers.

    Gruß Clausen
     
  6. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    ja ist schon dumm das mit dem Bootsschein, aber der gute Bestand an richtig großen Hechten und vor allem Barschen und Zandern reizt schon.
     

Diese Seite empfehlen