1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Twitchbait High End Rute (Spinning) gesucht (Megabass?)

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Prince of Fishing, 29. Mai 2016.

  1. Prince of Fishing

    Prince of Fishing Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    25. April 2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Dingolfing
    Suche eine kurze Twitchbait Spinning Rute im High End Bereich Preis is nebensache gefischt soll auf Hecht, Zander und Rapfen werden.
    Die Rute sollte nicht länger als 2,1m sein und Köder mit ca 12-18g ~ sollten sich gut werfen lassen.Gefischt werden sollen Mb vision oneten,mb antrax, Illex Arnoud 110
    Jemand Erfahrungen bzw Vorschläge?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2016
  2. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Hallo, wäre erstmal wichtig zu wissen ob BC oder Spinning...
    Und was bedeutet für dich High End, 200-300 Euro, 300-500 Euro...?
     
  3. Prince of Fishing

    Prince of Fishing Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    25. April 2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Dingolfing
    Danke für den hinweis wusste da fehlt was habs editiert Spinning Modele preis is nebensache
     
  4. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Wenns was von Illex sein darf, kannst du dir mal die "Ashura Delivrance B 2104 Seven Eleven" anschauen. Eine klasse Hardbait Spinning. Allerdings ist das eine 4 Teilige.
    Ich nutze als 1+1 teilige für sowas die Ashura Shaking Rig Spec MH, die ist zwar für Gummis optimiert, aber größsere Twitchbaits gehen auch wunderbar.
    Aber da kommen bestimmt noch andere Vorschläge der Twitchbait Fans...
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2016
  5. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    MV
    Da die Illex-Preise einfach nur dreist sind, schau dich mal bei deren Schwester Pezon Michel um. Vor allem die Shigeki macht einen sehr guten Eindruck.
    Wenn du einen absoluten Knüppel haben willst, der jeden Zuck der Rutenspitze zum Köder befördert, dann nimm die kleinste Okuma One.
    Sensibelste Rute, die ich bisher fischen dürfte. Mit der kannste auch sehr gut jiggen.
    Besser als die dt. Abus (Rocke, Fantasista, und auch besser als die Molla Ruten)
    Ich habe mehrere Okumas und bin mit denen sehr zufrieden.
     
  6. Prince of Fishing

    Prince of Fishing Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    25. April 2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Dingolfing
    Danke für die antworten vorab schonmal.
    Werd mir die oben gelisteten ruten mal die woche im geschäft anschaun!
     
  7. Prince of Fishing

    Prince of Fishing Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    25. April 2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Dingolfing
    So hab mich noch ein bisschen umgesehn ist im hause Megabass auch ne ordentliche Twitch Rute zu haben im Spinning bereich ist ja ein ziemliches Rutenmeer bei denen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2016
  8. geomujo

    geomujo Gast

    Zum Twit(s)chen hat mir im dem Gewichtsbereich damals eine Sportex Carat Z sehr gut gefallen. Vielleicht ist da was für dich dabei. Allerdings gibt es jetzt eine neue Carat mit anderer Beringung und anderem Rollenhalter. Lila dürfte auch nicht jedermanns Sache sein. Zum Twitchen war das Vorgängermodell jedenfalls perfekt.

    Auch der Drill eines Hechtes machte sehr viel Laune.
     
  9. KaRa

    KaRa Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. Dezember 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    83
    Likes erhalten:
    84
    Kann ich geomujo nur zustimmen, die carat z ist sehr gut geeignet für den Zweck und hat dafür ein perfekt kurzes Handteil
     
  10. Prince of Fishing

    Prince of Fishing Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    25. April 2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Dingolfing
    Die carat z besitze ich bereits wollte aber was hochwertigeres bzw die aktion von der war mir zu schwabelig zu viel glass anteil nehm ich mal an.
     
  11. geomujo

    geomujo Gast

    Die Carat zeichnet sich durch ein zur Konkurrenz besonders niedriges Gewicht aus. Allzuviel Glas ist da glaub ich nicht drin. Mir war das Schwabbeln der alten Carat auch vu viel. Zum werfen war die einfach K***e. Ich nehme mal an dass Sportex aus den Fehlern gelernt hat und den Mangel behoben hat. Von daher wäre mal ein in die Hand nehmen des neuen Modells mal ein Versuch wert.

    Ich fand das ist schon eine ziemlich hochwertige Rute. Kreuzwicklung über den gesamten Blank, Ergonomischer Korkgriff, knickbare Hakenöse, ein tolles Drillverhalten und ein ausgesprochenes Leichtgewicht. Dazu sah sie auch recht schick aus. Mehr als 200€ würde ich für eine Karat aber nicht ausgeben.

    Jedenfalls war diese Rute ganz wunderbar zum Twitchen geeignet für Köder um die 15g. Auch Popper gingen sehr gut damit.
     
  12. Yago

    Yago Barsch Simpson

    Registriert seit:
    26. März 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mülheim
    Bei deiner Beschreibung fiel mir sofort die eigene Rutenserie von Topwater-Production ein.
    Ich persönlich kenne nur die Rute mit 5-25gr WG und muss sagen, dass diese echt genial ist. :)
    Schau am besten mal auf deren Internetseite, dort kannst du dir schon mal einen ersten Eindruck der 4 Ruten verschaffen und bezüglich des WG und der Länge schauen.
     
  13. Daweed

    Daweed Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Juni 2015
    Themen:
    4
    Beiträge:
    180
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Wüsste keine Megabass Spinning die ein höheres Rating als 3/4 Oz hat, dürfte schwierig werden mit den angepeilten 25 Gramm. Traditionell haben die Japaner da eher Spinnings bis 1/2 oder halt die erwähnten 3/4 OZ.

    Wie stehts denn mit der Daiwa AGS, da gibt es bei Leurredelapeche.com eine Spinning um die 2 Meter mit ner Unze Wurfgewicht, vielleicht wäre die was.

    http://www.leurredelapeche.fr/3659-...star-671-mhfs-3660393243971.html#.V07sp_mLSUk

    Die passt vom Rating doch eigentlich!
     
  14. Gilberto

    Gilberto Master-Caster

    Registriert seit:
    28. April 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    627
    Likes erhalten:
    102
    10-25g ist imo zu weit gefächert für ne Twitsche, selbst bei Flachläufern.
     
  15. Daweed

    Daweed Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Juni 2015
    Themen:
    4
    Beiträge:
    180
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Da geb ich dir vollkommen recht, bei ner Spinning "geht" da aber mehr als bei ner Caste. Optimal ist aber zweifellos anders !
     
  16. sui1

    sui1 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. Mai 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    145
    Likes erhalten:
    3
    Daiwa Generation Black Twitching Stick 661-MHFS in 1,98m 7-28g "Spinning".

    Hochwertig ist die zwar nicht, aber zum Twitchen und werfen absolut genial. Auch ist die Verarbeitung Perfekt gelungen.
    Sie wurde speziell für aggressive und aktive Köderführung entwickelt. Fuji Alconite Ringe, Ergonomischer DAIWA Rollenhalter, Hochwertiger EVA-Griff. Der Grundkontakt beim Auftreffen des Köders am Gewässerboden ist gut zu erkennen, die Köderführung lässt sich dank hochwertigem Carbon-Blank und straffer Aktion präzise steuern. Und die semi-parabolische Aktion dieser Rute sorgt selbst bei kleineren Fischen für adrenalinreiche Drills.

    Bericht
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2016
  17. Prince of Fishing

    Prince of Fishing Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    25. April 2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Dingolfing
    Mit den rating hab ich vieleicht bischen übertrieben mehr wie 18g wg werden es eh nicht ,gefischt werden sollen mb vision x oneten ,mb antrax und illex arnoud 110 da würde die 3/4 oz passen eher sogar leichter. Welche würdest du da empfehlen von mb? Habs im thread jetzt auch mal bischen verfeinert 12-18g.Wegen der ags die hatte ich heute sogar in der hand hat mich nicht so aus den socken gehaut besonders die carbon ringe hab schon viel schlechtes von dennen gehört.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2016
  18. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    155
    Ort:
    Berlin
    http://www.lurenatic.de/de/ruten/spinning/palms-baymatic-bmas-63lst.html

    Check die mal , hab jetzt zwar den Verdacht , dass du was im 3/4-1,5 oz Bereich brauchst (Arnaud und V 110 sind definitiv schon etwas fordernder-da macht ne BC mehr Sinn) aber die hab ich als Toppieflitsche für Duo 85 und so geordert und kann echt nur sagen , WoW....geiles Teil mit fett Reserven um noch mit Jigs und dickeren Wobbels rumzumachen ....schnelle aber echt elastische Spitze , cooler Griff und meines Erachtens eine Universalantwort auf alles im ML u M Sektor... . Aber wie gesagt , ab Wobbels um 8cm würde ich eher ne hochwertige BC anschaffen....Wurfweite und Wurfcomfort sind dann definitiv Habenseite der BC Combo.... , meine Meinung , sonst nix !

    nice weeekend
     
  19. Prince of Fishing

    Prince of Fishing Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    25. April 2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Dingolfing
    Mit Bc hab ich nicht so die erfahrung.Wie ist es da mit der wurfweite? In unseren gewässer braucht man schon ne ordentlich weite.
     
  20. Daweed

    Daweed Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Juni 2015
    Themen:
    4
    Beiträge:
    180
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Also eine 3/4 OZ ( 21 Gramm ) würde ich auf jeden Fall nehmen für die Arnauds bis 18 Gramm. Spontan fällt mir die Sight Fisher aus der Racing Condition serie ein, ansonsten müsste cih mal schauen. Bei den Spinnings bin ich nciht so bewandert! Samuraitackle.com bietet da aber einen guten Überblick was es überhauot an Rutenserien und Modellen gibt!
     

Diese Seite empfehlen