• Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

kossi

Bibi Barschberg
Registriert
28. November 2003
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo Barsch- und Zanderfreunde!
Im letzten ESOX bzw. BLINKER bin ich in einem Artikel von Uli Beyer über einen Köder gestolpert, den ich noch nicht kenne, der mir aber sehr interessant vorkommt. Und zwar handelt es sich um die sogenannten Tuben-Jigs. Die zieht man komplett über einen Bleikopf (vorzugsweise Bananenkopf), so dass der Kopf im Köder verschwindet. Laut Aussage von Uli ein ziemlich fängiger Köder. Nun meine Fragen an Euch: Kennt Ihr die Teile? Und wenn ja - wißt Ihr wo man sie erstehen kann?
Auf jeden Fall denke ich, dass man sie mal als Alternative zum normalen Twister oder shad ausprobieren sollte. Ich werd's jedenfalls mal tun.
 

basscatcherforlive

Forellen-Zoologe
Registriert
2. März 2004
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
0
Ort
Neustadt/Pfalz
zum beispiel basspro (ein amerikanisches versandhaus) hat die teile von berkley, und auch bei ebay gibts die des öfteren zu ersteigern (einfach nach berkley suchen :wink: ).
 

dietel

Barsch-Yoda
Teammitglied
Administrator
Registriert
18. Oktober 2002
Beiträge
4.516
Punkte Reaktionen
9.514
Ort
Berlin, Germany
Website
www.barsch-alarm.de
war ja erst kürzlich aml auf zander in holland. da hat mein bootspartner seinen größten zander auf einen gufi mit fransen am schwanz gefangen. und in amerika sind die tubes ein echter renner. denke auch, dass die bei uns fangen. müsste man sich mal reinfuchsen. jedenfalls gibt's da dann auch wieder spezielle montagen, an denen die dinger besonders gut zum tragen kommen. aber schau echt mal bei basspro nach. da wirste ne menge interessanter dinge finden.
 

Oben