1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Tintenfisch statt Gummi oder zur Aroma Aufwertung

Dieses Thema im Forum "Zander" wurde erstellt von Reddevelx, 8. Januar 2015.

  1. Reddevelx

    Reddevelx Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Themen:
    23
    Beiträge:
    127
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Gauting
    Hab da mal vor Jahren wo gelesen und inzwischen auch immer wieder mal getestet.
    N stück Tintenfisch statt nem Gummiköder aufziehen.
    Hab das bevorzugt mit unglasierten Ringen gemacht. Diese Aufziehen und mit 2-3Wicklungen Draht befestigt. Kann man schön mit der Schere bearbeiten und in Form bringen, hält sehr gut, ist leuchtend weis und luft auch sehr interessant.

    Aber wirkich mehr Fisch hat es nicht gebracht. Nen Barsch gab es auch irgendwie noch nie.
    (Gummi Barsche sind bei mir aber allgemein ein eher glücklicher Zufallsfang, also nur bedingt aussagekräftig)

    Auch mal den Gummiköder mit nem kleinen Tentakel verziert kann man gut fischen. Nur der Transport ist manchmal etwas knifflig.
    Am besten zuhause 2-3 Köder vorbereiten und in ner Wurmdose aus Styropor transportieren.
    Nach 2-3-4 Stunden ist das ein utopischer gestank der dir bei Kontakt den Rucksack versaut oder dein Auto unbenutzbar macht:mrgreen:
    Einer der Gründe warum ich das nicht mehr so weiterverfolgt habe.


    Hat das mal einer so getestet oder nutzt das sogar regelmäßig?
     
  2. Colli_HB

    Colli_HB Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. November 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    253
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Bremen
    Klingt interessant. Wäre mir aber zu aufwendig...
    Ich nehme gerne Tintenfisch-Aroma von BioEdge.

    Als Kind hab ich auch mal am Forellenpuff mit Tintenfischstückchen geangelt. Hat auch gut geklappt.
     
  3. Pikehunter85

    Pikehunter85 Belly Burner

    Registriert seit:
    28. Januar 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    47
    Likes erhalten:
    0
    ich glaub das sind alles erfundene Märchen...
    lieben gruss
     
  4. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.619
    Likes erhalten:
    125
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Dann muss es ja stimmen, frei nach doppelter Verneinung bzw. Minus x Minus = Plus

    ;-)
     
  5. smoking_Mc_poth

    smoking_Mc_poth Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. August 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    94
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    hey,

    Erfunden nicht wirklich. Die Franzosen haben mit Tintenfischlamellen auf Zander schon vor 20 Jahren geangelt... Aus dem Grund weil das Kunstköderangeln dort ab Ende Januar veborten ist, und sie damit das Gesetz umgingen... Es ging soweit (und so gut) dass es mittlerweile verboten ist und sogar ausdrücklich im Gesetz steht...

    Geangelt wurde es grössenteils am Drachko... Manche Holländer angeln damit im Winter vertikal.

    Also nicht wirklich ein Märchen! ; )
     
  6. Camaro

    Camaro Finesse-Fux

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    1.456
    Likes erhalten:
    138
    Ort:
    Kaiserstuhl
    Speckstreifen geht auch ganz gut (also so weißer ohne Fleisch drann) zumindest Barsche und Hecht ekonnte ich damit schon überlisten
     
  7. schnuppelchen

    schnuppelchen Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    10. April 2013
    Themen:
    10
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    4
    Keine frage.is der hammer.im hochsommer nen 10 cm streifen aus nem ganzen calmar geschnitten und am beschwertem offset gefischt.gab fast mehr hecht als barsch.nur auf zander klappte es selten.dafür lieben es die grundeln.
     

Diese Seite empfehlen