1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Suche Streetfishing Rute

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von osssse, 14. Januar 2014.

  1. osssse

    osssse Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. Januar 2014
    Themen:
    24
    Beiträge:
    156
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Berlin
    Hallo liebe Angelfreunde.

    Ich suche für das Streetfishing in Hamburg eine kurze, stramme High-End Spinnrute.

    Sie soll vor allem genutzt werden für das Angeln mit Wobblern mit circa 20-25 gr, natürlich kleine Gummis mit vielleicht 10gr Köpfen und solch Dinge wie Spinner.

    Zielfisch ist / sind wie glaube ich bei 90% aller Raubfischangler, Hecht, Zander und Barsch.

    Zur Auswahl stehen folgende Ruten:

    Sportex Absolut AB 1881

    Abu Garcia Rocksweeper Nano 601ML 5/25

    ABU GARCIA ROCKSWEEPER Nano Spin702ML

    Abu FANTASISTA AOZORA 702M 2,13m / Wg 10 - 40 g

    Ich brauche Hilfe :(

    Ein Kumpel der im Angelladen arbeitet empfiehlt mir die Absolut.

    Was sagt ihr?

    Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk


    Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
     
  2. TinAleX

    TinAleX Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Themen:
    68
    Beiträge:
    686
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Honolulu
    Ich würde dir zur rocke rate. Ich sehe die weit vor der sportex auch wenn ich die erst einmal begrabbelt und nie gfischt habe!
     
  3. osssse

    osssse Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. Januar 2014
    Themen:
    24
    Beiträge:
    156
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Berlin
    Ja aber bei der rocke soll es doch si viele Fehler geben :(

    Hmmm und die fantasista?

    Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
     
  4. KurzeRute

    KurzeRute Belly Burner

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Themen:
    1
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Sportexruten sind für mich alle nix. Die Mittelklasse (Black Pearl und co.) ist für mich tauber Mist, ich war echt entsetzt wie schlecht die Ruten sich anfühlen. Die teureren gefallen mir vom Aufbau nicht, ich finde sie auch meist zu schwer und nicht zeitgemäß. Die Aozora ist halt keine High-End Rute. Schöne Mittelklasse die funktioniert, aber vom WG her auch schon sehr straff, mit schwerpunkt Zander und Hecht. Für die Streetfischerei auf Barsch und Rapfen wäre sie nichts für mich. in dieserPreisklasse gingen auch die Berkley Pulse (5-20 g. oder 7-30 g.), Ripple Pro (evo), Mitchell mag Pro (evo, lite, extreme... in 8-32 g.). Und viele Andere wie Fox Ultron, japanische Ruten wie Tailwalk del Sol usw.

    Ich würde es mir einfach machen, du hast die Rute schon genannt die ich dir empfehlen würde. Die Rocksweeper 5-25 g. ist die optimale Allroundrute für meinen Geschmack. die 702 nutze ich genau für diesen Zweck, immer wenn es "auf Alles" geht. Kann ich echt empfehlen. Und die Qualitätsprobleme sind meiner Erfahrung nach nicht mehr vorhanden. Alle Aburuten, die ich in letzter Zeit in der HAnd hatte waren ohne Probleme. Die 702 ML wäre mMn. optimal, weil mittig zweiteilig. die kleine hat ja nur ein ein abnehmbares Handteil und ist für Zander und Hecht mit Gufi etwas kurz.

    Meine Empfehlung: Rocksweeper 702 ML
     
  5. TinAleX

    TinAleX Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Themen:
    68
    Beiträge:
    686
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Honolulu
    Versuche ne alte rocke zu bekommen. wenn nicht: Keine sorge purefshing sevice is genial und die fehler der ersten Serie sind meines wissens verbessert worden!
     
  6. sleeper

    sleeper Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    78
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    Taunusstein
    Servus,

    definitiv die Rocke 702ML!!!!!!!
    Warum? Die kann alles außer Kaffe kochen.Meine absolute Lieblingsrute. Sie würde top deine Ansprüche erfüllen und durch die mittige Teilung kommste gut durch die City.

    Gruß Moritz
     
  7. osssse

    osssse Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. Januar 2014
    Themen:
    24
    Beiträge:
    156
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Berlin
    Super. Danke für den Tipp :)

    Jetzt ist nur noch eins wichtig: der preis. Das günstigste Angebot für 219,99€ habe ich bei angel-domäne gefunden. Hat einer noch Tipps wo ich die günstig bekomme?

    Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
     
  8. StephanH

    StephanH Keschergehilfe

    Registriert seit:
    28. Oktober 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    0
    Lass die Finger von der Absolut....weiß nicht warum die immer so gelobt wird.Hab anfang des Jahres eine von einem Bekannten gefischt.....würd ich mir niemals kaufen,denn so gut wie manche behaupten ist sie nicht.Feinfühligkeit?Da gibt es viel besseres...:wink: Ich hab den Köder+12g Kopf nicht gespürt wenn er den Grund berührte....bei anderen Ruten schon.
     
  9. osssse

    osssse Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. Januar 2014
    Themen:
    24
    Beiträge:
    156
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Berlin
    OK?! Bei welcher / welchen hast du das denn gespürt?

    Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
     
  10. Barschfresse

    Barschfresse Master-Caster

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Themen:
    13
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    71
    Ort:
    Osnabrück
    von Graphiteleader und Tailwalk gibt's über Nippon Tackle ganz nette Ruten, die kann man auch auf den Messen immer sehr schön begutachten. Hatte da einige in der Hand(weis jetzt aber nicht welche) Aber die wiesen deutlich mehr Sensibilität als die Rocke Nano auf! Das ganze hängt natürlich vom Budget ab, bin der Meinung die lagen alle um die 200€.
     
  11. osssse

    osssse Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. Januar 2014
    Themen:
    24
    Beiträge:
    156
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Berlin
    Ja die liegen alle bei circa 200€ war gerade auf deren Seite drauf. Sehen ja alle schick aus aber die sind mir gänzlich unbekannt. Will ja nicht die Katze im Sack kaufen

    Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
     
  12. Barschfresse

    Barschfresse Master-Caster

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Themen:
    13
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    71
    Ort:
    Osnabrück
    ich mein, wenn du vielleicht in den kommenden Wochen auf ne Messe kommst, Nippon Tackle ist auf fast jeder. Behalts im Kopf. Und gänzlich unbekannt sind die auch nicht. Tailwalk müsste es einiges hier im Forum geben und Graphiteleader denke ich auch.
     
  13. KurzeRute

    KurzeRute Belly Burner

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Themen:
    1
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hier bitte Vorsicht. Bitte nicht einfach was japanisches empfehlen, nur weil es exotischer ist (ohne dich jetzt direkt zu meinen ,Barschfresse).
    Die Japanruten sind in dem Wurfgewichtsbereich allesamt Baitcaster, von wenigen Ausnahmen abgesehen. Die Spinningmodelle gehen bis 3/8 oz, 10 Gramm. Ausnahmen wie die Del sol mit 15 Gramm sind zwar straff, aber auch nicht so breitbandig wie die Rocke. Del Sol hat nen viel kürzeren Reargrip (Griff hinten) als die Rocke und ist kopflastig ohne Ende in den längeren Varianten. Die liegt lange nicht so gut in der Hand, meiner bescheidenen Meinung nach. Und sie ist eine Einstiegsrute, im Vergleich zur Rocke ist das auch zu spüren.

    Major Craft und Tailwalk haben Ruten extra für Europäer rausgebracht,bzw. längere Spinnruten für die Küste: die "Turel" und die "Salty Shape" Boat Game und Shore Game. Die Turel gefällt mir gar nicht, man merkt dass es für uns anspruchslose Europäer gemacht wurde. Die Tailwalks sind entweder nicht zweigeteilt oder zu lang für dein Vorhaben. Graphiteleader hat ähnliche Ruten im Programm, die liegen so bei 450 Euro.
    Also: immer genau hinschauen.
    Die Rocke wird ja gerne schlecht gemacht. Allgemein isses ja fast guter Ton, sobald die Sprache auf Abu/Purefishingruten kommt, sofort reflexartig "JAPAN" zu schreien. Verstehe ich überhaupt nicht. Ich fische mein JApantackle sehr gerne, genauso wie meine Abus. Aber die Rocke 702 ist für den Threadsteller mMn. die bessere Wahl.

    Ich würde mir die Rocke gebraucht kaufen, in foren, Ebay, sonstwo gehe die doch oft um 150 Euro weg. Teilweise auch neu für den Preis.
    Ich habe mir grade die zweite, ganz wenig genutzte für 135 all in zugelegt.
     
  14. osssse

    osssse Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. Januar 2014
    Themen:
    24
    Beiträge:
    156
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Berlin
    Danke danke danke. Ihr seid Gold wert Jungs.

    Hat einer von euch denn noch Erfahrungen mit der Abu FANTASISTA AOZORA 702M 2,13m / Wg 10 - 40 g ?

    Ich meine ich würde ja sau gerne die Rocke nehmen aber wenn ich mit der zu Hause ankomme, reißt mir mein Finanzminister den Kopf ab =( Und angeln ohne Kopf sieht auch scheiße aus.

    Ansonsten muss ich in den sauren Apfel beißen und warten bis ich ein gutes Angebot finde. (was mir nicht leicht fällt da ich eine neue Rute am besten schon gestern haben möchte ^^)
     
  15. Emerica

    Emerica Angellateinschüler

    Registriert seit:
    1. Juni 2013
    Themen:
    0
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Eibau/Dresden
    Moin,
    Ich denke fürs klassische Streetfischen solltest du eher zu L oder UL Ruten greifen.
    Ich würde dir zu ner Golden Mean Symphonia oder ner WFT Penzill raten!

    Zur Symphonia kannst du auch hjer nochmal reingucken:

    http://www.fishing-for-men.de/showthread.php/45752-Golden-Mean-Symphonia-UL-Street-Fishing-Rod

    Ich selbst fische eine Penzill in 0,5-5 g. Aber die verträgt auch Gummis bis ca. 10 g.
    Aber def. nichts für deine oben angegebenen 25 g. Hier wäre vielleicht ne Orenji MGS was für Dich. Die ist schön straff und doch sensibel in der Spitze...und vorallem leicht! Ich hab eine in 40 g. TOP-Rute!

    Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2014
  16. osssse

    osssse Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. Januar 2014
    Themen:
    24
    Beiträge:
    156
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Berlin
    Hi Emerica :)

    Also deine vorgeschlagene Symphonia ist ja mal ein mega Hingucker. Auf jeden Fall sehr interessant. Am liebsten würde ich sie mir kaufen aber wie du schon selber sagst, dass mit dem WG passt nicht zu meiner Tackle-Box =(

    Da habe ich meistens Wobbler von 5-25 gr drin. Klar eine gewisse Anzahl an Wobblern würde sie damit abdecken. Aber halt leider nicht alle. Das ist schade weil sonst hätte ich sie mir sofort gekauft.

    Also die Orenji MGS ist schon echt top. Aber ich muss mich mitlerweile meinem Finanzminister zu Hause beugen =( Das heißt es muss leider etwas günstiger ausfallen.

    Was ist mit der hier:
    ABU Fantasista AOZORA 702ML 5/25 2,13m 702 ML 1143317

    Kostet wenigstens bloß nen 100i
     
  17. Emerica

    Emerica Angellateinschüler

    Registriert seit:
    1. Juni 2013
    Themen:
    0
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Eibau/Dresden
    Hi,

    ich selber habe meine Aozora (in 2,70 m) wieder verkauft. Aber auch nur, da die Orenji schon noch geiler ist :). Das sind aber Ruten zum Zanderangeln...
    Kennst du den Griff? Der ist auch gewöhnungsbedürftig...das solltest du bedenken. Gerade im Winter vielleicht nicht die beste Wahl.

    Wenns ne Aozora sein soll, dann würde ich dir eher zu der M Variante bis 40 g WG raten. 25 g Wobbler sind bei der ML Rute schon grenzwertig.

    Grüße aus Dresden
    Lars
     
  18. Barschfresse

    Barschfresse Master-Caster

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Themen:
    13
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    71
    Ort:
    Osnabrück
    Ich habe mal ne grundlegende Frage: was für Wobbler(25gr) fischst du denn in der HH-City? habe da auch lange Zeit "Streetfishing" gemacht... hatte da nie einen Wobbler über 10gr an der Schnur. Ruten über 15gr braucht man dort im Grunde nicht.
     
  19. osssse

    osssse Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. Januar 2014
    Themen:
    24
    Beiträge:
    156
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Berlin
    Also meistens Fische ich alle Wobbler von Megabass von Margay bis deep-x aber es können auch mal die vission 110 werden.

    Ab und zu direkt an der Elbe dann die dickeren wobbler. Aber für die will ich halt auch vorbereitet sein. Du hast recht. Sonst würde vielleicht eine bis 10 oder 15 gr reichen oder so

    Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
     
  20. Emerica

    Emerica Angellateinschüler

    Registriert seit:
    1. Juni 2013
    Themen:
    0
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Eibau/Dresden
    Das klingt meiner Meinung nach zwei Ruten :-D
     

Diese Seite empfehlen