1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Suche eine 2,40 m lange Jigge von 5-25g - wer kann helfen???

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von MaFu, 15. Februar 2013.

  1. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Moin.
    Ich such auch mal wieder was...
    Wie gesagt: 2,40 m lange Jigge von 5-25g!

    Preislich bis 150€
    Als Rolle dient eine Shimano Stradic CI4 2500er
    Köder sollen Gummis bis 10 cm mit Köpfen von 3 bis 15g sein.
    Zum Jiggen und Faulenzen
    Köderkontrolle /-gefühl ist mir extrem wichtig... (kein Schwabbelstock)

    Habe so ne grobe Richtung:

    -Berkley Skeletor PRO Spin 802 (2.40 mit 4-24g; passt optisch leider gar nicht zur Stradic)
    -Abu Vendetta 803 ML (2,40m, 5-20g; passt optisch gut, aber stimmt hier die Aktion???)

    Wer kann was Empfehlen oder etwas zu den oben genannten Ruten sagen?
     
  2. ernischen

    ernischen Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich würde dir die neue Gunki Bushi empfehlen.
    Hab sie mir in der 260 Variante gekauft und bin mehr als zufrieden.
    Gibt es in 240 aber leider nur von 10-30g. Ob man damit noch 3g plus Gummi
    werfen kann weiß ich nicht.

    Der Blank hat ne sehr ausgeprägte Spitzenaktion und die Köderkontrolle ist
    der Wahnsinn. Hatte zu letzt so ein Gefühl bei der Rocke. (auch wenn mich
    jetzt manche steinigen für diese Aussage)

    Skelli hab ich keine Ahnung, aber zur Vendetta kann ich dir sagen, dass du
    da sehr viel für dein Geld bekommst. Ist im unteren Preissegment auf
    jedenfall eine Alternative.
     
  3. Bass-Hunting-Joe

    Bass-Hunting-Joe Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    Themen:
    54
    Beiträge:
    877
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Wesel
    Ich würde mal die Greys Prowla Platinum Specialist in 10-25g nennen. Ich habe die 20-45g version und bin absolut überzeugt von der. Genialer Blank! Dünn, Schnell und sehr gute Rückmeldung. Ich weiß nur eins, dass ich mir die 2.10er in 10-25g auf jeden fall noch fürs Barscheln zulegen werde.
     
  4. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Sind beides interessante Stöcke! (also die Bushi und die Greys)
    Von den Greys Prowla Ruten hört man viel Gutes... und die 2,44er-Version mit 10-25g klingt ganz gut.
     
  5. Bass-Hunting-Joe

    Bass-Hunting-Joe Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    Themen:
    54
    Beiträge:
    877
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Wesel
    Ich war beim ersten begrabbeln direkt voll überzeugt von der Greys. Das war genau das was ich gesucht hatte. Du wirst bestimmt auch begeistert sein. Zurück Schicken kannst ja immer noch... Wirste aber nicht. :wink:
     
  6. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Sind Köder unter 10 Gramm (also Gummi und Kopf unter 10g) noch drin bei der Greys???
    Hat man da noch das Feeling?
     
  7. ernischen

    ernischen Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ja die Bushi ist sehr interessant. Wenn du die Gelegenheit hast sie zu
    begrabbeln, solltest du das mal tun. Nur wie gesagt, unter zehn Gramm
    ist schwiegrig bei der 240.
     
  8. Bass-Hunting-Joe

    Bass-Hunting-Joe Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    Themen:
    54
    Beiträge:
    877
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Wesel
    Unter 10gramm, denke ich ist auch kein Problem. Ich kann dir nur anhand der 20-45g sagen das ich damit auch 12g Fischen kann. Sicher nicht optimal, aber es geht.
    Die sind schon echt sehr Feinfühlig, wie ich finde.
     
  9. Rocke

    Rocke Gummipapst

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Themen:
    11
    Beiträge:
    796
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Also ich persönlich würde Dir von der neuen Skeletor abraten..

    Verarbeitung usw. top aber ich finde es ist ein Schwabbelstock .)

    Just my 2 Cents..
     
  10. BassManiac

    BassManiac Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Oktober 2011
    Themen:
    13
    Beiträge:
    407
    Likes erhalten:
    24
    Ich würde dir eine Shimano Yasei Aori empfehlen in 2,40 u. 9-15gr.Wurfgewicht packt aber locker 20gr. und bissl mehr. Nach unten ist Sie auch top hab schon 7gr. mit 6cm Köder mit Ihr gefischt super Feeling.Sehr leicht die Rute u. extrem Schnell.War nicht umsonst bei Zesox sofort ausverkauft.Fische Sie selber mit einer 2500er Rarenium da passt auch vom Rollengewicht her auch die Stradic CI4. Gruss Erkan
     
  11. djhelge

    djhelge Belly Burner Gesperrt

    Registriert seit:
    9. Juli 2012
    Themen:
    5
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    :arrow:
     
  12. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Danke Leute.
    Also die Ripple passt vom WG auch sehr gut... und der Preis liegt im Rahmen (jedenfalls bei dem Angebot)
     
  13. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.954
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    Rosarito
    kauf dir ne Greys Rute :wink:
     
  14. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Hab mich schon gewundert, dass du nicht schon früher damit auftauchst ;-)
    Welche hattest du dir nochmal gekauft? Etwa die 2,40er mit 10-25g ???
     
  15. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.954
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    Rosarito
    nein ich hab die 2,13er mit 10-25g. Ich stehe voll auf diesen Rollenhalter mit direkten Kontakt zum Blank und der Blank ist sowas von schlank 8) 2500er Stradic CI4 passt da richtig gut, auch optisch.

    Die selbe Länge mit 20-45g kauf ich mir auch noch. Die soll für die Barsche mit größeren Ködern in Peene vom Boot sein. Macht sicher auch auf Zander vom Boot ne gute Figur. 2,44 wäre mir wieder zu lang vom Boot. Hier auch mit 2500 oder eben 3000er :)
     
  16. Drop Shoter

    Drop Shoter Finesse-Fux

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Themen:
    27
    Beiträge:
    1.131
    Likes erhalten:
    59
    Ich schließe mich Erco an. Hol dir die Aori in 2,40m, ob nun 7-13gr Wurfgewicht oder 9-15g Wurfgewicht ist schon fast egal. Fakt ist die Ruten schaffen deutlich mehr als drauf steht. Ich wollte es erst auch nicht glauben, als man mir sagte man könne mit der 7-13gr auch noch 40gr werfen... Und nun ziehe ich beim Droppen auch noch bei 50gr Birnenbleien durch :D
     
  17. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Das spricht jetzt gegen die Aori. Ab 20g hab ich ne Rute. Ich suche was, was von 5 bis 20/25g arbeitet... Wenn die 7-13g-Version auch noch bis 40g wirft, dann kann sie im unteren Bereich (der mir wichtiger ist) nicht so gut sein...
     
  18. Bass-Hunting-Joe

    Bass-Hunting-Joe Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    Themen:
    54
    Beiträge:
    877
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Wesel
    Achso, noch was. Greys=Lebenslange Garantie auf den Blank! Für Erstbesitzer.

    Es gibt keine Nachteile bei der Greys...
    Preis Passt
    Länge Passt
    WG Passt
    Optik Passt
    Verarbeitung Passt
    Ganz WICHTIG Köder gefühl Passt auch!!!
     
  19. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Stimmt.
    Is auf jeden Fall ein heißer Kandidat ;-)
    Aber bin weiterhin offen für andere Vorschläge...
     
  20. BassManiac

    BassManiac Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Oktober 2011
    Themen:
    13
    Beiträge:
    407
    Likes erhalten:
    24
    Also die 13gr. Variante wirft niemals 40gr. Jigs das schafft noch nicht mal die 15gr.Variante.Das die Rute nicht feinfühlig ist kann ich hier nicht so stehenlassen!!! Die 13gr. Ist einer der feinfühligsten Ruten wenn es auf Barsch geht. Die 15gr.ist ein Allroundtalent gut für die Barschangelei u. top für die leichte Zanderangelei.Sogar mein Kollege ist von seiner geliebten Greys Specialist umgestiegen auf die Aori. Christian lass dir da nix falsches erzählen nimm die Aori mal in die Hand u. Greys dann merkst du den Unterschied.Ich bin mir sicher du wirst Dich dann für die Aori entscheiden. :wink:
     

Diese Seite empfehlen