Freitag, 17.01.2020 | 22:12 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Steez/Daiwa-Combos für 500/600€ möglich?

Barsch-Alarm | Mobile
Steez/Daiwa-Combos für 500/600€ möglich?

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Eternity

Echo-Orakel
Mitglied seit
30. Juli 2019
Beiträge
210
Punkte für Reaktionen
437
Die Light Cavalry gibt es in Frankreich oder über ebay. Anglerwelt in Österreich sollte sie auch besorgen können.
 

ChadBrighton

Echo-Orakel
Mitglied seit
9. August 2019
Beiträge
143
Punkte für Reaktionen
177
Hab ich gesehen. 480€ aus Singapur. Aber wie geschrieben - keine Reviews dazu. :(
 

ChadBrighton

Echo-Orakel
Mitglied seit
9. August 2019
Beiträge
143
Punkte für Reaktionen
177
Seite 1 schreibt jemand, dass die sogar der Expride unterlegen sein soll :(
Muss jetzt mal schauen, ob andere namhafte Hersteller aka Deps, Zenaq was Vergleichbares zur Super Stallion (aber 2-geteilt) im Portfolio haben.
 

Eternity

Echo-Orakel
Mitglied seit
30. Juli 2019
Beiträge
210
Punkte für Reaktionen
437
Muss jetzt mal schauen, ob andere namhafte Hersteller aka Deps, Zenaq was Vergleichbares zur Super Stallion (aber 2-geteilt) im Portfolio haben.
Haben sie leider nicht. Und genau das war der Grund weshalb auch ich bei den einteiligen Ruten gelandet bin. Entweder du willst eine Super Stallion oder nicht. Auch wenn die anderen Hersteller gute Ruten haben wirst du keinen 1:1 Ersatz finden.
 

Tim_Berlin

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
21. Oktober 2003
Beiträge
290
Punkte für Reaktionen
181
Ort
Berlin
Ansonsten wenn es jetzt unbedingt Highend werden soll.

Verabschiede dich von dem UL gedöns

Kauf ne Steez Skyray Power Plus mit ner Daiwa SV Light Ltd (1000€). Die kann 4-15g alles gut. Ich nehme oft nur die mit ans Wasser.

Und dann noch Evergreen Super Stallion (wie der Zufall so will verkaufe ich gerade eine) mit ner passenden Rolle. Die kann 15-80g auch alles.

Dann hast du zwei übelst breitbandige Kombos im high End Bereich, die quasi alles können.
Danke @AFE das du meinen Affen zur skyray pp weiter gefüttert hast :)
 

edersee

Master-Caster
Mitglied seit
26. Oktober 2012
Beiträge
642
Punkte für Reaktionen
567
Alter
36
Skyray Powerplus kann ich auch nur uneingeschränkt empfehlen, einer meiner liebsten Steezen. Ruf mal in Nauen an ;-)
 

ChadBrighton

Echo-Orakel
Mitglied seit
9. August 2019
Beiträge
143
Punkte für Reaktionen
177

kvd

Echo-Orakel
Mitglied seit
11. Juni 2015
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
46
Ich hatte Expride und Adrena MH und finde die Expride zum Jiggen besser & die kannst du als 2-Teilige ganz bequem hier in Deutschland kaufen.

Mal abgesehen davon. Du hast quasi keinen Schimmer, suchst jetzt nach Allround Kombos, die im Prinzip alles abdecken. Kauf die o.g. Kombos und fang an dich reinzufuchsen.

Die spezialisierten Sau teuren Steezen und co sind teilweise zwar Breitbandig, aber meist halt doch für spezielle Einsatzzwecke konzipiert. Frag mal @kvd. Der hat pro Köder ne Kombo. Macht keinen Sinn sich jetzt ohne das getestet zu haben, solche Stecken zuzulegen. Besonders wenn du eigentlich zweiteilig willst (kann ich voll nachvollziehen).
Wusste garnicht das ich pro Köder ne Kombo habe. Da muss ich nochmal kurz nachgucken. LOL
 

Olli25

Finesse-Fux
Mitglied seit
31. Mai 2015
Beiträge
1.301
Punkte für Reaktionen
1.698
Ort
NRW
Website
www.hornsfx.de
Wenn du mit wenigen Ruten alles abdecken willst dann schau dir mal die Kaleido GT Serie von Evergreen an.

Cobra GT, Stallion GT und Super Stallion GT: Alle sehr breitbandig und tolle Ruten! Wenn du dann noch einen Schritt weiter gehen willst nimm die RS-Serie statt der GT-Serie. Mit einem ähnlichen Setup decke ich eigentlich alle meine anglerischen Bedürfnisse ab.
Leute jetzt fangt hier aber bitte nicht wild ab drauf rum zu empfehlen ! Nimm es mir nicht übel aber welche der Ruten fischt du ? Wenn ich das alte richtig interpretiere ist dem Theardersteller Jiggen ein wichtiger Punkt und somit ist die Cobra schonmal raus , denn da gibt es deutlich geeignetere Ruten für. Da kann man sich sich vom IMA und KEN mal die Blogs zu durchlesen was sich beim entwickeln der jeweiligen Rute gedacht wurde.
Es macht 0 Sinn in dem Preissegmet irgendjemandem eine Rute zu empfehlen ohne den genauen Einsatzzweck und die persönlichen Vorlieben zu kennen, denn ansonsten kann das schnell nach hinten los gehen !

Die Cobra ist alles aber keine Jigge ! Das habe ich an anderer Stelle schon öfters geschrieben , die Rute ist definitiv auf Hardbaits / Movingbaits ausgelegt und kann mal zum Jiggen genommen werden ist dafür aber in meinen Augen zu weich und in der Hinsicht gibt es auch deutlich sensiblere Ruten!

Empfehlungen sind gut und schön aber dann bitte auch fundiert und mit Beispielen. Nein ich möchte niemanden angreifen sondern lediglich verhindern das nachher jemand unglücklich ist.


Was genau möchtest du denn am liebsten für Köder Fischen ?


Mit freundlichen Grüßen Olli
 

ChadBrighton

Echo-Orakel
Mitglied seit
9. August 2019
Beiträge
143
Punkte für Reaktionen
177
@Olli25 , an sich will ich in Still- und Fließgewässern mit entsprechenden Jigköpfen fischen. Also 8-20g (selten mehr) + Shad. Ab und zu mal Hardbaits im Bereich um die 15-30g. Das wäre mein MH-Bereich.

Auf Hecht gern mit Spinnerbaits, Hardbaits, kleinen Swimbaits. Da fische ich seltener mit Shads.
 

Eternity

Echo-Orakel
Mitglied seit
30. Juli 2019
Beiträge
210
Punkte für Reaktionen
437
Leute jetzt fangt hier aber bitte nicht wild ab drauf rum zu empfehlen ! Nimm es mir nicht übel aber welche der Ruten fischt du ? Wenn ich das alte richtig interpretiere ist dem Theardersteller Jiggen ein wichtiger Punkt und somit ist die Cobra schonmal raus , denn da gibt es deutlich geeignetere Ruten für.

Ich fische aktuell u.a. eine Cobra RS und eine Super Stallion GT. Die Stallion RS hatte ich auch eine Weile. Dem Theardersteller geht es auch wie man rausliest um Breitbandigkeit und darum mit möglichst wenigen Ruten viel abzudecken:
Wenn ich wirklich aus 2 Combos 1 machen kann, bin ich auch bereit mehr auszugeben. Vorausgesetzt sie kann eine Vielzahl an Baits ab.
Und genau das ist die Stärke der Kaleido-Serie.

Sicher ist die Cobra keine reinrassige Jigge sondern eine erstklassige Hardbaitrute. Was aber nicht heißt dass man mit ihr nicht auch mal jiggen kann. Auch hier ist die enorme Breitbandikeit von Vorteil für Leute, die eben nicht für jeden Köder eine eigene Rute anschaffen oder ans Wasser schleppen wollen.

Daher war mein Fazit: Wenn der Theardersteller ein Setup aus breitbanndigen Ruten am Ende der Fahnenstangen haben möchte kann der mit den drei Ruten (Cobra, Stallion, Super Stallion) zwischen 1/4 Oz und 3 Oz fast alles abdecken und kaum was falsch machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ChadBrighton

Echo-Orakel
Mitglied seit
9. August 2019
Beiträge
143
Punkte für Reaktionen
177
Wobei ich vorhin mein Auto-Innenraum vermessen habe. Also ne Stallion GT oder anderes Einteiliges wird eng. Würde von solchen Ideen nun wirklich Abstand nehmen. Und dann wird's bei Premiummarken eng. Daher hat sich das Shimano(Japan) Sortiment wieder in den Fokus gespielt.
 

Olli25

Finesse-Fux
Mitglied seit
31. Mai 2015
Beiträge
1.301
Punkte für Reaktionen
1.698
Ort
NRW
Website
www.hornsfx.de
Wobei ich vorhin mein Auto-Innenraum vermessen habe. Also ne Stallion GT oder anderes Einteiliges wird eng. Würde von solchen Ideen nun wirklich Abstand nehmen. Und dann wird's bei Premiummarken eng. Daher hat sich das Shimano(Japan) Sortiment wieder in den Fokus gespielt.
Was fährst du denn ? Ich bekomme alles auf zwei arten in meinen A3 . Lang durchgelegt mit umgeklappter Rückbank oder quer reingestellt. Handteil im Beifahrer Fußraum und Ruten dann neben dem Beifahrersitz mit spitze nach oben. Manchmal passt auch in einen Kleinwagen mehr rein als man denkt. Allerdings denke ich das du mit den Exprides schon auf dem richtigen weg bist und damit sicherlich happy wirst !

MFG Olli
 

kvd

Echo-Orakel
Mitglied seit
11. Juni 2015
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
46
Wobei ich vorhin mein Auto-Innenraum vermessen habe. Also ne Stallion GT oder anderes Einteiliges wird eng. Würde von solchen Ideen nun wirklich Abstand nehmen. Und dann wird's bei Premiummarken eng. Daher hat sich das Shimano(Japan) Sortiment wieder in den Fokus gespielt.
Mit einteiligen Ruten hat man eh nur Trödel, hol dir die Expride MH und gut is.
 

Heos

Echo-Orakel
Mitglied seit
30. Juli 2018
Beiträge
151
Punkte für Reaktionen
99
Ort
Niederbayern
@ Eternity : ich hab auch ne Cobra und ne Stallion und ja die Ruten sind Breitbandig aber wenn jemand damit hauptsächlich Jiggen will würde ich keine davon empfehlen ich glaube das ist der Punkt den auch Olli meint. Es sind halt von der ganzen konzeption und vom Blank her einfach keine Ruten die für reines Gummifisch angeln angedacht sind auch wenn man da mal nen Gufi dranhängt und das brauchbar funktioniert sind es eher Ruten für Hard und diversere Movingbaits (Ich angel an der Cobra hauptsächlich Topwater, Twitchbaits und kleine Cranks und an der Stallion Chatterbaits, bisschen größere flachlaufende Cranks und Blinker). Ich hab an beiden auch schon gejiggt und das geht schon wenn man Braid auf der Rolle hat aber kaufen würde ich mir die Ruten dafür auf keinen Fall.
 

Heiner

BA Guru
Mitglied seit
5. April 2012
Beiträge
3.312
Punkte für Reaktionen
3.549
@Olli25

Auf Hecht gern mit Spinnerbaits, Hardbaits, kleinen Swimbaits.
Das bedeutet eine nicht zu kurze Rute (mindestens 7') mit medium fast Taper. Ich würde an deiner Stelle die schon genannte Expride 173XH kaufen. Es gibt derzeit einfach nichts Besseres in der 2oz-Liga, schon gar nicht für den Preis.

Und die Rute hat immerhin einen abnehmbaren Griff, so dass sich die Transportlänge auf 188cm reduziert. Sowas geht locker und dreimal in jeden Kleinwagen. Ich wüsste nicht, wo da das Problem liegen sollte.

Als Rolle passt z.B. eine Shimano Bantam MGL 151 oder 151HG, die man, wenn man will, technisch noch ein bisschen aufpolieren kann:

http://www.barschalarm.de/community/threads/shimano-bantam-mgl.38786/page-6
 

Oben