1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Stationörrolle zum schweren Wobblerfischen gesucht

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von Adri, 21. Oktober 2014.

  1. Adri

    Adri Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    90
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hallertau/Geisenfeld
    Hallo, bin auf der Suche nach einer Rolle für das schwere Wobblerfischen...Rapala x-Rap ca. 50gr., Castaics etc.... Rute habe ich eine Cleaveland 2,70 -180WG ...welche Rolle könntet ihr empfehlen und welche Schur? Vielen Dank schon mal vorweg...
     
  2. Mrfloppy

    Mrfloppy Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    244
    Likes erhalten:
    2
    Die yad hab ich auch für norwegen. Ich hab ne 5000er stradic dran. Passt recht gut.

    Was ist dein Budget?
     
  3. Adri

    Adri Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    90
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hallertau/Geisenfeld
    Budget...naja ich sag mal Mittelklasse :) darf es schon sein! Die Frage ist, ob die Stradic das relativ grobe fischen, sprich erhöhter EInholwiedestand packt...die hat eine relativ hohe Übersetzung. Ich mag keine Rolle die nach 5 Mal angeln gehen "ausgeleihert" ist....
     
  4. Adri

    Adri Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    90
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hallertau/Geisenfeld
    eine Stradic 4000FA hätte ich noch....aber irgendwie nervt mich a bissl die Doppelkurbel
     
  5. bobbykron

    bobbykron Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. Oktober 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    239
    Likes erhalten:
    1
    ich würde auf jeden Fall was mit kurzer Übersetzung empfehlen. ne hohe Übersetzung und dann noch in Verbindung mit ner Doppelkurbel !? neeee...
    die Frage ist, wie weit du das WG der Rute nach oben hin ausreizt. weil 180g mit ner Spinnrolle ist schon ne Menge.
     
  6. Mrfloppy

    Mrfloppy Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    244
    Likes erhalten:
    2
    Schon mal an ne cabo gedacht? Alternativ ne caldia, twinpower, arctica cf, fin nor lethal.

    Auswahl gibts mehr als genug.

    Die 5000er stradic hat übrigens ne einzelkurbel.
     
  7. Einstein

    Einstein Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    445
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    Hallo,
    ich fische eine 5000er Arctica CF und kann bislang nicht klagen. Eine Okuma Salina 40 dürfte auch gut passen. Die hat sogar eine eingeschraubte Kurbel.

    Sind beides robuste Arbeitstiere.

    Gruß Marius
     
  8. Adri

    Adri Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    90
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hallertau/Geisenfeld
    Naja, ich habe mit rute bisher meinen Wallerspinnköder gefischt.... Ich habe dazu noch eine Fin Nor Inshore 5000....die jedenfalls sehr robust. Hatte nur bedenken, dass Sie vielleicht fürs Wobblerfischen auf big Pikes zu groß sein könnte...... Ich glaub e ich verusch es einfach mal mit der :) Immer diese Luxusprobleme.....
     
  9. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.301
    Likes erhalten:
    42
    Bei Penn mal umgeschaut!?
     
  10. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    Ich Nutze fürs grobe ne 5000er Twinpower Sw.
    Kostet zwar etwas mehr, dafür lässt sie keine Wünsche Offen.
    Penn kann man machen, jedoch ist die Schnurverlegung Mangelhaft und das Gewicht der Rollen zu Krass.
     
  11. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Ich habe sowas mal mit einer 4000er Fb Stradic bedient, kann dir sagen an den Widerstand des Köders plus dem hohen Ubersetzungsverhaltnis muss man sich stark dran gewöhnen, ich habe es nicht und dann mit Multi gefischt und mittlerweile wenn .in solche Köder ans Band kommen eine 5000er Rarenium dran und das macht sich viel angenehmer...
     
  12. Adri

    Adri Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    90
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hallertau/Geisenfeld
    Gents, ich habe jetzt meine Fin Nor Inshore 5000 bespult mit einer 0,20 Daiwa Tournament Braid 8. Die Rolle ist leichter al meinen Stradic 4000FA. Natürlich ist das Schnurwickelbild nicht sooo perfekt wie man es als alter Shimano Fan gewöhnt ist, aber dennoch würde ich es als gut bis ziemlich gut beschrieben. Die Rolle ist zumindest extrem robust un dkraftvoll. We will see :)
     
  13. alyman

    alyman Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Hau doch ne Penn Slammer drauf... die sind echt mega robust und können einiges weg stecken ;)
     
  14. Lugi

    Lugi Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. März 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    53
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wien
    Ich kann dir beim schweren Wobblerfischen nur eine Multirolle ans Herz legen, das funktioniert um Welten besser als jeder Stationärrolle. Wenn du es
    wirklich mit Stationärrolle versuchen willst kauf dir ne billige Slammer die hat wenigstens Power und wird nicht gleich kaputt.

    LG Christian
     
  15. alyman

    alyman Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Ja stimmt mit ner Multi wird man da wohl am besten dran sein...
     
  16. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Ich würde auch spontan Penn Slammer sagen oder eine fette RedArc. Sind aber echt heavy.
     

Diese Seite empfehlen