1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Spinnerbaits und Drall?

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Mozartkugel, 5. April 2014.

  1. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    103
    Beiträge:
    884
    Likes erhalten:
    74
    Hallo,

    wollte mal fragen, ob es bei Spinnerbaits z.B. den Area's auch zu einem Schnurdrall kommt ähnlich wie bei ganz normalen Spinnern. Ich denke eher nicht, wollte aber dennoch mal nachfragen.

    Gruß
     
  2. Bomber-Pilot1989

    Bomber-Pilot1989 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. August 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Halle/S.
    Ich kenne spezifisch den Area nicht. Aber grundsätzlich sollte es bei guit autarrierten Spinnerbait und ich gehen jetzt einfach mal davon aus, dass er dies ist, nicth dazu kommen.

    Die ist einfach Bauartbedingt gegenüber dem normalen Spinner. Bei dem ja eineige eine flöache Stück Plaste zwischen zwei Wirbeln vorschalten, welche das Drehen der Grundachse des Spinners verhindern soll.
    Diese Funktion übernimmt hier die Bebleiung. Diese sorgt dafür, dass der Spinenrbait immer in einer Achsrichtung auf einen zu kommt. Aufgrund dessen kann sich die Hauptachse nicht um die eigene Achse drehen, womit in dne allermiesten fällen der Schnurdrall ausgeschlossen ist.
     
  3. red82

    red82 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    8. Februar 2014
    Themen:
    4
    Beiträge:
    35
    Likes erhalten:
    0
    Höchstens beim auswerfen
     
  4. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    103
    Beiträge:
    884
    Likes erhalten:
    74
    Ich finde die ganz kleinen Areas super, denn die sind sehr vielseitig einsetzbar! Mit denen werde ich die 50er Marke knacken. Die Tage kommt wieder eine Bestellung nur mit diesen kleinen Dingern :D

    Die Woche werde ich etwas experimentieren... G-Tail Saturn von Reins etwas kürzen und am Einzelhaken präsentieren und auch mal verschiedene Mepps Blätter montieren.

    Mittlerweile gefallen mir die Areas besser als die Mepps Spinner.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2014
  5. red82

    red82 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    8. Februar 2014
    Themen:
    4
    Beiträge:
    35
    Likes erhalten:
    0
    Mich hat an den "offenen" Spinnerbaits immer gestört das sie hin und wieder vom Karabiner rutschen und du dann nur den Köderbatzen schnell wieder einholst ohne das er läuft.
    Problem bekommt man entweder gelöst indem man den Spinnerbait direkt anknotet oooooder ein stück Schrumpfschlauch oder ähnliches in die Biegung montiert und schrumpft sodas ein Öhr entsteht. Klappt seitdem einwandfrei!!
     
  6. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    103
    Beiträge:
    884
    Likes erhalten:
    74
    genau, den Trick mit dem Schlauch hab ich bereits bei den Amis auf YouTube abgeschaut :D
     
  7. red82

    red82 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    8. Februar 2014
    Themen:
    4
    Beiträge:
    35
    Likes erhalten:
    0
    Ich bin schlicht zu faul jeden Köder neu anzubinden und da ich genau wie du gedacht hab, des gibt, Locken hab ich mich für Schrumpfschlauch entschieden. An all meine Spinnerbaits kommen übrigens immer auch Trailer.
     
  8. Bomber-Pilot1989

    Bomber-Pilot1989 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. August 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Halle/S.
    Man möge mich gerne für meine nachfolgende Aussage, teeren, federn und steinigen. Gerne aber auch als Verantwortungslos bezeichnen.

    Aber selbst beim gezielten fischen auf Hecht mit Spinner- und Buzzbaits, fische ich diese direkt angeknotet an 20lb Fluo, und faulheit bei der Neumontage zählt bei mit nicht. Es kommt hierbei auch keine Stahlvorfach oder ähnliches zum Einsatz. Denn es bietet den gnadenlosen Vorteil einen direkteren Kontakt zum Köder zu haben.
     

Diese Seite empfehlen