1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Soft Jerken auf hecht?

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von TheFIscher94, 4. Januar 2008.

  1. TheFIscher94

    TheFIscher94 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Dezember 2007
    Themen:
    33
    Beiträge:
    225
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    florstadt
    hallo,

    ich hätte eine frage an euch und zwar geht das softjerken auf hecht??ich meine bei barschen weis ich das ja weil die nehmen denn köder von hinten und da geht der schwanz nach unten,der hacken komt dadurch raus und der fisch hängt aber die hechte nehmen ja die köder von der seite also wie ist das bei denn hechten???


    danke
     
  2. >zanderfan

    >zanderfan Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    20. Oktober 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    35
    Likes erhalten:
    0
    hi!
    ja das geht auch! allerdengs würde ich immer noch mindestens einen drilling mit befestigen! an einem stück stahl, das du einfach mit in den karabiner einhängst!
    lg pit
     
  3. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    quatsch.. die haken sich von ganz alleine... es ffunktionert auf jeden fall auch nur mit dem offsethaken (musste ich immer wieder feststellen ;) )

    lg

    wie es bei ködern um/über 20cm aussieht weiss ich allerdings nicht.. das müsste man mal ausprobieren :)
     
  4. TheFIscher94

    TheFIscher94 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Dezember 2007
    Themen:
    33
    Beiträge:
    225
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    florstadt
    leo ich frage das weil ich dich mal wieder in action in der dvd Zielfisch barsch gesehen habe
     
  5. Obti

    Obti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Themen:
    23
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    joa das klappt, ich benutze dazu nen 5" fin-s shad, nen 4/0er Widegap haken und ein 10g belly weight ;)
    nen Zusatzdrilling hab ich bis jetzt nicht benutzt und wenn man beim anhieb ordentlich zuhaut funktioniert das auch so super.
     
  6. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    joa, wär aber spannend mal zu testen ob das auch bei den 7" ködern hinhaut :D werd ich evtl. mal antesten dieses jahr :)
     
  7. TheFIscher94

    TheFIscher94 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Dezember 2007
    Themen:
    33
    Beiträge:
    225
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    florstadt
    leo woher kommst du denn eigentlich ????hessen???
     
  8. Obti

    Obti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Themen:
    23
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    na bei der nächsten bestellung kauf ich dann mal zum testen 9" Tiki-Shadick mit (22cm), die 6" fand ich schon echt gut.
    Allerdings testen wird wohl erst gehen wenns wärmer ist ;)
     
  9. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    hallo zusammen,

    wo wir schon mal beim softjerken auf hecht sind... was für eine rute ist da passend, wg, aktion, evtl. marken...?
    beim normalen jerken benutz ich eine recht harte rute mit hohem wurfgewicht (Quantum hypercast jerk, erstes modell von piketime modifiziert), wie die meisten anderen wohl auch. mit softjerks ist das wohl nicht nötig, auch werden die softis sich wohl nicht so doll werfen lassen mit so nem brett.
     
  10. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    vor zwei jahren hab ich angefangen mich ins softjerken auf hecht rein zu juxen. anfangs gab es besonders auf die 10'' fin-s fish sehr viele fehlbisse, wenn ich sie nur mit offset-haken verwendet habe. das hat sich dann gebessert, als ich zusatzdrillinge montiert habe. so geht zwar das äusserst angenehme 'krautfreie' angeln flöten, dafür gabs mehr verwandelte bisse. :wink:

    da hechte ihre beute meistens von unten nach oben attackieren, habe ich die zusatzdrillinge auch auf die bauchseite montiert. einen frei plus tönnchenwirbel auf dem hakenschenkel gefädelt und einer weiter hinten mit stahlvorfach. den habe ich aber nicht einfach mit einem haken im gummi versenkt, sondern mithilfe eines kleinen aalhakens an der unterseite frei hängen lassen. :wink:

    folgende gummis softjerke ich regelmässig: slug-go shad 7'', fin-s fish und shad 7'' und 10'', whipstik 7,5''
     
  11. imported_Mäxx

    imported_Mäxx Nachläufer

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Welche Ruten würdet ihr fürs Softjerken auf Hecht empfehlen?
     

Diese Seite empfehlen