Sonntag, 24.01.2021 | 12:26 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Shimano Poison Adrena 166 MH oder Expride 168-2 MH

Barsch-Alarm | Mobile
Shimano Poison Adrena 166 MH oder Expride 168-2 MH

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

The Fish-hunter

Schusshecht-Dompteur
Mitglied seit
9. Januar 2021
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
4
Alter
33
Ort
Trier
Wie oben beschrieben und in einem anderen Beitrag, würde ich gerne die Unterschiede beider Ruten kennen.
Rückmeldung, Aktion etc.
Die Vorteile und Nachteile.
 

mueslee

Barsch Vader
Mitglied seit
25. Juli 2012
Beiträge
2.123
Punkte für Reaktionen
2.857
Was hättest du denn vor mit der Rute deiner Wahl?
 

mueslee

Barsch Vader
Mitglied seit
25. Juli 2012
Beiträge
2.123
Punkte für Reaktionen
2.857
Bei Barschen auf jeden Fall die Adrena.
Ich habe beide gefischt, die Expride allerdings deutlich kürzer.
In allen Belangen empfand ich die Adrena als überlegen, die Expride war mir persönlich zu prügelig.
Die Adrena hat eine sehr schnelle Rückstellung, arbeitet bei 40er Barschen aber trotzdem wunderbar über einen Großteil des Blanks mit. Wie ich hier im Forum schon desöfteren erwähnt habe, ist das eine der wenigen wirklich barschtauglichen MH Ruten. Die Expride ist da deutlich brettiger.
 

christophm

Barsch Vader
Mitglied seit
3. Dezember 2017
Beiträge
2.042
Punkte für Reaktionen
1.521
Ort
Nordeifel
Wobei er laut anderem Thread 18g + 5" fischen will. Die sehe ich nicht an der Adrena...
Oder hat sich das geändert?
 

The Fish-hunter

Schusshecht-Dompteur
Mitglied seit
9. Januar 2021
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
4
Alter
33
Ort
Trier
Wobei er laut anderem Thread 18g + 5" fischen will. Die sehe ich nicht an der Adrena...
Oder hat sich das geändert?
Nein eigentlich ist das so geblieben. Natürlich weiß ich auch, dass es wenige Ruten(wenn es überhaupt eine gibt) gibt, die hardbaits und Gummis in der größe perfekt bedienen kann aber ich möchte schon so nah wie möglich an eine Eierlegendewollmilchsau
 

The Fish-hunter

Schusshecht-Dompteur
Mitglied seit
9. Januar 2021
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
4
Alter
33
Ort
Trier
Bei Barschen auf jeden Fall die Adrena.
Ich habe beide gefischt, die Expride allerdings deutlich kürzer.
In allen Belangen empfand ich die Adrena als überlegen, die Expride war mir persönlich zu prügelig.
Die Adrena hat eine sehr schnelle Rückstellung, arbeitet bei 40er Barschen aber trotzdem wunderbar über einen Großteil des Blanks mit. Wie ich hier im Forum schon desöfteren erwähnt habe, ist das eine der wenigen wirklich barschtauglichen MH Ruten. Die Expride ist da deutlich brettiger.
Aber natürlich ist bei gleichem Wg, die längere Version der Rute, deutlich weicher.
Oder war das bei beiden Ruten so ein extremer Unterschied der Aktion, Rückmeldung?
 

mueslee

Barsch Vader
Mitglied seit
25. Juli 2012
Beiträge
2.123
Punkte für Reaktionen
2.857
Die 1610M Adrena ist absolut genial, ich liebe den Stock! :)
 

mueslee

Barsch Vader
Mitglied seit
25. Juli 2012
Beiträge
2.123
Punkte für Reaktionen
2.857
Da waren schon ganz viele Rollen drauf aber jetzt ist es die neue Zillion und/oder Alphas SV TW. Richtig eingesetzt werden kann das Ganze aber leider erst im Frühjahr.
 

The Fish-hunter

Schusshecht-Dompteur
Mitglied seit
9. Januar 2021
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
4
Alter
33
Ort
Trier
Da waren schon ganz viele Rollen drauf aber jetzt ist es die neue Zillion und/oder Alphas SV TW. Richtig eingesetzt werden kann das Ganze aber leider erst im Frühjahr.
Bin mir am überlegen ob ich die Aldebaran 51 Mgl HG dafür nehme....meine Frau tötet mich irgendwann:()
 

mueslee

Barsch Vader
Mitglied seit
25. Juli 2012
Beiträge
2.123
Punkte für Reaktionen
2.857
Kann ich in der Kombination nicht empfehlen, die Alde MGL war mir zu leicht. Die Rute verträgt von der Balance her durchaus eine etwas schwerere Rolle. Perfekt fand ich sie u.a. mit einer Alphas CT aber auch mit den neuen Daiwas fühlt es sich sehr stimmig an.

Curado MGL oder Metanium machen sich aber bestimmt auch richtig gut auf der Rute!
 

The Fish-hunter

Schusshecht-Dompteur
Mitglied seit
9. Januar 2021
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
4
Alter
33
Ort
Trier
Kann ich in der Kombination nicht empfehlen, die Alde MGL war mir zu leicht. Die Rute verträgt von der Balance her durchaus eine etwas schwerere Rolle. Perfekt fand ich sie u.a. mit einer Alphas CT aber auch mit den neuen Daiwas fühlt es sich sehr stimmig an.

Curado MGL oder Metanium machen sich aber bestimmt auch richtig gut auf der Rute!
Die Metanium 151 Mgl HG hab ich hier liegen, vielleicht werde ich diese mal draufmachen, sobald die Rute da ist.
 

The Fish-hunter

Schusshecht-Dompteur
Mitglied seit
9. Januar 2021
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
4
Alter
33
Ort
Trier
Kann ich in der Kombination nicht empfehlen, die Alde MGL war mir zu leicht. Die Rute verträgt von der Balance her durchaus eine etwas schwerere Rolle. Perfekt fand ich sie u.a. mit einer Alphas CT aber auch mit den neuen Daiwas fühlt es sich sehr stimmig an.

Curado MGL oder Metanium machen sich aber bestimmt auch richtig gut auf der Rute!
Welche schnur fischst du auf der M Rute? Ich bin am überlegen mal ein hybrid schnur auszuprobieren...
 

mueslee

Barsch Vader
Mitglied seit
25. Juli 2012
Beiträge
2.123
Punkte für Reaktionen
2.857
0.14er Daiwa 8-Braid Evo oder 10lb Sunline Shooter FC je nach Rolle und Anwendung.
 

christophm

Barsch Vader
Mitglied seit
3. Dezember 2017
Beiträge
2.042
Punkte für Reaktionen
1.521
Ort
Nordeifel
Kann ich in der Kombination nicht empfehlen, die Alde MGL war mir zu leicht. Die Rute verträgt von der Balance her durchaus eine etwas schwerere Rolle. Perfekt fand ich sie u.a. mit einer Alphas CT aber auch mit den neuen Daiwas fühlt es sich sehr stimmig an.
Das ist aber Geschmackssache, oder? Für mich ist die Alde Mgl für ne M die ideale Shimanorolle
 

Oben